Vorarlberg: Unfall mit mehreren Beteiligten legt Frühverkehr lahm

6Kommentare
Vorarlberg: Unfall mit mehreren Beteiligten legt Frühverkehr lahm
Am Donnerstagmorgen kollidierten mehrere Fahrzeuge auf der A14 auf Höhe Dornbirn-Nord. Der im weiteren Verlauf entstandene Rückstau sorgte für längere Wartezeiten im Frühverkehr.

Die Unfallstelle wurde mittlerweile geräumt. Mehr Infos in Kürze.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- CBD: Suchtprophylaxe sieht Can... +++ - Briefwahl: Grünen legten in Vo... +++ - Familiendrama in Mäder: 18 Jah... +++ - Wahlergebnisse: So zufrieden s... +++ - Finale zur Autowahl des Jahres +++ - Vorarlberger verursachen Unfal... +++ - Vorarlberg: Kuh Benita ist "Mi... +++ - IKEA in Lustenau: Raumplanungs... +++ - Geld-Trickdiebstahl: Polizei w... +++ - Legales Cannabis-Produkt : CBD... +++ - Nationalratswahl: Wallner freu... +++ - Millioneninvestition beim Vora... +++ - Wolford setzt bei Sparprogramm... +++ - Vorarlberger Grüne gehen nach ... +++ - Vorarlberger Jugendprojektwett... +++
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel