Vorarlberg: Das Wetter spielt mit – Gute Nachrichten für Skigebiete

Akt.:
1Kommentar
Die kommende Woche wird im Gebirge in Vorarlberg weitgehend sonnig.
Die kommende Woche wird im Gebirge in Vorarlberg weitgehend sonnig. - © VN/Hofmeister
In vielen Skigebieten wird die Saison am kommenden Wochenende eröffnet. Die Ländle-Skigebiete können sich dabei voraussichtlich über passendes Wetter freuen.

Livecams auf VOL.AT

Gerade rechtzeitig hat die kalte Luft den Alpenraum erreicht und bringt somit ideale Bedingungen für die Kunstschneeproduktion. Knapp eine Woche vor dem offiziellen Saisonstart, etwa in der Silvretta Montafon, sind die zuletzt hohen Temperaturen wieder deutlich gesunken.

Die Witterungsbedingungen sind in Vorarlberg die Woche über relativ ruhig. Oft scheint die Sonne, teilweise gibt es Hochnebel, nur vereinzelt ziehen dichte Wolken durchs Ländle. Am kältesten wird es zunächst am Dienstag und am Mittwoch mit Tiefstwerten von bis zu minus sechs Grad. Auch am Donnerstag bleibt es sonnig, in den Bergen ist allerdings mit starken Winden zu rechnen. Am Freitagnachmittag fällt von Norden her Nebel ein, der sich auch am Samstag in weiten Teilen Vorarlbergs hält. In den Skigebieten am Arlberg und im Montafon gibt es allerdings Chancen auf Sonne.

Wetter auf VOL.AT

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!