Vorarlberg: Bernd Friede ist neuer CFO von Towa

1Kommentar
Bernd Friede ist der neue CFO von Towa.
Bernd Friede ist der neue CFO von Towa. - © Towa/L. Fasching
Die Bregenzer Digitalagentur Towa hat mit Bernd Friede einen neuen CFO. Bisher arbeitete der 37-jährige Betriebwirt als Account Director bei der Sport Marketing Agentur WWP Weirather-Wenzel und Partner.

Friede sammelte langjährige Erfahrungen bei der Alpla Hard, dort war er unter anderem als Leiter des Rechnungswesens in Österreich tätig. Der ehemalige Handball-Profi, der 63 Länderspiele für das Herren Handball Nationalteam absolvierte, wird das Wachstum von Towa aus finanz- und betriebswirtschaftlicher Perspektive begleiten. “Wir sind laufend darum bemüht, unsere Strukturen weiter zu professionalisieren. Mit Bernd setzen wir den nächsten Schritt in diese Richtung”, so Towa-Geschäftsführer Florian Wassel.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++ - 56-Jährige aus Wolfurt wird se... +++ - "Freiheitliche Wirtschaft star... +++ - Vorarlberg: Mann (72) zückt Pi... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung