Wikingerkrieger entpuppt sich als nordische Amazone

1Kommentar
Ein Bild aus der Serie "Vikings".
Ein Bild aus der Serie "Vikings". - © AP
Vor mehr als einem Jahrtausend wurde im heutigen Südosten Schwedens ein wohlhabender Wikingerkrieger beigesetzt. In seinem Grab befanden sich Schwerter, Pfeilspitzen und zwei geopferte Pferde. Das alles verweist auf das Ideal des männlichen Kriegerlebens der Wikinger. Neueste DNA-Analysen haben jedoch ergeben, dass eben dieser berühmte Wikinger eine Frau war.

Eine Studie, erschienen im “American Journal of Physical Anthropology” beweist, dass die bisherige Vorstellung der Geschlechterrollen bei den Wikinger überdacht werden muss.

Bei einer Untersuchung der Beckenknochen und des Kiefers des Wikingerkriegers fiel auf, dass diese auf eine Frau hinweisen. Archäologen hinterfragten diese Ergebnisse, da die Knochen eventuell mit anderen Gräbern durcheinandergebracht wurden.

Erneute Untersuchungen fanden keinerlei Y-Chromosomen in den Knochen. Zudem stimmten alle Teile des Skelettes überein. Somit ist bewiesen, dass es sich tatsächlich um ein und die selbe Person – ein Frau – handelt.

Auf dem Schoß der Wikingerin befanden sich bei ihrem Fund Spielsteine. Forscher sehen darin ein Zeichen dafür, dass es sich um eine Anführerin, welche die Taktiken plante, handelt.

Der Ausgrabungsort, an dem die Überreste gefunden wurden, Birka, ist nicht nur das größte und besterforschte Gräberfeld der Wikinger, sondern war auch ein florierender Handelsumschlagplatz. Es wäre also möglich (aber unwahrscheinlich), dass Verwandte der Frau sie mit der Ausrüstung einer Kriegerin begraben haben, obwohl sie keine war.

Überlieferungen aus der Wikingerzeit besagen, dass nicht alle Wikingerkrieger Männer waren. In zahlreichen Sagen wird von sogenannten “Schildmaiden” erzählt. Bei diesen handelt es sich in der skandinavischen Mythologie um Jungfrauen, die sich für ein Leben als Kriegerin entschieden. Ärchäologen hielten diese Wikinger-Amazonen bisher nur für Ausschmückung der Mythologie.

 

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++ - Vorarlberg: "Es wird alles Mög... +++ - Vorarlberg: Kraftort "Kirchle"... +++ - Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung