Vorarlberg: Offizielle Saisoneröffnung der Silvretta Montafon

Akt.:
2Kommentare
Ab dem 2. Dezember beginnt in der Silvretta Montafon der durchgehende Betrieb.
Ab dem 2. Dezember beginnt in der Silvretta Montafon der durchgehende Betrieb. - © Silvretta Montafon/Daniel Zangerl
Nach dem Startschuss für den Wochenendbetrieb am 11. November beginnt in der Silvretta Montafon am Freitag, den 2. Dezember 2016, der durchgehende Betrieb.

“Je nach Schnee- und Wetterlage wird auch die neue Silvretta Bahn zeitnah die ersten Gäste transportieren. „Die Wetterbedingungen waren optimal und eine Vielzahl an Pisten ist bereit. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und schneereiche Wintersaison”, sagt Peter Marko, Geschäftsführer der Silvretta Montafon. Zur offizielle Eröffnung steigen einen Tag später, am 3. Dezember, die Opening-Konzerte von voXXklub und Fäaschtbänkler beim Kapellrestaurant.

Weltcup vom 15. bis 18. Dezember

Das Programm in der Silvretta Montafon wurde heuer erweitert. Bei sicheren Schnee- und Eisverhältnissen wird jeden Donnerstag von Jänner bis März Eisklettern angeboten. “Ein Experte klärt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über alpine Gefahren und Sicherheitstechniken auf, bevor es mit Eisschrauben, Pickel und Steigeisen Richtung Eiswasserfall geht”, erläutert Bergführer Manfred Sprung das Prozedere. Neu ist auch die “Abenteuer Iglu Nacht”, bei der auf 2.000 Metern Höhe mit Schlafsack und Schaffellen übernachtet.

Ein weiterer Fixpunkt sind die Weltcup-Bewerbe, die vom 15. bis 18. Dezember stattfinden, inklusive Open-Air-Konzerten von Sido und SDP.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Pkw kracht in Albe... +++ - Defekte Batterie: Schmorbrand ... +++ - Andreas aus Dornbirn kämpft eh... +++ - Riesenbärenklau in Vorarlberg:... +++ - Vorarlberg: Zwei Pkw in Dornbi... +++ - Vorarlberg: Schwärzler reagier... +++ - Vorarlberg: 18-jährige Radleri... +++ - Vorarlberg: Mountainbiker stür... +++ - "Vor der eigenen Türe kehren" +++ - "Keiner will ein Loser sein" +++ - Selbstversuch im Ninja-Course:... +++ - Vorarlberg: Hitzewelle findet ... +++ - Vorarlberg: Kinderhaus am Ente... +++ - Vorarlberg: Bitschi wiederholt... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: Sanierung... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung