GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger gehen im Alltag sieben Marathons pro Jahr

Sieben Marathons laufen Vorarlberger durchschnittlich pro Jahr.
Sieben Marathons laufen Vorarlberger durchschnittlich pro Jahr. ©Bilderbox
Zu Fuß zur Arbeit, zur Schule oder um Einkäufe zu erledigen. Im Schnitt gehen die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger 295 Kilometer pro Jahr für Alltagserledigungen zu Fuß, berichtet der VCÖ. Das entspricht der Distanz von sieben Marathons - und damit wird in Vorarlberg mehr zu Fuß gegangen als im Österreich Schnitt. 

Die VCÖ-Analyse zeigt, dass die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger im Bundesländer-Vergleich die drittlängste Distanz im Alltag (also ohne Wandern und Spaziergänge)  zu Fuß gehen. Nur in Tirol und Wien wird mehr gegangen. Der Österreich-Schnitt liegt bei 265 Kilometer.

Der VCÖ spricht sich für verstärkte Maßnahmen für eine fußgängerfreundliche Verkehrsplanung aus. Dazu gehöre wenig Verkehr sowie ausreichend breite Gehwege. “Zwei Personen mit Rollator oder Kinderwagen sollen bequem aneinander vorbei gehen können”, nennt VCÖ-Gansterer eine Faustregel. Wichtig sei zudem, dass Bahnhöfe und Haltestellen gut und ohne Umwege zu Fuß erreichbar sind.

Bewegung für mehr Gesundheit

Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt täglich eine halbe Stunde Bewegung. Regelmäßige Bewegung verringert das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, sinkt das Stressniveau und beugt auch Diabetes Typ 2 vor. Der VCÖ weist darauf hin, dass Alltagserledigungen für viele eine gute Möglichkeit sind, auf die tägliche Portion gesunde Bewegung zu kommen.

(VCÖ/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Vorarlberger gehen im Alltag sieben Marathons pro Jahr
Kommentare
Noch 1000 Zeichen