GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VALBLU-Schwimmer überzeugten in Singen

Tolle Leistungen der Bludenzer Schwimmer
Tolle Leistungen der Bludenzer Schwimmer ©Schwimmclub VALBLU Bludenz
Singen (dk). Mit 20 persönlichen Bestzeiten in 29 absolvierten Einzelstarts zeigten kürzlich die Nachwuchsschwimmer des SC VALBLU Bludenz beim 21. Int. AquaSphere-Hohentwiel-Festival in Singen (GER) beeindruckende Leistungssteigerungen.

Paul Vonier errreichte über die 50m Brust in 00:42,72 Gold, über 100 m Freistil in 1:14,18, 100 m Brust in 01:35,55 und 100 m Lagen Silber. Zudem errang er über die 50 m Schmetterling in 00:40,32, sowie die 50 m Freistil in 34,65 Bronze.Maximilian Seidel erschwamm sich über die 50 m Freistil in 00:36,25 Gold, über 100 m Freistil in 1:17,16, sowie in 50 m Schmetterling in 00:41,92 Silber und über 100 m Brust in 1:42,15 Bronze.

Abgerundet wurden die Leistungen durch zehn Top Ten Plazierungen der Schwimmer Maximilian King, Simon Müller, Matthias Reiner und Niklas Tschamon.

In der Staffel über 4×50 m Lagen sicherten sich die Bludenzer in der Besetzung Matthias Reiner, Paul Vonier, Maximilian Seidel und Maximilian King den 3., sowie über in der 4×50 m Freistilstaffel den 4. Rang.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bludenz
  3. VALBLU-Schwimmer überzeugten in Singen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen