Vorarlberg: Von der Bohne zur fertigen Tafel Schokolade

Hohenems – Bean to Bar – von der Bohne zur fertigen Tafel Schokolade. Ein Trend aus Amerika, den jetzt kleine kreative Konditoreien aufnehmen. Das Cafe Fenkart in Hohenems bietet seit einem Jahr genau das an. Ein Bericht von “Vorarlberg heute”.

(Quelle: ORF Vorarlberg)

Ort: Schlossplatz 10, 6845, Hohenems
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite:

Fenkart in Hohenems: Traditionelles Kaffeehaus und feinste Schokoladen – ein Mix, der ankommt. Schokoladengenuss – ein Wort, das auf der Zunge zergeht. Ein Wort, das wie geschaffen ist, für die Hohenemser Schokoladenmanufaktur Fenkart. Und so nennt der erfolgreiche Unternehmer Gunther Fenkart auch seine leckeren, handgemachten Süßigkeiten: Fenkart Schokoladengenuss hat sich zur gefragten Marke entwickelt. 25 Tonnen des süßen Genusses werden jährlich erzeugt. 200.000 leckere Tafeln Schokolade finden Abnehmer. Vorwiegend in Österreich. 75 Prozent werden hierzulande abgesetzt, der Rest geht in den Export. „Vor allem nach Deutschland“, so Fenkart. Die Unternehmerfamilie hat in Hohenems eine lange Tradition. Das Schloss-Kaffee wurde 1948 eröffnet. Gunther Fenkart hat mit dem Thema Schokolade für sein Kaffeehaus eine erfolgreiche Nische gefunden. 90 Sitzplätze im Kaffee und 100 im Gastgarten, eine große Auswahl an Kuchen und Torten, eine kleine Speisekarte und ein umfangreiches Sortiment an Schokoladeprodukten. „Von der Marmelade bis zum Gipferl machen wir alles selbst“, so der Firmenchef. "Dankbares Thema" Das Zentrum von Hohenems sei nicht gerade eine boomende Gegend, sagt Gunther Fenkart. Dennoch sei es geglückt, jährlich weiter zu wachsen. Viel haben er und seine Frau Petra in den letzten sieben Jahren investiert. So wurde ein Schauraum eingerichtet. Verköstigungen werden angeboten. Die Nachfrage sei bestens. Mit Reisebussen kommen Kunden nach Hohenems. „Schokolade ist ein sehr dankbares Thema“, sagt Gunther Fenkart. Damit spreche man Jung, Alt, die unterschiedlichen sozialen Schichten – einfach jeden Genussmensch an. Und das sind viele. Gefertigt wird in Hohenems neben einem eigenen Sortiment auch sehr viel Individuelles für die Kunden. Schokolade-Köstlichkeiten mit entsprechenden Firmen-Logos für Geschäftskunden ebenso wie Schoko-Kreationen mit feinen Inhalten für Schnapsbrennereien oder Weinbauern. Nach der Krise werden die kleinen Werbegeschenke derzeit wieder besonders stark nachgefragt. Volle Auftragsbücher sind der beste Beweis dafür, dass die Köstlichkeiten aus Hohenems den Kunden schmecken. VN/Michael Gasser
Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Lustenau: Grüne befürchten Ver... +++ - Der BayWa-Gartentipp auf VOL.A... +++ - Verkehrssicherheitswoche 2017:... +++ - Ausgezeichnete Orgelklänge - M... +++ - Vorarlbergs Seilbahner sind ge... +++ - Roboterpferd von Ländle-Tüftle... +++ - Vorarlberg braucht mehr Tagesm... +++ - Vorarlberg: Wirrer Raub- und M... +++ - Vorarlberg: Neunjähriger mit A... +++ - 400 Euro Strafe für das Leid e... +++ - Booking.com blitzt mit Klage b... +++ - ÖBB-Lift in Vorarlberg steckte... +++ - Vorarlberg: Ohne Grüne keine g... +++ - Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung