Mehr Nachrichten aus Gemeinde
Akt.:

VEU Feldkirch und Goalie Lundin trennen sich

Goalie Lundin steht bei der VEU Feldkirch nicht mehr zwischen den Pfosten Goalie Lundin steht bei der VEU Feldkirch nicht mehr zwischen den Pfosten - © VOL.AT/Stiplovsek/Lerch
von Thomas Knobel - Feldkirch. Der schwedische Goalie Daniel Lundin wird die frastanzer VEU Feldkirch verlassen.

Im Vertrag war eine Probezeit bis Ende Oktober mit der Option auf Verlängerung des Vertrages vereinbart. Diese Option wird vom Verein nicht wahrgenommen, zumal sich mit dem Zugang von Bernhard Bock eine neue sportliche Alternative geboten hat. Der frei werdende Transferkartenplatz wird nun mit einem Feldspieler besetzt. Mit Lundin wurde einvernehmlich vereinbart, dass er ab sofort nicht mehr dem Kader der frastanzer VEU Feldkirch angehört.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
x-team fit & gschickt
Gemeinsam stark: Nach den Erfolgen des ersten Durchganges startet das Gruppenprogramm  x-team fit & gschickt der [...] mehr »
Schritt für Schritt zum Cupsieg
Mit einem hochverdienten 6:3 Derbysieg behielt die Lorenz Lift VEU Feldkirch die Tabellenführung im neu ins Leben [...] mehr »
90 Jahre Niggbus: Pionierleistungen für Mobilität und Umwelt
Vom Fuhrwerksbetrieb zum umweltbewussten Spezialisten für Personennahverkehr. mehr »
Ein großartiges Meisterkonzert - ohne Festival
Die Chopin-Gesellschaft präsentierte den englischen Pianisten Ian Fountain. mehr »
Musikverein Gisingen lud zum „Konzert“ in den Konse-Saal
Neuer Schwung mit neuem „Maestro“ aus Tirol mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!