Vorarlberg: Tödlicher Motorradunfall in Raggal

Akt.:
EIn 32-Jähriger verstarb am Freitagmittag nach einem Unfall mit seinem Motorrad auf der L88.
EIn 32-Jähriger verstarb am Freitagmittag nach einem Unfall mit seinem Motorrad auf der L88. - © APA/Themenbild
Am Freitagmittag vestarb ein 32-jähriger Motorradlenker nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der L88.

Der Mann war mit seinem Fahrzeug auf der der L88 von Ludesch in Richtung Raggal unterwegs, als er auf Höhe Streckenkilometer 4,6 eine Linkskurve schnitt und vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit gegen einen entgegenkommenden Pkw prallte. Der Motorrad wurde auf das Auto geschleudert, prallte in weiterer Folge gegen die Leitschiene eines Brückengeländers und wurde dann etwa elf Meter durch die Luft an den Straßenrand geschleudert.

Aufgrund schwerster Verletzungen verstarb der Mann noch am Unfallort. (red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++ - Vorarlberg: S.I.E eröffnete of... +++ - Bildungskonferenz in Vorarlber... +++ - Volkspartei möchte "bürgerlich... +++ - Vorarlberg: FPÖ bezeichnet ÖVP... +++ - Motto-Party statt Gala: 7. Auf... +++ - Ausgeglichenes Budget bleibt o... +++ - Die Benzinspur zerrinnt im Was... +++ - Nach fast fünf Jahrzehnten: My... +++ - Wasserrettung übt dieses Woche... +++ - Vorarlberg: SPÖ will Heizkoste... +++ - Vorarlberg: Austria Lustenau p... +++ - Vorarlberg: Erntedankfest in B... +++