GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wie man die Welt verändert

WIFI-Star Christoph Burkhardt gibt Impulse, Ideen effektiver zu managen.
WIFI-Star Christoph Burkhardt gibt Impulse, Ideen effektiver zu managen.
Nächster Gast der WIFI-Stars- Vortragsreihe ist Innovationsexperte Christoph Burkhardt. Er erklärt am 27. November im WIFI Dornbirn, wie Ideen zu Innovationen werden und warum nicht immer die besten Ideen die Welt verändern.
Hier erfahren Sie mehr über aktuelle Themen.

Wer verändert die Welt? Welche Ideen sind so bahnbrechend, dass sie zu echten Durchbruchsinnovationen werden? Vom Post-it bis zum Selfie-Stick, von Big-Data-Algorithmen bis zur künstlichen Intelligenz, von Viagra bis Penicillin: Manche Ideen verändern unser Leben so radikal, dass wir sie Revolutionen nennen. „Innovationen entstehen überall, sie haben nicht viel mit Technologie zu tun”, sagt Christoph Burkhardt, der als Strategieberater im Silicon Valley arbeitet und die jüngsten Erkenntnisse in Sachen Fortschritt aus seiner Wahlheimat San Francisco nach Europa bringt. Er erklärt, warum es sich lohnt, den Menschen in den Mittelpunkt zu rücken, anstatt auf jeden Technologietrend aufzuspringen. Am Ende setzen sich eben die Unternehmen und Ideen durch, die genau die richtige Kombination aus Zukunftsvision, Marktverständnis und Organisa-tionskultur implementieren. Warum darüber hinaus manche Ideen überleben und die Welt verändern, während andere in endlosen Diskussionen ihr Leben lassen, beantwortet Christoph Burkhardt an diesem Abend im Saal der Wirtschaft im WIFI Dornbirn.

Weitere WIFI-Stars
Fortgesetzt wird die Reihe dann bereits am 21. Februar 2018. Psychologin und Kabarettistin Vera Deckers erläutert unter dem Titel „Männer führen, Frauen denken“ die unterschiedlichen Kommunikationsstile von Frauen und Männern, die im Alltag und Berufsleben oft zu Konflikten und Missverständnissen führen. Der letzte Vortrag der Reihe befasst sich dann am 25. April mit der stärksten Zielgruppe der Welt: den Frauen. Unternehmensberaterin Ulrike Aichhorn weiß: „Wenn Unternehmen die „Zielgruppe Frau“ für sich gewinnen, vervielfachen sie den eigenen Kundenstamm!“ Wie diese Zielgruppe erobert werden kann, erläutert sie in ihrem Vortrag.

Factbox:
WIFI-Stars bis Mai

  • 27. 11. 2017, 19 Uhr, WIFI Dornbirn: Christoph Burkhardt – „How to change the world“
  • 21. 2. 2018, 19 Uhr, WIFI Dornbirn: Vera Deckers – „Männer führen, Frauen denken! Wer kommunizieren kann, gewinnt!“
  • 25. 4. 2018, 19 Uhr, WIFI Dornbirn: Ulrike Aichhorn – „So gewinnen Sie die stärkste Zielgruppe der Welt“
  • Beitrag: jeweils 55 Euro Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt diese Veranstaltung im Rahmen ihrer Wissensoffensive mit 20 Euro pro Teilnehmer (55 Euro statt 75 Euro).
  • Anmeldungen an info@vlbg.wifi.at oder unter 05572 3894-425

Weitere Informationen hier

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Jetzt im Fokus
  3. Wie man die Welt verändert
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.