Falscher Alarm: Vermeintlicher Badeunfall im Strandbad Bregenz

Falscher Alarm: Vermeintlicher Badeunfall im Strandbad Bregenz
03.09.2015 | 00:46 min
0
Bregenz - Ein vermeintlicher Badeunfall sorgte am Montag Nachmittag für einen Großeinsatz der Rettungskräfte im Strandbad Bregenz. Nach ersten Informationen war ein Junge im Bereich des Holzsteges untergegangen. Umgehend wurde eine Suche durch Taucher der Wasserrettung, sowie die Besatzung des Polizeibootes durchgeführt. Bereits nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden. Die vermisste Person wurde wohlbehalten am Ufer entdeckt.

Bitte Javascript aktivieren!