GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Gebietskrankenkasse von eigener Mitarbeiterin geprellt

Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist von ihrer eigenen Mitarbeiterin geprellt worden. Die Frau hatte scheinbar fingierte Krankenstandsmeldungen ausgestellt. Die ausgezahlten Krankenstandsgelder seien daraufhin auf ein privates Konto geflossen.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Welt
  3. Wiener Gebietskrankenkasse von eigener Mitarbeiterin geprellt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen