GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Gewaltsame Auseinandersetzung wegen Mietvertrag

In Bludenz kam es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung.
In Bludenz kam es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung. ©dpa
Bludenz - In der Nacht auf Donnerstag wollte ein 54-Jähriger seinem Untermieter den Mietvertrag kündigen. Die folgende Diskussion endete in Handgreiflichkeiten.

Der Vermieter begab sich gegen 23 Uhr in den unteren Teil seiner Wohnung in Bludenz, um seinem 48-jährigen Untermieter den Mietvertrag zu kündigen. Es folgte eine vorerst verbale Auseinandersetzung zwischen den beiden. Im weiteren Verlauf packte der Vermieter den 48-Jähriger, welcher sich zuerst mit einem Schlag mit der Faust wehrte, ehe er dem Vermieter eine fünf Kilogramm schwere Hantel aus Plastik gegen den Kopf schlug.

Anzeige auf freiem Fuß

Der Vermieter erlitt dadurch Rissquetschwunden und Prellungen am Kopf und flüchtete in den oberen Wohnungsteil. Beamte der Polizeiinspektion Bludenz und des EKO Cobra konnten den 48-jährigen Untermieter wenig später in der Umgebung der Wohnung festnehmen. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt. Der Verletzte wurde ins LKH Feldkirch gebracht. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Vorarlberg: Gewaltsame Auseinandersetzung wegen Mietvertrag
Kommentare
Noch 1000 Zeichen