Vorarlberg: Sexuelle Belästigung in Bregenz – Zeugenaufruf

Akt.:
Die Polizei Bregenz bittet die Bevölkerung um Hinweise
Die Polizei Bregenz bittet die Bevölkerung um Hinweise - © Bilderbox
Bregenz – Eine 20-jährige Frau ist am Sonntagabend in Bregenz auf dem Äschenweg sexuell belästigt worden. Der Täter verfolgte die junge Frau und umklammerte sie von hinten.

Die 20-jährige ging am 19. März 2017 gegen 19.50 Uhr in Bregenz alleine auf dem Äschenweg (Radweg) in Richtung Brachsenweg, als ein junger Mann sie von hinten umklammerte und festhielt. Er berührte sie anschließend unsittlich im Schritt. Als die junge Frau sich wehrte, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete.

Täterbeschreibung: Mann, ca. 17-20 Jahre alt, dünne Statur, trug dunkelgraue Jeans, olivgrüne Jacke und schwarze Kapuze, Sprache unbekannt.

Die Polizei Bregenz ersucht um Hinweise aus der Bevölkerung Tel. +43 (0) 59 133 8120

>> Aufgrund der unsachlichen Kommentare und aus Respekt gegenüber der Betroffenen haben wir uns erlaubt, das Forum zu schließen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die VOL.AT-Redaktion <<

(red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Panzergranate in I... +++ - Vorarlberg: BTV bis Juni mit m... +++ - Vorarlberg: BH-Verfahren nach ... +++ - „Nehmen Fragen durchaus ernst“... +++ - Vorarlberg: "TÜRE" – Kunst am ... +++ - Stadtpolizist ließ Strafakt li... +++ - M-Preis will in Vorarlberg Fuß... +++ - Flüchtling in Selbstjustiz bes... +++ - Arbeitsunfall in Zwischenwasse... +++ - MPREIS eröffnet Filiale in St.... +++ - Zahlungsmoral in Vorarlberg na... +++ - Fipronil-Eierskandal nun auch ... +++ - Kiesabbau: Grüne wollen Kanisf... +++ - Drei Fälle von fipronilverseuc... +++ - Mann beschädigt in Bregenz meh... +++
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung