Akt.:

WIFI: Cambridge-Zertifikate erhöhen Chancen auf Studium in Großbritannien

WIFI: Cambridge-Zertifikate erhöhen Chancen auf Studium in Großbritannien
Bei Bewerbungen für einen Studienplatz in Großbritannien verbessern Sprachzertifikate von Cambridge ESOL jetzt die Erfolgsaussichten.

Korrektur melden

Die Zulassungsstelle UCAS bewertet das Cambridge English: Advanced (Grade A) ab 2011 mit 70 und das Cambridge English: Proficiency mit 140 Qualifikationspunkten. Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages) Examinations, eine Abteilung der Universität Cambridge, ist damit der weltweit einzige Anbieter von Englischprüfungen, der in dieser Weise vom UCAS anerkannt wird. In Österreich können Kandidaten die Zertifikate an bundesweit 16 Prüfungszentren erlangen. In Vorarlberg ist das WIFI als Prüfungszentrum qualifiziert.

„Durch die zusätzlichen Qualifikationspunkte haben österreichische Bewerber mit Cambridge-Zertifikat nun bessere Chancen auf einen Studienplatz in Großbritannien“, erläutert Manuela Richter, Marketing Managerin von Cambridge ESOL Österreich. „Zugleich unterstreicht die Anerkennung durch den UCAS die akademische Relevanz der Zertifikate - die zudem auch ihren Inhabern selbst die Gewissheit geben, ein Studium in englischer Sprache erfolgreich absolvieren zu können.“

Das Cambridge English: Advanced (früher Certificate in Advanced English) weist fortgeschrittene Englischkenntnisse auf der Kompetenzstufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens nach, das Cambridge English: Proficiency (früher Certificate of Proficiency in English) die umfassende Beherrschung der englischen Sprache auf der Kompetenzstufe C2.

Der UCAS (Universities & Colleges Admissions Service) ist die zentrale Zulassungsstelle für (Bachelor-) Studiengänge in Großbritannien. Hier werden die Bewerbungen bearbeitet und für verschiedene Qualifikationen Punkte vergeben. Da die Zahl der Bewerber bei vielen Hochschulen höher ist als die der Studienplätze, ist die Summe der UCAS-Punkte ein zentrales Kriterium für deren Vergabe.

Über Cambridge ESOL

Cambridge ESOL Examinations, eine Abteilung der Universität Cambridge, ist eine der führenden Institutionen für Prüfungen von Englisch als Fremdsprache. Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages) bietet eine Reihe von Englischprüfungen für unterschiedliche Altersgruppen, in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und für verschiedene Zwecke an. Jährlich legen rund drei Millionen Kandidaten weltweit eine Cambridge ESOL Prüfung ab. In Deutschland gibt es Prüfungszentren in über 50 Orten im ganzen Bundesgebiet. Die Cambridge ESOL Prüfungen werden weltweit anerkannt und als Nachweis qualifizierter Englischkenntnisse geschätzt, von Hochschulen, Unternehmen wie Siemens, Daimler oder der Deutschen Bank sowie Institutionen wie der französischen Armee.

Kontakt: Cambridge ESOL Examinations
Manuela Richter Marketing Manager Austria, Germany, Scandinavia & Switzerland
Düppelstr. 31 12163 Berlin
T 030 - 700 96 93 12
F 030 - 700 96 93 23 
Mail:  manuela.richter@CambridgeESOL.de 
WEB:  www.CambridgeESOL.at

Kontakt: WIFI-Sprachenzentrum
WIFI Dornbirn
Mag. Christa Tschofen,
MBA Bahnhofstraße 24 6850 Dornbirn
T 05572/3894-474 
Mailtschofen.christa@vlbg.wifi.at
WEB: www.wifi.at/vlbg

 

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Jetzt Geld zurückholen mit der Arbeitnehmerveranlagung
Für das gerade verabschiedete Jahr 2013 kann man sich jetzt Geld vom Finanzamt zurückholen: mittels [...] mehr »
Urlaubsrecht kompakt
Der Sommer naht und mit ihm auch die Urlaubszeit. Die Freude ist groß – aber das Wissen um das Urlaubsrecht klein? [...] mehr »
Arbeitsrecht verständlich: Die Kündigung
Das Arbeitsrecht ist ein Buch mit sieben Siegeln? Manchmal macht es tatsächlich den Anschein. Damit sich das ändert, [...] mehr »
“Jeder Mensch sollte das gleiche Recht auf Sexualität haben”
Dornbirn - Für Menschen mit Behinderungen ist es in den meisten Fällen schwierig oder gar unmöglich, ihre sexuellen [...] mehr »
Vorarlberg: VOL.AT sucht die heißesten Arbeitsplätze – 10 Tipps gegen die Hitze
Schwarzach. - VOL.AT sucht die heißesten Jobs im Ländle. Schickt uns Eure Bilder - unter allen Einsendungen verlosen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!