GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Motor eines Sattelzugs steht in Flammen

Der Motor eines Lkws hatte Feuer gefangen.
Der Motor eines Lkws hatte Feuer gefangen. ©Bilderbox (Sujet)
Am Mittwochmorgen bemerkte ein Lkw-Fahrer kurz vor dem Arlbergpass, dass der Motor seines Fahrzeugs Feuer gefangen hatte. Die Feuerwehr musste den Brand löschen.

Ein 49jähriger Lkw-Fahrer lenkte heute, 20.09.2017, gegen 07:30 Uhr einen 40 Tonnen schweren Sattelzug auf der L197 von Stuben in Richtung Tirol. Kurz vor der Passhöhe nahm er Rauch aus dem Bereich des Motorraums wahr. Er hielt an und stellte fest, dass der Motor des Lkw zerrissen worden war. Die verständigten Feuerwehren Stuben und Klösterle mussten den Brand löschen, ausgetretenes Öl wurde vom Landesstraßenbauamt gebunden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Vorarlberg: Motor eines Sattelzugs steht in Flammen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen