Vier Personen aus Bregenzer Ache gerettet

40Kommentare
Vier Personen aus Bregenzer Ache gerettet
© VOL.AT
Vier Personen sind am Samstagabend von der Wasserrettung aus dem Flussbett der Bregenzer Ache gerettet worden.

Laut Polizei schlug ein Radfahrer Alarm, nachdem er die Gruppe mitten im Wasser stehend beobachtet hatte. Sie konnten wegen der Strömung weder vor noch zurück. Alle vier blieben unverletzt.

Im Einsatz standen Wasserrettung, Feuerwehr und Polizei mit insgesamt 40 Mann, mehreren Booten und Fahrzeugen. Zu dem Zwischenfall war es kurz vor 19.00 Uhr gekommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Live ab 15 Uhr: Opferschutz in... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++ - Vorarlberg: Unfall nahe Pfände... +++ - Familientragödie in Vorarlberg... +++ - Vorarlberg droht ein Zahnärzte... +++ - Tierhilfe Vorarlberg – Obmann ... +++ - Tödlicher Arbeitsunfall in Lus... +++
40Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung