Wälder Rinderfilets für Vorarlbergs Medienschaffende

Von VN/Tony Walser
2Kommentare
Markus Raith mit den LR Greti Schmid und Andrea Kaufmann sowie LT-Präsidentin Bernadette Mennel und LR Siegi Stemer. Markus Raith mit den LR Greti Schmid und Andrea Kaufmann sowie LT-Präsidentin Bernadette Mennel und LR Siegi Stemer. - © VOL.at/Steurer
Bregenz - Zukunftsfragen, vorrangige Ziele des Landesmuseums sowie Erfahrungsaustausch zwischen Medienschaffenden und Landespolitikern: auch die bereits 23. Auflage des Medienempfangs im Bregenzer Festspielhaus durch das Land wurde ihrem Ruf wieder gerecht.

0
0

LH Markus Wallner, der vor dem Hintergrund unsicherer Wirtschaftsprognosen in seiner Rede an die Medienvertreter appellierte, „die Bürger zu ermutigen und Hoffnung und Zuversicht zu verbreiten“, konnte gemeinsam mit LT-Präsidentin Bernadette Mennel sowie LT-Vizepräsidentin Gabi Nussbaumer und den Landesräten Andrea Kaufmann, Greti Schmid, Karlheinz Rüdisser, Erich Schwärzler, Rainer Gögele und Siegi Stemer neben Verleger Eugen Russ mit Medienhaus-Geschäftsführer Markus Raith und Georg Burtscher oder dem neuen ORF-Landesdirektor Markus Klement auch Chefredakteure wie Christian Ortner (VN) und Marion Flatz (ORF) in der Landeshauptstadt willkommen heißen. Nach der Festrede von Landesmuseumsdirektor Andreas Rudigier stand der Small Talk am reichhaltigen Buffet, für dessen Qualität die Köche und Schüler der Höheren Lehranstalten für wirtschaftliche Berufe in Rankweil und Bezau mit den Direktoren Mathilde Kostal und Andreas Kauppaurer an der Spitze verantwortlich gezeichnet hatten, freilich ganz im Mittelpunkt. Neben ORF-Kurator Edelbert Meusburger und Ex-Museumsdirektor Tobias Natter oder Pressesprechern wie Reinhard Flatz (Landesgericht), Heinz Rusch (Staatsanwaltschaft), Andreas Neuhauser (illwerke/vkw) sowie Stefan Kirisits (Stadt Bludenz) und Bernhard Ammann (LWK) hatten sich auch Vertreter der Vorarlberger PR-Szene wie Angelika Böhler, Martina Pointner, Victoria Fitz oder Bernadette Linder sowie Martin Dechant und Wolfgang Pendl nach Bregenz aufgemacht.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!