Vorarlberg: Drei Männer attackieren Frau auf dem Rheindamm in Hard

In der Nähe der Schleierlöcher in Hard machte die Frau eine Raucherpause.
In der Nähe der Schleierlöcher in Hard machte die Frau eine Raucherpause. - © Google Maps Screenshot
Hard – Eine 49-jährige Frau wurde am Donnerstagabend gegen 18 Uhr Opfer eines versuchten Übergriffes beim Rheindamm in Hard. Drei Männer hätten versucht, sie festzuhalten. Nachdem sich die Frau wehrte, ließen die Täter von ihr ab.

Nördlich der Schleierlöcher in Hard machte die 49-jährige, die mit dem Fahrrad unterwegs war, eine Raucherpause. Drei Männer südländischen Typs seien in Folge auf sie zugekommen und hätten versucht, die Frau festzuhalten. Weil sich die Frau intensiv wehrte, ließen die Angreifer von ihr ab und sie konnte mit ihrem Fahrrad flüchten. Körperlich verletzt wurde die 49-Jährige durch den Angriff nicht.

Die Männer waren laut Polizeiaussendung zwischen 20 und 25 Jahre alt, südländischer Typ, einer davon trug einen 5-Tage-Bart. Die Polizeiinspektion Hard sucht nach Zeugen, die am Donnerstag, 18. Mai gegen 18 Uhr besagte drei verdächtige Männer im Bereich rechter Rheindamm gesehen haben.

Polizeiinspektion Hard, Tel. +43 (0) 59 133 8125

(red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- „Schlechteste Anmache aller Ze... +++ - Vier Personen aus Bregenzer Ac... +++ - Staubecken I in Latschau soll ... +++ - Schruns: Gaukler und Ritter be... +++ - Neue Deckaufbauten für MS Öste... +++ - Zahlreiche Feuerwehreinsätze n... +++ - Ehedrama in Mäder – Anklage st... +++ - Frauenquote abschaffen - Manne... +++ - Zweitbeste Saison für Bregenze... +++ - Barcelona: Vorarlberger erlebt... +++ - Achtung am Freitag Abend - Gew... +++ - Vorarlberg: Tödlicher Motorrad... +++ - Vorarlbergerin in Barcelona er... +++ - Antenne Vorarlberg testet den ... +++ - “In 6 Sekunden auf den höchste... +++
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung