Vorarlbergs Kunstturner dominierten Titelkämpfe

Vorarlbergs Kunstturner dominierten Titelkämpfe
© VTS
Die 167 größten österreichischen Kunstturn-Talente aus allen neun Bundesländern, allen Leistungszentren und aus 42 Vereinen bildeten das Feld der ÖFT-Jugendmeisterschaften 2017 im Wiener Dusikastadion.

Die Vorarlberger Turnerschaft freute sich über große Erfolge: Bei den Turnerinnen gewannen die VTS-Teams der Jugend 3 (U12) und Jugend 2 (U14), die Turner siegten in der Teamwertung Jugend 3 (U12) und Jugend 2 (U14). Einzel-Titel sicherten sich Christina Wegscheider, Leni Bohle, David Bickel und Gino Vetter in ihren Klassen.

Obwohl sich die Medaillen auf sechs Bundesländer streuten, sicherte Vorarlberg seine Position als traditionell dominantes Turn-Nachwuchs-Bundesland Österreichs ab: Das Ländle eroberte zwei Drittel der zwölf Siege und fast die Hälfte aller Podiumsplatzierungen. Alle Ergebnisse stehen im Internet auf www.vts.at zur Verfügung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung