Gebietskrankenkasse sieht keinen Ärztemangel und fürchtet Medikamentenpreise

Gebietskrankenkasse sieht keinen Ärztemangel und fürchtet Medikamentenpreise
01.07.2015 | 04:24 min
0
Die Vorarlberger Gebietskrankenkasse sieht keinen Ärztemangel. Derzeit könne man nur zwei Positionen nicht nachbesetzen. Gleichzeitig droht die Krankenkasse ins Minus zu rutschen - dank hoher Medikamentenpreise. http://www.vol.at

Bitte Javascript aktivieren!