GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorrarlberg: Zeugenaufruf nach Skiunfall in Warth-Schröcken

Der Beteiligte Mann gab seine Personaldaten nicht bekannt.
Der Beteiligte Mann gab seine Personaldaten nicht bekannt. ©BilderBox
Warth/Schröcken - Nach einem Skiunfall am Samstag sucht die Polizei nach einem Beteiligten oder Zeugen des Vorfalls.

Am Samstag gegen 11.15 Uhr fuhren ein etwa 40- bis 50-jähriger Mann, er sprach Hochdeutsch und hatte schwarz-gelbe Ski, und eine 22-jährige Frau auf der Piste 258 (Auenfelderhorn) mit ihren Skiern talwärts. Dabei kollidierten die beiden und die Frau verletzte sich im Gesicht.

Der Mann kümmerte sich um die verletzte Frau und fuhr dann aber wieder weiter ohne die Personaldaten mit der Frau auszutauschen. Der unbekannte Mann oder Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Au unter Tel. +43 (0) 59 133 8122  in Verbindung zu setzen.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Vorrarlberg: Zeugenaufruf nach Skiunfall in Warth-Schröcken
Kommentare
Noch 1000 Zeichen