GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"WienMobil": Neue App für Öffis, Routenplanung und Ticketkauf

Die neue App der Wiener Linien ist ab sofort verfügbar
Die neue App der Wiener Linien ist ab sofort verfügbar ©Wiener Linien
Die neue "WienMobil"-App der Wiener Linien vereint die Funktionen von "Quando" und der Ticketkauf-App, ergänzt das Angebot zudem noch um die Anzeige von Car- und Bikesharing sowie verfügbaren Parkplätzen in der unmittelbaren Umgebung.

Die kostenlos für iOS und Android verfügbare App soll mittelfristig beide genannten Applikationen ablösen.

“WienMobil”-App vereint Ticketkauf und Routenplaner

Mit der Smartphone-Anwendung ist es möglich, Routen für unterschiedliche Verkehrsmittel zu planen und zu vergleichen – egal ob mit Öffis, Fahrrad, Carsharing, Taxi, eigenem Auto, zu Fuß oder einer Kombination daraus. Zusatzinformationen wie Preis und Umweltfreundlichkeit einer gewählten Route ergänzen die Ergebnisse. Über die “WienMobil”-App können Wiener Linien-Tickets gekauft und angezeigt werden. Wer schon eine Jahreskarte hat, kann sie in der App speichern.

Integrierte Angebote stark erweitert

Auch Carsharing-Fahrzeuge (car2go und DriveNow) können reserviert werden. Weitere in der App integrierte Partner sind Zipcar, Europcar, die Bikesharing-Anbieter Citybike und nextbike, die Taxiunternehmen 40100 und 31300 sowie WIPARK-Garagen. Die App, die auf Englisch und Deutsch erhältlich ist, unterstützt die Routenberechnung für ganz Österreich. Die Buchung unterschiedlicher Verkehrsmittel ist derzeit aber auf Wien beschränkt.

(APA/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Technik News
  3. "WienMobil": Neue App für Öffis, Routenplanung und Ticketkauf
Kommentare
Noch 1000 Zeichen