Vorarlberg: Pensionistin von Auto angefahren – Lenkerin beging Fahrerflucht

Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.
Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. - © Symbolbild/Bilderbox
Lustenau – Eine Pensionistin, die am Donnerstagnachmittag in Lustenau mit ihrem Fahrrad unterwegs war, ist von einer unbekannten Fahrzeuglenkerin angefahren und zu Sturz gebracht worden. Sie wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 14.25 Uhr fuhr die Pensionistin aus Lustenau mit ihrem E-Bike auf der Staldenstraße in Lustenau in nördliche Richtung, als sie von einer unbekannten Fahrzeuglenkerin, die mit einem blauen SKODA-Kombi von der Neudorferstraße kommend in die Staldenstraße eingebogen war, angefahren wurde. Die Lenkerin des E-Bikes kam zu Sturz.

Die beteiligte PKW-Lenkerin half der Pensionistin noch auf und brachte sie zum Fahrbahnrand. Danach entfernte sie sich vom Unfallort. Der Unfall wurde von Zeugen beobachtet; Rettung und Polizei wurden verständigt. Die Pensionistin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn gebracht. Allfällige weitere Zeugen des Unfalls werden ersucht, sich mit der PI Lustenau in Verbindung zu setzen. An die beteiligte Unfalllenkerin wird appelliert, Kontakt mit der PI Lustenau aufzunehmen.

Polizeiinspektion Lustenau, Tel. +43 (0) 59 133 8144

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!