Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Unternehmer-Familie Ratt wird für Bosch zu Werbestars

©Screenshots: YouTube/Bosch, Bild (1): kulturimloch.at
Ganz unverhofft wurden der Vorarlberger Unternehmer Stephan Ratt, seine Schwester Evelyn und die Eltern Doris und Wolfgang zu Werbestars für Bosch Heimwerken & Garten.
Der Werbefilm-Dreh
NEU
RattPack übernimmt Konkurrent
RattPack baut aus

“Den kenn’ ich doch”, werden sich nicht nur die Mitarbeiter des Vorarlberger Verpackungsdruckspezialisten RattPack mit Hauptsitz in Dornbirn denken. Derzeit taucht ein Werbe-Video für eine Weihnachtskampagne von Bosch Heimwerken & Garten auf verschiedenen Social Media-Plattformen auf. Als Hauptdarsteller fungiert in dem Video unter anderen Unternehmer Stephan Ratt, seines Zeichens einer der beiden Geschäftsführer und Eigentümer der RattPack-Gruppe. Zudem spielen auch noch seine Schwester Evelyn Ratt-Nenning sowie seine Eltern in dem Werbevideo mit. Dass die Familie Ratt als Darsteller in dem Werbevideo mitwirkt, ist einem puren Zufall geschuldet.

Familie Ratt wirkt in Werbe-Video mit

Bosch war auf der Suche nach einer authentischen und rustikalen Hütte und wurde am Schwarzenberg fündig. “Die Hütte am Schwarzenberg gehört meiner Schwester Evelyn Ratt-Nenning”, erklärt Stephan Ratt auf VOL.AT-Anfrage. Für die Macher des Werbevideos wurde die Hütte nach einer Besichtigung als ideal eingestuft. Jetzt fehlten allerdings noch die passenden Schauspieler dazu und so fragte man kurzerhand die Hausherrin, ob sie nicht mitspielen möchte. “Sie sollte noch einen Mann haben und Großeltern wären dann auch noch gut. Meine Schwester hat es dann irgendwie geschafft mich (als Mann) und unsere Eltern (als Großeltern) zu überreden und so ist ein Großteil der Familie Ratt in die insgesamt vier Videos verwickelt.”

Vier Drehtage am Schwarzenberg und am Bödele

Nach vier Drehtagen waren die Filme dann alle im Kasten. Neben der Hütte am Schwarzenberg wurde auch noch am Bödele gedreht. Für Unternehmer Stephan Ratt und seine Eltern war das Ganze jedenfalls eine spannende Erfahrung und für den erfolgreichen Unternehmer eine “Abwechslung zum Business”. Die weiteren Darsteller – inklusive Hund – wurden vom Filmteam aus Deutschland nach Vorarlberg gelotst. “Sohn Max” ist allerdings ein Kind aus Schwarzenberg, da das Alter von Ratt’s Kindern nicht passte.

Weitere Engagements als Schauspieler schließt Stephan Ratt derzeit allerdings aus. “Mich wird man als Darsteller nicht mehr sehen. Das war eine einmalige Geschichte, außer die Gagen sind so hoch dass ich nochmals ja sage”, meint Stephan Ratt schmunzelnd.  Die Reaktionen aus dem Umfeld seien jedenfalls sehr positiv. “Vielleicht auch, weil das niemand von einem Geschäftsmann erwartet”, hält Ratt gegenüber VOL.AT abschließend fest.

Facts zu RATTPACK:
Die Rattpack-Gruppe mit Sitz in Dornbirn betreibt acht Produktionswerke in Österreich und Deutschland und beschäftigt 480 Mitarbeiter. Der Umsatz betrug zuletzt 95 Millionen Euro. Damit zählt Rattpack heute zu den größten Familienbetrieben in der Branche. Stephan und Matthias Ratt: “Das wäre alles ohne unsere Mitarbeiter nicht möglich gewesen. Wir können auf ein starkes Team bauen und freuen uns auf die weiteren Projekte, die auf uns zukommen in den nächsten Jahren.”

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzenberg
  • Vorarlberg: Unternehmer-Familie Ratt wird für Bosch zu Werbestars
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen