GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weniger wilde Katzen in Wien

In Wien gibt es weniger streunende Katzen.
In Wien gibt es weniger streunende Katzen. ©dpa (Sujet)
Die Zahl der wilden Katzen in Wien schrumpft. Mit gezielten Programmen hat die Stadt Wien es geschafft, die Geburten der Streuner zu kontrollieren.

Genau kann man es natürlich nicht sagen, doch es wird geschätzt, dass die Zahl der streunenden Katzen in Wien von 3.000 im Vorjahr auf aktuell 2.000 geschrumpft ist. Um die Geburten der wilden Katzen zu kontrollieren, werden Futterplätze eingerichtet, an denen Neuzugänge gefangen und kastriert werden können. Auch ein tierärztlicher Check ist damit möglich. Nähere Infos dazu im folgenden Video.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Tiere
  3. Weniger wilde Katzen in Wien
Kommentare
Noch 1000 Zeichen