Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Zeugenaufruf nach tödlichem Unfall in Thal

Bei Kilometer 2 auf der L4 in Sulzberg verunglückte der Motorradfahrer tödlich.
Bei Kilometer 2 auf der L4 in Sulzberg verunglückte der Motorradfahrer tödlich. ©Google Maps
Sulzberg - Am 13. August kam bei einem Verkehrsunfall in Sulzberg-Thal im Bregenzerwald ein 37-jähriger Motorradfahrer ums Leben. Der Anwalt der Angehörigen bittet um Hinweise von eventuellen Zeugen.
Tödlicher Motorradunfall in Thal

Derzeit ist laut dem Anwalt der Angehörigen noch ein Strafverfahren anhängig, in welchem es um die Überprüfung des Unfallablaufes geht.

Es besteht die Möglichkeit, dass sich noch nicht alle Zeugen zu diesem Unfall gemeldet haben, zumal es auch Zeugen gegeben hat, die unmittelbar vor dem Motorradfahrer gefahren sind und deren Daten der Polizei nicht bekannt sind.

Anwalt Dr. Stefan Denifl wendet sich deshalb mit folgender Bitte an die Presse:

„Am 13.08.2017 ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall in 6934 Thal, Fahl 66, L4, km 2,0 im Bregenzerwald um 15:40 Uhr. Bei diesem Verkehrsunfall kam es zur Kollision zwischen einem PKW Marke Volkswagen T5 California Rot und einem Motorrad Marke Yamaha grau/silberfarbig. Zeugen dieses Verkehrsunfalles werden dringend ersucht, sich bei RA Dr. Stefan Denifl unter Tel. 05572-22195 oder per E-Mail: anwalt@trojer.at zu melden.“

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Sulzberg
  4. Vorarlberg: Zeugenaufruf nach tödlichem Unfall in Thal
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.