White Miles geben überraschend Auflösung bekannt

Gitarristin Medina Rekic und Drummer Hansjörg Loferer gehen nun getrennte Wege.
Gitarristin Medina Rekic und Drummer Hansjörg Loferer gehen nun getrennte Wege. - © APA
Das Tiroler Rock-Duo White Miles hat überraschend seine Auflösung bekannt gegeben.

“Es bricht mir das Herz, zu verkünden, dass die Ära von White Miles zu einem Ende gekommen ist”, schrieb Schlagzeuger Hansjörg “Lofi” Loferer am Mittwochabend auf der Facebookseite der Band.

Als Grund nennt er den unerwarteten Ausstieg von Gitarristin und Sängerin Medina Rekic, die sich neuen Projekten widmen wolle.

Band White Miles aufgelöst

Der Manager der Band, Stefan Penz, bestätigte das Band-Aus. Die für die nächsten Tage angesetzten Konzerte in Dornbirn, Innsbruck und Enns sowie im italienischen Bruneck und im bayrischen Würzburg seien bereits abgesagt worden. Loferers Statement liest sich versöhnlich. “Egal, woran Medina künftig arbeiten wird, oder wohin auch immer es sie führen wird, ich wünsche ihr nur das Beste”, so der Musiker, der sich bei seiner Partnerin für “all den Rock’n’Roll, den wir gemeinsam durchlebt haben”, bedankt.

Loferer und Rekic kennen sich seit 2005 und treten seit 2011 unter dem Namen White Miles auf. 2014 erschien das Debütalbum “Job: Genius, Diagnose: Madness”, im April 2016 der Zweitling “The Duel”, mit dem sie erfolgreich durch Europa tourten und auch beim renommierten Showcase-Festival South by Southwest (SxSW) in Austin, Texas, auftraten. Zu unfreiwilligem Ruhm kam die Band, als sie 2015 für die Eagles Of Death Metal bei ihrer Europatour die Vorband gab – und damit auch den Terroranschlag auf den Pariser Club Bataclan, der 90 Menschen das Leben kostete, miterlebte.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung