Verrückt: Illegales Bobby-Car-Rennen durch den Achraintunnel

Von Pascal Pletsch
Akt.:
35Kommentare
Waghalsige Fahrt auf Bobby Cars durch Achraintunnel
Waghalsige Fahrt auf Bobby Cars durch Achraintunnel - © VOL.AT
Schwarzach – Für Aufsehen und Kopfschütteln sorgt ein anonym an VOL.AT übermitteltes Video. Eine unbekannte Gruppe rast auf offensichtlich “getunten” Bobby Cars durch den Achraintunnel.

Wie im Video ersichtlich dürfte das Rennen im April dieses Jahres stattgefunden haben. Es zeigt eine Gruppe von waghalsigen Bobby-Car-Piloten, die durch den Achraintunnel rasen. Zwar herrscht nur wenig Verkehr, dennoch zeigen entgegenkommende Pkw, dass der Tunnel offensichtlich nicht gesperrt war. Wer die Fahrer sind, ist bislang unbekannt, klar ist allerdings, dass die waghalsige “Ausfahrt” nun auch die Polizei interessieren dürfte.

Illegaler “Trainingslauf” in Hittisau

Für Aufsehen sorgte schon 2009 ein illegaler “Traininglauf” von acht Bobby-Car-Racern im Alter zwischen 19 und 23 Jahren in Hittisau. Die Bobby-Car-Fahrer fuhren die Landesstraße zwischen Hittisau und Sibratsgfäll hinunter – von einem vorausfahrenden Pkw mit Warnblinkanlage wurden sie abgesichert. Der Trainingslauf wurde von einer Polizeistreife dann allerdings beendet.
(PPL)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Altachs erster Gegner in Europ... +++ - Vorarlberg: Kultur, Gesundheit... +++ - Erneuter Einbruch in Vorarlber... +++ - Aufbau des poolbar-Festivals i... +++ - Kinder ließen Vorarlbergs Stra... +++ - Rauch zum Flughafen Wien: "Auf... +++ - Vorarlberger Zukunftstag: Elte... +++ - Arlbergstraße: Fahrverbot für ... +++ - startupstube an der FH Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Sex-Täter in Brege... +++ - Binnenbecken ohne Hohentwiel: ... +++ - Vorarlberger Projekt "Füreinan... +++ - Vorarlberger Gemeinden dürfen ... +++ - Armutskonferenz präsentiert ne... +++ - Notruf-Nummern funktionieren w... +++
35Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung