Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Wir vergessen dich nie Keshi" - Trauermarsch für das Opfer von Imst

Bei einer Messerstecherei ist vergangenen Sonntag in Imst ein 17-jähriger Vorarlberger getötet worden. VOL.AT traf seine Freunde und sprach mit ihnen über ihren Verlust und über den für Freitag geplanten Trauermarsch.

Als mutmaßlicher Täter gilt ein 19-jähriger Einheimischer mit Migrationshintergrund. Er soll im Zuge einer Auseinandersetzung unter sieben Heranwachsenden ein Messer gezogen und auf den 17-Jährigen eingestochen haben, teilte die Polizei mit.

Die Freunde und Schulkollegen sind zutiefst erschüttert über die Gewalttat. Dennoch wollen sie alle ein Zeichen setzen und einen Trauermarsch gegen Gewalt und zum Gedenken an Keshi veranstalten. Starten wird der Trauermarsch am kommenden Freitag, dem 18.05.2018 um 19 Uhr. Treffpunkt ist am Blauen Platz in Lustenau.

“Alle sollen kommen und für Keshi laufen”

Die Freunde haben ein klares Ziel vor Augen. “Er soll nicht einfach vergessen werden”, sagt Dejan Zivanovic, der beste Freund des Verstorbenen. Auch eine Facebookgruppe wurde bereits gegründet, um möglichst viele Menschen zu erreichen und zu dem Gedenkslauf einzuladen. Viele Freunde und Bekannte haben bereits zugesagt, auch Lustenaus Bürgermeister Kurt Fischer wird teilnehmen.

Facebook
Facebook ©Facebook

Wer am Freitag keine Zeit findet und trotzdem für den Verstorbenen ein Zeichen setzen möchte, kann am kommenden Montag den 21.05 zum Austria Lustenau Match kommen. Denn dort findet ab 16:30 Uhr eine Schweigeminute statt.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Wir vergessen dich nie Keshi" - Trauermarsch für das Opfer von Imst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.