VSV kassierte gegen Znojmo 0:2-Heimniederlage

Verdienter Sieg der Gäste
Verdienter Sieg der Gäste - © APA (Symbolbild/AFP/Getty)
Der VSV hat zum Auftakt der elften Runde in der Erste Bank Eishockey-Liga eine 0:2-Heimniederlage gegen HC Znojmo kassiert. Die Kärntner bleiben damit nach der vierten Niederlage in Folge gegen die Tschechen vorerst Tabellensiebenter, während die Gäste Rang zwei festigten. Der Sieg von Znojmo war vor allem aufgrund der ersten beiden Drittel verdient.

Der in seinem vierten Match binnen sieben Tagen offenbar ziemlich erschöpfte VSV hatte Glück, nach 40 Minuten durch ein Tor von Marek Racuk (23.) nur 0:1 zurückzuliegen. Im letzten Drittel konnten die Villacher die Partie offener gestalten, mussten aber wenige Sekunden vor Schluss durch Colton Yellow Horn ein Empty-net-Gegentor hinnehmen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Auma Obama in Vorarlberg: "Wir... +++ - Vorarlberg: Sonderegger und Me... +++ - Abwasserbeseitigung in Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Achraintunnel ab M... +++ - Prozess um Tierquälerei in Vor... +++ - Cree by Rhomberg startet Pilot... +++ - Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung