GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Youtube-Star Simon Mathis wird zum "Ninja Warrior"

Mathis stellt sich der Challenge
Mathis stellt sich der Challenge "Ninja Warrior". ©Puls 4/Kniepeiss
Austro-Premiere für "Ninja Warrior Austria": In der ersten Folge wird auch ein Kandidat aus Vorarlberg an den Start gehen - Simon Mathis, 20, Youtuber und Fitness-Online-Coach aus Hohenems!
Simon Mathis als "Ninja Warrior"
Influencer Simon Mathis
Influencer Simon Mathis erzählt

Start für “Ninja Warrior Austria” am 24. Oktober um 20.15 Uhr auf Puls 4. Sechs Folgen lang (jeweils dienstags, Finale am 28. November) stellen (Hobby-) Sportler und Sportlerinnen jeden Alters ihr Können in spektakulären Parcours unter Beweis. Mittendrin statt nur dabei: Ländle-Influencer Simon Mathis, der sich den Herausforderungen stellen wird. Simon hat über 140.000 Abonnenten auf Youtube. Auf sein Markenzeichen will er während der Challenge nicht verzichten: “Ich nehm’ meine Kappe nicht runter, weil meine Fans erkennen mich nur mit Kappe.”

Ländle-Influencer Simon Mathis

Etwa zwölf Stunden am Tag ist Simon Mathis online, denn der 20-jährige Hohenemser macht sich gerade als Influencer selbstständig – und startet hier mächtig durch. Mit 280.000 Abonnenten auf Instagram und monatlich mehr als 2 Millionen Videoaufrufen auf Youtube, betreibt der ausgebildete Personal- & Ernährungstrainer aber auch jetzt schon die erfolgreichsten österreichischen Fitness-Accounts.

Auch vor der TV-Kamera ist Mathis schon seine Erfahrungen gesammelt – etwa in der Pro7-Sendung „Taff“: “Vor der Kamera war ich anfangs etwas nervös, weil ich keine Kontrolle über das Ergebnis hatte. Im Gegensatz zu meinen YouTube-Videos habe ich den Beitrag ja nicht selbst geschnitten.“

Factbox “Ninja Warrior” international und “Ninja Warrior Austria”:

“Ninja Warrior” feiert heuer sein 20-jähriges Bestehen, das Erfolgsformat gibt’s seit 1997 und kommt ursprünglich aus Japan: Unter dem Titel „SASUKE“ läuft dort aktuell die 34. Staffel (!). “Ninja Warrior” gibt es mittlerweile in 19 Ländern, und auf VIER Kontinenten (Australien, USA, Europa mit u.a. UK, Niederlande, Italien und Deutschland, aber auch in einigen arabischen Ländern und Asien, wie u.a. Indonesien und Vietnam).

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Vorarlberger Youtube-Star Simon Mathis wird zum "Ninja Warrior"
Kommentare
Noch 1000 Zeichen