VEU Feldkirch verliert knapp

VEU Feldkirch verliert knapp
© Verein

Mit einer knappen Niederlage musste die FBI VEU Feldkirch die Heimreise aus dem Fassatal antreten.

Die Italiener führten nach dem ersten Drittel durch ein Powerplaytor von Di Diomente mit 1:0. Kurz nach Wiederanpfiff schlugen die Falken im Powerplay erneut zu und erhöhten auf 2:0. Den Feldkircher Gästen gelang aber postwendend die richtige Antwort. Ebenfalls im Powerplay konnte Witting den Anschlußtreffer für die Montfortstädter erzielen und nur zwei Minuten später gelang Stefan Wiedmaier der Ausgleich.

Im Schlussabschnitt als Alles bereits auf eine Overtime hindeutete machten die Italiener durch einen Treffer in letzter Minute ihren ersten Heimsieg der Saison perfekt. Nur 66 Sekunden hatten der VEU zu zumindest einem Auswärtspunkt gefehlt.

HC Fassa Falcons – FBI VEU Feldkirch 3:2 (1:0, 1:2, 1:0)

Canazei, Gianmario Scola ,

Torfolge: 1:0 Di Diomete (8 PP1), 2:0 Di Diomete (23 PP1), 2:1 Witting (24 PP1), 2:2 Wiedmaier (26), 3:2 Da Tos (59)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++ - Vorarlberg: "Es wird alles Mög... +++ - Vorarlberg: Kraftort "Kirchle"... +++ - Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung