Verein im Fokus – Helfen ist das Motto

Von Annemarie Kaufmann
der Vorstand beim Gruppenfoto in Lingenau
der Vorstand beim Gruppenfoto in Lingenau
Neuer Präsident des Lions-Club Bregenzerwald ist Jürgen Piffer. Benefizkonzert am Sonntag.


Bregenzerwald. Der Lions Club Bregenzerwald wurde 2008 gegründet und zählt derzeit 32 Mitglieder. Der regionale Verein ist Mitglied der Service-Club Organisation „Lions Club International“, die weltweit rund 1,4 Millionen Mitglieder umfasst. Lions ist auch die einzige Service-Club-Organisation mit einem eigenen UNO-Mandat

Ehrenamt

Unter dem Motto „We serve“ hilft der Lions Club Bregenzerwald genau wie alle anderen Organisationen schnell und unbürokratisch. Sämtliche Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und generieren mittels Veranstaltungen und anderen Aktivitäten Geld- und Sachmittel, die dann direkt bedürftigen Personen, Familien und Hilfsorganisationen zu Gute kommen. Jährlich werden auf diese Weise von 46 000 Clubs ca. 700 Millionen Euro gesammelt. Lediglich ein geringer Anteil der gesammelten Mittel wird überregional, also für nationale und internationale Großprojekte von Lions verwendet.

Regional

Für den Wälder Verein steht natürlich das regionale Umfeld des Vordergrund. Dieses erhält auch den „Löwenanteil“ der gesammelten Mittel. Eine besonders erfreuliche Spendenkampagne war die letztjährige Weihnachtsaktion. Bregenzerwälder Unternehmen verzichteten auf den Kauf von Weihnachtsgeschenken und stellten den somit eingesparten Betrag den „Lions“ zur Verfügung. Sechs in Not geratenen Familien im Bregenzerwald konnte kurzfristig geholfen werden. Darüber hinaus wurden weitere acht Familien mit Heizmaterial, Kleidung und Lebensmitteln versorgt.

Hilfebutton

„Da in unserer Gesellschaft eine sehr hohe Hemmschwelle existiert und es für viele in Not geratene Mitmenschen sehr viel Mut abverlangt um Hilfe zu bitten, werden Hilfeansuchen stets mit größtmöglicher Diskretion behandelt“, so Lions-Mitglied Josef Cavegn. Zur ersten Kontaktaufnahme existiert auf der Homepage www.lions-bregenzerwald.at ein sogenannter „Hilfe – Button“. Hilfesuchende können sich aber auch direkt an den Beauftragten Günther Sutterlüty unter 0664 172 29 00 wenden.

Neuer Präsident

Auf Einladung der Lions-Mitglieder Andrea und Josef Troy, feierten die Bregenzerwälder Lions auf einem Vorsäß mit Hund, Kind und Kegel den Ausklang des laufenden Clubjahres.
Präsident Günther Sutterlüty zog noch einem überaus erfolgreichen Jahr ein positives Resümee und dankte “seinem” Team für die tolle Zusammenarbeit. Nach Übergabe der “Präsidenten-Nadel” an Nachfolger Jürgen Piffer, präsentierte dieser die Highlights des kommenden Clubjahres und stimmte die Bregenzerwälder Lions auf ein arbeitsreiches Jahr unter dem Motto “gemeinsam Freundschaften vertiefen und Gutes tun”, ein.

Nächste Aktion

Der Lions Club Fortuna Vorarlberg und der Lions Club Bregenzerwald laden am Sonntag, 23. 6. 2013 um 17 Uhr zu einem Benefizkonzert in die Pfarrkirche Schwarzenberg ein. Für ein buntes musikalisches Programm sorgen das Frauenensemble „Laguzzen“ und das Saxophonquartett „Saxos“. Das Frauenensemle „Laguzzen“ hat sich für dieses Konzert ganz dem Marienthema verschrieben und bringt es in verschiedensten Interpretationen zum Ausdruck. Der Reinerlös geht an den „Verein INTEGRATION VORARLBERG, der für die Teilnahme von Menschen mit Behinderung bei Veranstaltungen und Festen Begleitung und Unterstützung anbietet.

Warum sind sie beim Lions-Club Bregenzerwald?

Günther Sutterlüty: “Lions sind eine Kombination von sozialem Engagement und guter Atmosphäre. Es macht Freude, wenn durch verschiedene Aktivitäten Mittel bereitgestellt werden können und diese in Not geratenen Familien zu Gute kommen.”

Jürgen Piffer: Meine Motivation war, Teil einer weltweiten Organisation zu sein, Freundschaften zu pflegen und Mitmenschen zu unterstützen. Wichtig für mich ist auch der hohe Anteil an regionaler Verwendung der gesammelten Mittel.

Josef Cavegn: Der Lionsclub Bregenzerwald verkörpert für mich Hilfsbereitschaft. Die Idee der weltweiten Organisation finde ich gut. Das soziale Engagement der Mitglieder hilft in Not geratenen Familien im Bregenzerwald.

Zahlen:

Mitglieder: 32
Gründungsjahr: 2008
Weltweit: 46 000 Lions-Clubs

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Briefwahl: Grünen legten in Vo... +++ - Familiendrama in Mäder: 18 Jah... +++ - Wahlergebnisse: So zufrieden s... +++ - Finale zur Autowahl des Jahres +++ - Vorarlberger verursachen Unfal... +++ - Vorarlberg: Kuh Benita ist "Mi... +++ - IKEA in Lustenau: Raumplanungs... +++ - Geld-Trickdiebstahl: Polizei w... +++ - Legales Cannabis-Produkt : CBD... +++ - Nationalratswahl: Wallner freu... +++ - Millioneninvestition beim Vora... +++ - Wolford setzt bei Sparprogramm... +++ - Vorarlberger Grüne gehen nach ... +++ - Vorarlberger Jugendprojektwett... +++ - 20-Jähriger nach Einbruch in L... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung