Akt.:

Wiener Polizei ermittelt gegen Sido wegen Körperverletzung

Rapper Sido hatte Dominic Heinzl am vergangenen Freitag bei "Die große Chance" niedergeschlagen Rapper Sido hatte Dominic Heinzl am vergangenen Freitag bei "Die große Chance" niedergeschlagen - © APA
Jetzt ermittelt die Polizei in Wien gegen den deutschen Rapper Sido. Es wurde eine Untersuchung wegen des Verdachts der Körperverletzung und des Suchtmittelmissbrauchs eingeleitet.

 (23 Kommentare)

Korrektur melden

Rapper Sido hat sich nach einem Handgemenge mit “Chili”-Moderator Dominic Heinzl zwar reumütig gezeigt, trotzdem leitet die Polizei in Wien eine Ermittlung ein. Der Grund: Körperverletzung und Suchtmittelmissbrauch.

Polizei nimmt Ermittlungen gegen Rapper Sido auf

Die Wiener Polizei hat wegen des Verdachts auf Körperverletzung und Suchtmittelmissbrauch Ermittlungen gegen den Rapper Sido eingeleitet. Grund: Sido soll im Backstage Bereich von “Die große Chance” einen Joint geraucht haben. Zwar hat Moderator Dominic Heinzl nach der gewalttätigen Auseinandersetzung mit dem Rapper auf der ORF-Bühne der “Großen Chance” am vergangenen Freitag von einer Anzeige bisher abgesehen, weil es sich um ein “Offizialdelikt” handelt, ermittelt die Polizei dennoch.

Außerdem gehe man den medialen Behauptungen nach, dass Sido im Vorfeld der Eskalation Drogen konsumiert habe, bestätigte die Polizei. Der ORF hat sich bereits von Sido getrennt, nachdem dieser nach der Sendung “Chili”-Moderator Dominic Heinzl attackiert und geschlagen hatte. Auch der Vertrag für Heinzls Sendung Chilli wurde nicht verlängert. Die Nachfolge in “Die große Comedy Chance” tritt Robert Kratky an, wer Sidos Nachfolger in “Die große Chance” wird, ist derzeit noch unklar. Im Gespräch sind aber angeblich Austrofred und der deutsche Rapper Bushido. (Hintergrund zu dem Vorfall gibt es hier).

(Red./APA)

Werbung


Kommentare 23

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Goldener Rathausmann als Anerkennung für Conchita Wurst
Conchita Wurst ist am Mittwoch von Bürgermeister Michael Häupl der Goldene Rathausmann überreicht worden. Als [...] mehr »
Conchita Wurst Backstage: Biografie erzählt Geschichte der Kunstfigur
Als Tom Neuwirth in der Volksschule gefragt wurde, was er einmal werden möchte, antwortete er: "Berühmt!" Dies ist ihm [...] mehr »
Schauspieler Eva Mendes und Ryan Gosling sind Eltern einer Tochter
Die beiden Schauspieler Ryan Gosling und Eva Mendes sind Eltern geworden. Die 40-jährige US-Schauspielerin brachte ein [...] mehr »
Ursula Strauss wurde bei Autounfall in Wien-Hietzing verletzt
In der vergangenen Woche hatte Schauspielerin Ursula Strauss im 13. Bezirk in Wien einen Autounfall. Aufgrund ihrer [...] mehr »
“Die Große Chance” 2014: Von Boylesque zu Streetworkout
Am Freitag, den 19. September 2014, um 20.15 Uhr in ORF eins geht es  in "Die Große Chance" erneut darum "Team [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!