Akt.:

Versace eröffnete Haute Couture-Schauen mit Partykleidern

In Paris dreht sich in den nächsten Tagen alles um Mode. In Paris dreht sich in den nächsten Tagen alles um Mode. - © AP/ Jacques Brinon
Glamourös, sexy und wenig alltagstauglich hat Donatella Versace die Pariser Haute Couture-Schauen Herbst/Winter 2012/13 am Sonntagabend eröffnet. Die Italienerin zeigte als erste von 23 Modemachern ihre Entwürfe.

Dafür hatte sie den Schwimmbadbereich des Pariser Ritz-Hotels als Setting gewählt, ein Ort, an dem schon ihr 1997 gestorbener Bruder Gianni seine Kollektionen gern inszenierte. Donatellas Corsagenkleider aus hauchzarter Seide – mal lang mit fliegenden Röcken, mal mini – offenbarten viel Haut und eignen sich eher für tropische Partys auf Jachten als für einen Tag im Büro.

Couture aus einem Haus Seide und Plastik

Versace spielte die Handwerkskunst der Couturiers gekonnt aus: Seide, bedruckt mit Sonnen- und Mondmotiven oder abstrakten Tarotkartenbildern, hatte sie mit Plastik beschichten und teilweise in feine Streifen schneiden lassen. Sie erzielte dadurch eine an Glasfenster erinnernde Optik. Die Farben schimmerten wie Edelsteine in Aquamarin, Türkis, Rosenquarz oder Citrin.

Die Mailänder Designerin verwies damit auf die gerade herausgebrachte neue Schmucklinie des Hauses, die als Ergänzung zu den teils schwindelerregend teuren Couture-Modellen gedacht ist. Überhaupt pflegt die “Hohe Schneiderkunst” seit ein paar Saisons eine enge Verbindung zu den Juwelierhäusern. Der letzte Tag der Schauen, traditionell der Donnerstag, ist diesen Kreationen gewidmet.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Purismus trifft Art déco: Wolford will mit Herbst/Winterkollektion 2014/15 umschmeicheln
Der Vorarlberger Modekonzern Wolford hat sich für Herbst/Winter 2014/15 dem Purismus verschrieben, Akzente setzen Art [...] mehr »
Die Haartrends des Sommers 2014: Stufenschnitt und “Bronde” sind angesagt
Die Haartrends 2014 setzen vor allem auch sanfte Stufenschnitte, kürzere Haarlängen und der neue Haarfarbentrend [...] mehr »
Wir machen den Muttertag zum Beautytag
Bei Müttern kommen im ausgefüllten Alltag ausgiebige Beautyrituale oft zu kurz. Vienna.at greift darum Töchtern, die [...] mehr »
Nachhilfe-Unterricht im Web 2.0
Neue Chance für leistungsschwache Schüler: Der hohe Bedarf an Nachhilfe-Unterricht könnte zukünftig durch [...] mehr »
Sinnvolle Ferien-Beschäftigung für Kinder und Jugendliche
In weniger als zwei Wochen beginnen in Österreich die Osterferien, und die Schulen werden vom 12.04. bis zum 22.04. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!