Wälder verlieren Test gegen Lions

Wälder verlieren Test gegen Lions
© Sams
Für Dienstag stand die erste Station einer vollgepackten Pre-Season Woche an. Auswärts in Küsnacht traf der ECB auf die GCK Lions. Wie bereits im Vorjahr netzten die Schweizer ein halbes Dutzend Mal ein und gewannen 6:2.

Schon in den letzten Begegnungen zwischen den Lions und den Tigern, gab es für die Vorarlberger wenig zu holen. 4:1 und ein 6:0 standen im Vorfeld des Spieles auf der Habenseite der Gastgeber aus Küsnacht. So war es Hayes in der 8. Minute vorbehalten, den ersten Treffer zu landen. Haberl Dominic war dann im Mittelabschnitt für den Ausgleich verantwortlich. (26.) Daniel Ban brachte die Wälder gute 2 Minuten später sogar in Unterzahl in Führung.

Die Schweizer blieben aber spielbestimmend und bestraften jeden Fehler der Tupamäki Truppe. Am Ende blieb ein 6:2 auf der Anzeigetafel stehen. Es gilt noch einige Arbeit in der Defensive zu verrichten, alleine in den letzten zwei Vorbereitungsspielen kassierte man jeweils acht Gegentore. Viel Zeit dafür bleibt allerdings nicht. Bereits am Donnerstag ist das Farmteam des EC KACs im Messestadion zu Gast (19:20 Uhr), bevor am Samstag der EHC Winterthur ebenfalls in Dornbirn empfangen wird (20:00 Uhr).

 

Infobox:

GCK Lions vs. EC Bregenzerwald 6:2 (1:0 2:2 3:0)

Nächstes Heimspiel: Donnerstag, den 31.08.2017 um 19:20 Uhr gegen den EC KAC II
Ebenfalls in dieser Woche: Samstag, den 02.09.2017 um 20:00 Uhr Heimspiel gegen den EHC Winterthur

I believe in you: Wie vielleicht schon bekannt, haben wir über die Crowdfunding-Plattform „I believe in you“, welche vom Österreichischen Olympischen Comité sowie der Österreichischen Sporthilfe im November 2014 initiiert wurde, ein Projekt online gestellt. Dafür brauchen wir eure Unterstützung, verbreitet den ECB Future Club in der Bevölkerung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++ - Vorarlberg: "Es wird alles Mög... +++ - Vorarlberg: Kraftort "Kirchle"... +++ - Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung