Vorarlberg: Unfall nahe Pfändertunnel – zwei Autos wurden beschädigt

Akt.:
3Kommentare
Am Dienstagmorgen kam es auf der A14 zu einem Unfall.
Am Dienstagmorgen kam es auf der A14 zu einem Unfall. - © Vlach
Bregenz – Am Dienstagmorgen kam es auf der A14 Richtung Tirol zu einem schweren Verkehrsunfall – zwei Autos waren betroffen und wurden teilweise schwer beschädigt.

In der Zeit der Aufräumarbeiten galt Blockabfertigung und erschwertes Vorankommen für den Morgenverkehr auf der A14. In der Folge musste der Verkehr auch im Bregenzer Citytunnel per Blockabfertigung reguliert werden. Mittlerweile wurden sämtliche Verkehrsbehinderungen aufgehoben.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++ - 56-Jährige aus Wolfurt wird se... +++ - "Freiheitliche Wirtschaft star... +++ - Vorarlberg: Mann (72) zückt Pi... +++ - Neuer Steg über die Dornbirner... +++ - Ikea in Lustenau: In zwei Jahr... +++ - Straße nach Langen in der Nach... +++ - Gastgeben auf Vorarlberger Art +++ - "Gustav" eröffnet im Zeichen e... +++ - Tirol muss Hebammenmangel in V... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung