VL-Expertentipp mit Werner Grabherr

Von Thomas Knobel
Akt.:
0Kommentare
Werner Grabherr wechselte im Winter von Bregenz nach Egg ist aber derzeit verletzt. Werner Grabherr wechselte im Winter von Bregenz nach Egg ist aber derzeit verletzt. - © VOL.AT/Stiplovsek/Steurer/Hartinger
Egg. FC Brauerei Egg-Spieler Werner Grabherr tippt den 20. Spieltag der Fußball-Vorarlbergliga.

0
0

Nach BW Feldkirch-Trainer Klaus Stocker, Austria Lustenau Amateure-Spielertrainer Daniel Ernemann, FC Nenzing-Spielertrainer Mike Zech, RW Rankweil-Präsident Ulli Bischoff, SK Meiningen-Trainer Enes Cavkic, cool-down Sales Managerin Daniela Rüscher, FC Bizau-Langzeitobmann Josef „Mofa“ Greber, FC BW Feldkirch-Kicker Burhan Yilmaz, Kaufmann Bausysteme FC Bizau-Meistermacher Stipo Palinic, Sport-Landesrat Mag. Siegi Stemmer und Kaufmann Bausysteme FC Bizau-Neo-Spielertrainer Dominik Helbock und Kienreich FC Wolfurt-Vizeobmann Peter Meusburger, Ländle-TV-Mitarbeiterin Brigitte Tschol und SK Meiningen-Goalgetter Patrick Fleisch tippt FC Brauerei Egg-Spieler Werner Grabherr den 20. Spieltag der Fußball-Vorarlbergliga.

Im Moment ist der gebürtige Riefensberger Werner Grabherr mit Gipsbein und Krücken unterwegs an statt dem VL-Klub FC Egg im Abstiegskampf zu helfen. Der Defensivkünstler zog sich im Spiel in Wolfurt einen knöcherner Abriss des Außenbandes im Sprunggelenk zu und steht dem Wälderklub mehrere Wochen nicht mehr zur Verfügung. Für das Comeback im Frühjahr kann es laut Werner Grabherr noch eng werden, die Heilung wird noch dauern.

Dreifachfunktion nicht auf Dauer
Seit Februar dieses Jahres ist Werner Grabherr Marketingchef beim SCR Altach. Neben seiner Funktion bei den Rheindörflern schnürt er eben für Egg die Schuhe und ist Trainer und Koordinator der FNZ Vorderwald-Unter-14-Mannschaft. Auf Dauer wird diese Dreifachfunktion nicht mehr tragbar sein. In Innsbruck hat Werner Grabherr vergangenen Herbst das BWL-Studium abgeschlossen. „Ich habe das Office-Team aus meiner aktiven Zeit in Altach (2004 bis 2006) bestens gekannt und die neue Arbeit ist sehr anspruchsvoll und eine Riesenherausforderung“, so Werner Grabherr.

Die Zukunft ist im Moment noch offen. Fix ist für Werner Grabherr, dass sich alles nach meiner Tätigkeit im Marketing beim SCRA richtet. Nebenbei möchte der Wälder seine bereits absolvierte Trainerausbildung (A-Lizenz) vermehrt nützen.   

So tippt FC Egg-Spieler Werner Grabherr den 20. Spieltag der Fußball-Vorarlbergliga
Austria Lustenau Amateure – Hella Dornbirner SV 2:3
Kaufmann Bausysteme FC Bizau – Sparkasse FC BW Feldkirch 3:0
Kienreich FC Wolfurt – FC Nenzing 2:1
Blum FC Höchst – Fohrenburger Rätia Bludenz 1:1
Simma Electronic FC Andelsbuch – SK CHT Austria Meiningen 4:0
SC Röfix Röthis – FC Mäder 2:0
RW Rankweil – Viktoria Bregenz 1:1

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!