GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gleitschirm klappte zusammen: Mann 10 Meter abgestürzt

Gleitschirmflieger verletzt.
Gleitschirmflieger verletzt. ©Symbolbild/Stiplovsek
Warth - Beim Landeanflug in Warth klappte plötzlich der Schirm eines Flugsportlers zusammen. Der Mann wurde mit Rückenverletzungen ins Lkh Feldkirch geflogen.

Der Mann startete am Sonntag, um 11.25 Uhr in Warth in einer Wiese oberhalb des Seebachsees zu einem Übungsflug. Zur Zeit des Fluges herrschte beste Sicht. Beim Landeanflug klappte plötzlich der Schirm zusammen. Ursache dürfte eine Windböe, verbunden mit einem Flugmanöver gewesen sein. Der Mann stürzte in der Folge auf die zirka 10 Meter darunter liegende Bergwiese. Ein Zeuge bemerkte den Unfall und verständigte die Einsatzkräfte. Der Verunfallte zog sich Rückenverletzungen zu und musste mit dem Notarzthubschrauber in das LKH Feldkirch geflogen werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Warth
  3. Gleitschirm klappte zusammen: Mann 10 Meter abgestürzt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen