Wölfe ver“silber“n ihre Saisonleistung!

0Kommentare
Wölfe ver“silber“n ihre Saisonleistung! © Wiener Wölfe
Am vergangenen Sonntag (18.03.) fand in der Wiener Stadthalle das zweite Finalspiel zwischen den Wiener Wölfen und WAT X statt. Die Wölfe mussten nach der Niederlage im ersten Spiel (2:4) ihre Wunden lecken und sich zugleich der Herausforderung stellen, an diesem Abend alles auf Sieg zu setzen, um sich dadurch in ein drittes Spiel rund um die Entscheidung um den Meistertitel zu retten.

0
0

Dadurch, dass ehrliches Bemühen im Sport weniger zählt als erzielte Ergebnisse, sind die Wölfe zwar mit der gezeigten Leistung zufrieden, im Ergebnis schlägt sich diese leider jedoch nicht in der gewünschten Form nieder. Nach der Schlusssirene musste man im Rudel doch zur Kenntnis nehmen, dass es WAT X wieder einmal gelungen war, in den entscheidenden Spielmomenten konsequenter in der Umsetzung zu sein. Denn trotz einer recht ausgeglichenen Schussstatistik auf beiden Seiten, stand es am Ende 6:3 für den Vorjahresmeister (2:0; 2:0; 2:3) und die Wölfe sahen die Goldmedaille auf der Brust des Gegners baumeln…leider wieder einmal!
Dass man in solchen Momenten wohl lieber im Eis versinken möchte, ist verständlich, doch fairerweise musste man nach dem ersten Schock auch feststellen, dass man als Mannschaft das zu Saisonbeginn gesteckte Halbfinalziel weit übertroffen hatte und daher mit der gezeigten Saisonleistung mehr als zufrieden sein konnte. Nicht vergessen: nach dem Grunddurchgang noch auf Platz 3 gereiht, schaltete man den WE-V (2. Platz) in einem hochdramatischen Halbfinalkrimi in nur zwei Spielen aus.

Nun geht es ab in die verdiente Sommerpause, welche die Wölfe sicherlich zum Krafttanken nutzen werden, um gestärkt in die neue Eishockeysaison 2012/13 starten zu können. An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft bei allen treuen Fans bedanken, die dem Team auch in schwierigen Zeiten den notwendigen Rückhalt gegeben haben: „einmal ein Wolf, immer ein Wolf“ lautet die Devise!
Wer auch weiterhin über die Aktivitäten im Wolfsrudel informiert bleiben und erfahren möchte, wie es durch den Sommer und rund um die Saisonvorbereitung geht, wird am besten Fan der Facebookseite der Wiener Wölfe.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!