Akt.:

Vorarlberg Lines-Bodenseeschifffahrt hat Passagierzahl gesteigert

/ 560.000 Fahrgäste in der Saison 2012 - Vorjahresumsatz von 3,6 Mio. Euro wird übertroffen. / 560.000 Fahrgäste in der Saison 2012 - Vorjahresumsatz von 3,6 Mio. Euro wird übertroffen. - © VOL.AT/Steurer
Die Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt GmbH hat die heurige Kurssaison mit einem leichten Passagierplus gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen.

Insgesamt wurden bis Mitte Oktober 560.000 Fahrgäste befördert, um 10.000 mehr als 2011 (plus 1,8 Prozent). Der Vorjahresumsatz von 3,6 Mio. Euro werde im Geschäftsjahr 2012 übertroffen, teilte das Unternehmen am Montag per Aussendung mit, ohne eine konkrete Zahl zu nennen.

Geringere Steigerung als erwartet

Zum Saisonstart im Frühling hatte die Vorarlberg Lines GmbH auf 600.000 Passagiere in der Saison 2012 gehofft. Man habe “trotz verregnetem Frühjahr, einem abwechslungsreichen Sommer und einem durchwachsenen September” einen Zuwachs an Gästen von 1,1 Prozent im Kursverkehr – der das Hauptgeschäft darstellt – erreicht, hieß es. In absoluten Zahlen bedeutete dies eine Steigerung um 5.000 auf 480.000 Passagiere.

Bei den Bodensee-Kreuzfahrten konnten im Lauf des Jahres bisher 80.000 Schiffsgäste (2011: 75.000) begrüßt werden. Bis Jahresende stehen noch einige Sonderfahrten auf dem Programm, der Kursverkehr wurde per 14. Oktober eingestellt.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Swingerschiff MS Schwaben sticht zur letzten Ausfahrt in See
Diesen Samstag sticht das Swingerschiff zum letzten Mal in den Bodensee. Nach vier Jahren ohne weitere Zwischenfälle [...] mehr »
Die 7. Tattoo Convention in Bregenz hofft auf 5.000 Besucher
Bregenz - Am Samstag öffnet die 7. Tattoo Convention im Festspielhaus ihre Tore. Die Höhepunkte bilden unter anderem [...] mehr »
Zu schnell unterwegs: Vorarlberger Motorradfahrer schwer verletzt
Röns - Sein überhöhtes Tempo wurde einem Vorarlberger Motorradfahrer Freitagfrüh zum Verhängnis. Der 51-jährige [...] mehr »
Vbg. Krankenhaus-Betriebsgesellschaft hat neuen Geschäftsführer
Primar Peter Fraunberger (50) ist der neue zweite Geschäftsführer der Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft [...] mehr »
Coffeeshop Company kommt nach Vorarlberg
Wiener Kaffeehauskultur und Vorarlberg - geht sich das aus? Definitiv Ja, wenn es nach der österreichischen Coffeeshop [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!