Vorarlberg: Schlechteste Apfelernte seit 60 Jahren

10Kommentare
Bei der Apfelernte gibt es Ausfälle von bis zu 90 Prozent.
Bei der Apfelernte gibt es Ausfälle von bis zu 90 Prozent. - © dpa
Die Vorarlberger Obstbauern verzeichnen bei der Apfelernte immense Einbußen.

Wie der ORF Vorarlberg berichtet, im Unterland gibt es Ausfälle von bis zu 95 Prozent, so extrem waren die Einbußen seit mindestens 60 Jahren nicht mehr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++ - Vorarlberg: S.I.E eröffnete of... +++ - Bildungskonferenz in Vorarlber... +++ - Volkspartei möchte "bürgerlich... +++ - Vorarlberg: FPÖ bezeichnet ÖVP... +++ - Motto-Party statt Gala: 7. Auf... +++ - Ausgeglichenes Budget bleibt o... +++ - Die Benzinspur zerrinnt im Was... +++ - Nach fast fünf Jahrzehnten: My... +++ - Wasserrettung übt dieses Woche... +++ - Vorarlberg: SPÖ will Heizkoste... +++ - Vorarlberg: Austria Lustenau p... +++ - Vorarlberg: Erntedankfest in B... +++
10Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel