Wolfurt: Pkw mit Motorrad kollidiert

Von Pascal Pletsch
6Kommentare
Der Motorradlenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der Motorradlenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. - © VOL.AT/Markus Sturn
Wolfurt - Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der L190 am Dienstag Mittag.

0
0

Eine Pkw-Lenkerin wollte von der Kesselstraße auf die L190 einfahren. Gleichzeitig war der Motorradfahrer auf der L190 in Fahrtrichtung Lauterach unterwegs. Nach ersten Zeugenaussagen hatte der Biker den Blinker aktiviert, fuhr dann aber geradeaus weiter. Da die Pkw-Lenkerin bereits in die Kreuzung eingefahren war, kam es zur Kollision. Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann ins LKH Bregenz gebracht. Die Feuerwehr Wolfurt war mit drei Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz, um ausgetreten Betriebsmittel zu binden und die Unfallstelle abzusichern. Für die Dauer der Aufräumarbeiten kam es im Bereich der Unfallstelle zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!