Wolfurter bei Rauferei in Kärnten schwer verletzt

6Kommentare
Kärtner schlug Wolfurter ein Glas ins Gesicht.
Kärtner schlug Wolfurter ein Glas ins Gesicht. - © Bilderbox
Bei einem Raufhandel zwischen mehreren Jugendlichen auf einem Campingplatz in St. Kanzian am Klopeiner See in Kärnten in der Nacht auf Samstag ist ein 16 Jahre alter Wolfurter schwer verletzt worden.


Laut Polizei hatte ihm ein 17-jähriger Kärntner ein Glas ins Gesicht geschlagen. Der Jüngere erlitt schwere Schnittverletzungen im Gesicht, der 17-Jährige Schnitte an der Hand. Beide wurden ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

(VOL.AT; APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg/Lingenau: Frauenbew... +++ - Vorarlberg: Umwelt- und Naturs... +++ - Vorarlbergs Straßenbelag leide... +++ - Mindestsicherung: ÖVP schießt ... +++ - Großbrand in Götzis: "Gemeinde... +++ - Filmvorpremiere von „Dein Lach... +++ - Nach Brand in Götzis: Charity-... +++ - Vorarlberg: Erweiterung der Bä... +++ - Sozialhilfe könnte vor Höchstg... +++ - Drei Monate Gefängnis für vorb... +++ - Frastanz: Tankstelle mit Messe... +++ - Testamentsaffäre: Zivilklage g... +++ - SPÖ Vorarlberg nennt Nationalr... +++ - Sommer, Sonne, Festivalzeit - ... +++ - Vorarlberg: Kurioser Einsatz f... +++
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung