WIFI Österreich sucht die innovativsten TrainerInnen

0Kommentare
WIFI Österreich sucht die innovativsten TrainerInnen
Zum sechsten Mal sucht das WIFI Österreich die innovativsten Konzepte von TrainerInnen in der Erwachsenenbildung. Teilnahmeberechtigt an der Ausschreibung zum „WIFI-TrainerIn Award“ 2011 sind alle TrainerInnen, die in den Kursjahren 2009/10 und 2010/11 in den WIFIs im Einsatz sind.

0
0

Bis zum 14. März 2011 können die WIFI-TrainerInnen ihre Konzepte einreichen. Alle Formulare und Informationen stehen unter www.wifi.at/ta11 zum Download zur Verfügung.

„Wesentliche Erfolgsfaktoren für die WIFIs sind das fachliche und persönliche Know-how und die Innovationskraft unserer rund 12.000 TrainerInnen. Sie sind in der Wirtschaft tätige Fach- und Führungskräfte, Experten mit profunden Branchenkenntnissen und üben die Trainertätigkeit mehrheitlich nebenberuflich aus. Der „WIFI-TrainerIn Award“ hat zum Ziel, die innovativsten Konzepte auszuzeichnen. Erstmals wird ein Preis in der Kategorie „International“ vergeben. Hier sind die TrainerInnen, die für das WIFI in den CEE/SEE-Ländern tätig sind, eingeladen grenzüberschreitende Weiterbildungskonzepte einzureichen“, so Dr. Michael Landertshammer, Institutsleiter des WIFI Österreich.

Die PreisträgerInnen des WIFI TRAINER/IN AWARD kürt eine externe Expertenjury aus den Bereichen Personalmanagement, Medien und Bildung, unter dem Vorsitz von WIFI Österreich-Institutsleiter Dr. Michael Landertshammer. Die PreisträgerInnen werden im Rahmen einer Veranstaltung Ende Mai in Wien ausgezeichnet.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!