Mehr Nachrichten aus Bregenz
Akt.:

Waschküche als Stromfresser

Ein energieeffizienter Umgang will auch beim Wäschewaschen gelernt sein. Ein energieeffizienter Umgang will auch beim Wäschewaschen gelernt sein. - © AP
Bregenz (VN-toh) – Wer seine Wäsche richtig wäscht, spart Strom, Wasser und dadurch bares Geld.

 (4 Kommentare)

Korrektur melden

Das richtige Waschen seiner Wäsche will gelernt sein. Denn was viele nicht bedenken: Die Waschküche ist der größte Stromverbraucher im Haus. „In der Waschküche spielt nicht nur der Stromverbrauch eine große Rolle, sondern auch der Wasserverbrauch“, weiß Helmut Burtscher, Energieberater von den illwerke-vkw. Umso wichtiger ist es, „alt“ gegen „neu“ auszutauschen und sich zum Kauf einer ressourceneffizienten Waschmaschine durchzuringen – auch wenn die alte noch ohne Probleme funktioniert. „Der Unterschied im Strom- und Wasserverbrauch ist gerade bei Waschmaschinen enorm“, sagt Burtscher und präzisiert: „Während sich der Stromverbrauch halbiert hat, hat sich der Wasserverbrauch über die Jahre fast geviertelt.“

Kein All-in-one-Gerät

Die ersten Schritte zu mehr Energieeffizienz können dann beim Kauf gesetzt werden. „Wichtig hierbei ist schon einmal, sofern es nicht unbedingt notwendig ist, Trockner und Waschmaschine nicht in einem zu kaufen“, meint der Energieberater, weil so ein All-in-one-Gerät nie auf so ein gutes Energie-Label kommen würde wie zwei separate Geräte. Was hinzukommt: Wenn das Steuerungsmodul kaputtgeht, ist beides zugleich lahmgelegt.

Auf die Umdrehungen achten

Besonders, sagt der Experte, sei beim Kauf auf die Schleudertouren zu achten – sie sollten so hoch wie möglich sein. Bei Maschinen mit 1600 Umdrehungen oder gar 1800 ist die Wäsche fast schon trocken, wenn man sie herausnimmt. Wodurch wiederum der Trockner weniger Strom benötigt, um die Wäsche bügelfertig zu machen. „Was noch wenige wissen“, bemerkt Burtscher, „diejenigen, die Sonnenkollektoren auf dem Dach haben, können diese nutzen, um stromsparender zu waschen.“ Man sollte daher eine Waschmaschine kaufen, die schon einen Warmwasseranschluss hat. Oder man denkt auch beim Neubau daran. „Wenn das Wasser nicht kalt mit zehn Grad in die Waschmaschine kommt, kann sehr viel Strom gespart werden. Außerdem erhöht es den Ertrag der Sonnenkollektoren.“

Trockner mit Wärmepumpe

Entscheidet man sich außerdem für einen Kauf eines Trockners, „wählen Sie unbedingt einen Trockner mit eingebauter Wärmepumpe aus.“ Der Preis dieser Maschinen sei zwar höher, im Verbrauch aber seien sie wesentlich sparsamer. Der Grund seien die tieferen Temperaturen, mit denen sie aufgrund der Wärmerückgewinnung arbeiten können.

Fünf Tipps beim Waschen

Die Tipps des Experten beim Waschen sind ebenso banal wie effizient. Erstens: Möglichst voll sollte die Waschmaschine beladen sein. Auch wenn eine Waschmaschine über die Funktion „1/2“ verfügt. Sie reduziert bei halber Ladung zwar den Energieverbrauch, keinesfalls aber um die Hälfte. Zweitens: Kochwäsche mit 60 anstatt mit 90 Grad waschen. Die Stromersparnis liegt laut Burtscher bei 30 Prozent. Drittens: Bei leicht verschmutzter Wäsche kann auf den Vorwaschgang verzichtet werden – das spart zehn Prozent Strom. Viertens: Das Waschmittel sollte eher zu knapp als zu hoch dosiert werden. „Die Hersteller wollen möglichst viel von ihrem Waschmittel verkaufen und empfehlen daher eine übertriebene Menge. In Wahrheit aber reicht oft viel weniger. Das schont die Umwelt“, so Burtscher. Fünftens: Sofern ein Timer vorhanden ist, unbedingt den Nachtstrom, der wesentlich billiger ist, nutzen. Und übrigens: „Die Wäsche an der frischen Luft trocknen zu lassen, ist immer noch am stromsparendsten“, sagt Burtscher abschließend.

Stromverbrauch pro Waschgang

Waschmaschine               Bei 30 Grad       bei 60 Grad          bei 90 Grad

neu                                        0,32 kWh           0,98 kWh               1,57 kWh

10 Jahre alt                       0,39 kWh            1,20 kWh               1,93 kWh

20 Jahre alt                       0,58 kWh            1,74 kWh               2,83 kWh

Wasserverbrauch pro Waschgang

Maschinen-Alter            Verbrauch

30 Jahre                             180 Liter

25 Jahre                             158 Liter

20 Jahre                            134 Liter

15 Jahre                             111 Liter

10 Jahre                             84 Liter

8 Jahre                                76 Liter

5 Jahre                                66 Liter

neu                                        49 Liter

Werbung


Kommentare 4

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Bauernmarkfahrer unterstützen Familie mit heimischen Lebensmittel
  Bauernmarktfahrer unterstützen Familie mit heimischen Lebensmitteln       Die Bregenzer Bauernmarktfahrer haben [...] mehr »
Tangokonzert mit Tanzshow heute auf der Werkstattbühne
Offizielle Eröffnung und künstlerischer Höhepunkt des internationalen Tangofestivals mit Inklusion „Tango en [...] mehr »
Schach: Blitzturnier am See
Gerade noch rechtzeitig hatte Petrus ein Einsehen, und bescherte der Freiluftveranstaltung noch einen schönen [...] mehr »
Mit 4 Säulen dem Vergessen ein Schnippchen schlagen
Seit 1994 ist jährlich am 21. September der Welt-Alzheimertag. Rund um den Globus finden vielfältige Aktivitäten [...] mehr »
Behinderungen durch Grabungsarbeiten
Bregenz. Eine Engstelle mit Park- und Halteverbot gibt es zurzeit in der Schendlingerstraße. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!