Mehr Nachrichten aus Gemeinde
Akt.:

Volleyballschule: Besuch des Länderspiels

Sie gaben den Takt an! Sie gaben den Takt an! - © hpschuler
Praktischen Anschauungsunterricht gab es für 37 Mädchen und Burschen der Volleyballschule des Gymnasiums Feldkirch anläßlich des Länderspiels Österreich-Niederlande in Hard. Ausgestattet mit Fantrikots begab man sich vorerst auf Autogrammjagd.

Dann wurde den Burschen die Ehre zu Teil, die Marschtrommel zu schlagen. Alle hatten ihre Freude, man sah viel Neues. “Leider hat es nur drei Sätze gegeben”, bedauerte Michele, dass das Spiel zu früh aus war. Alle hoffen, dass es bald wieder einen Spielbesuch gibt.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Alex Keee Kleboth und Samrong Village in Kambodscha
Feldkirch. (jum) Alexander Keee Kleboth sieht seinen Beruf als Lebenssinn, kambodschanischen Kindern eine bessere [...] mehr »
Back-Fantasien freien Lauf lassen
Ein leckeres und einfaches Backrezept für zu Hause. Rezepttipp des Monats. Cupcakes „Ozeanherzchen“ [...] mehr »
Feldkirchs Agatha Christie
Feldkirch. (BK) Vor zwei Monaten kehrte Lehrerin und Autorin Marlene Kilga nach einundzwanzigjähriger Abwesenheit nach [...] mehr »
Schwarz-weiß und etwas Farbe im kunstraum65b
Feldkirch. (BK) Unter dem Titel „Schwarz-weiß? Farben? Kontraste? Denkweisen?“ lud Künstlerin und Galleristin [...] mehr »
Heimat-Tour der Freiheitlichen in Feldkirch
  Auf ihrer Heimattour machten die Freiheitlichen am Montag in Feldkirch Station. FPÖ-Spitzenkandidat zur [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!