GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wieder mehr gebrauchte Kraftfahrzeuge zum Verkehr zugelassen

©Pixabay
Im Mai ist die Zahl der Zulassungen von gebrauchten Kraftfahrzeugen wieder gestiegen. Laut Statistik Austria wurden insgesamt 102.420 Einheiten zum Verkehr zugelassen, um 11,1 Prozent mehr als vor einem Jahr und um 8,7 Prozent mehr als im Vormonat April.

Wien. Die Zahl der Gebrauchtzulassungen von Personenkraftwagen (Pkw) lag mit 78.411 Stück um 11,3 Prozent über dem Vorjahresmonat. Dabei wurden sowohl mehr Pkw mit Dieselantrieb (Anteil: 59,5 Prozent; +11,6 Prozent) als auch mit Benzinantrieb (inklusive Flex-Fuel; Anteil: 39,8 Prozent; +10,6 Prozent) zugelassen.

Zuwächse auf allen Märkten

Der Nutzfahrzeugmarkt verzeichnete Zuwächse bei gebraucht zugelassenen Lastkraftwagen (Lkw) Klasse (Kl.) N1 (+16,7 Prozent), Lkw Kl. N2 (+9,5 Prozent), Lkw Kl. N3 (+21,3 Prozent), land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen (+3,7 Prozent) sowie Sattelzugfahrzeugen (+128,7 Prozent).

Gebrauchtzulassungen nahmen im Mai 2017 auch auf dem Zweiradmarkt zu, und zwar bei Motorrädern (+10,9 Prozent) und Motorfahrrädern (+5,5 Prozent).

Marken im Überlick

Vermehrt gebraucht zugelassen wurden auch alle Top-10-Pkw-Marken: Skoda (+15,9 Prozent), BMW (+15,5 Prozent), Seat (+14,3 Prozent), Mercedes (+13,7 Prozent), Audi (+13,3 Prozent), Peugeot (+12,4 Prozent), VW (+12,3 Prozent), Ford (+9,3 Prozent), Renault (+7,3 Prozent) und Opel (+7,0 Prozent).

(apa/red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Österreich
  3. Wieder mehr gebrauchte Kraftfahrzeuge zum Verkehr zugelassen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen