sucheBaecker's Kommentare

Kommentar von: sucheBaecker 20.01.2014 02:59 melden
wenn solche Parasiten das Volk vertreten gibt es da noch andere Moeglichkeiten als den 'Prager Fenstersturz' in Wien zu reinszenieren? Kaum. Ich sage Euch, Ihr seit am Ende angelangt, da wo nichts mehr geht. Solche Parasiten (richtig formuliert von easy-mann) duerfen uns nicht vertreten! Sie sind der Abschaum der uns vor hundert Jahren, und vor 70 Jahren wiederholt in den Abgrund trieb. Es scheint dass unsere Politiker noch immer nicht verstehen. Das Volk ist geradezu zu dumm um diesem Unsinn Einhalt zu gebieten, auf Grund unserer Konstitution, die solch fragwuerdigen Charakter erlaubt uns zu vertreten. Mein Gott, biete endlich Einhalt gegenueber dem Zerfall. Oder ist uns alles wurscht und egal solange es uns persoenlich (noch) gutgeht? Das ist wahrscheinlich der Fall, sonst waehre es nicht moeglich. Ihr koennt noch zusehen wie es weitergeht. Es wird sich nicht viel aendern als dass unsere Rechte und Wuensche noch mehr in den Bach wandern. Wartet und seht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 105
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.01.2014 06:41 melden
Das ist genau das was die EU will : Sie macht sich Freunde unter den RU, BG usw. und bekommt Ihre Stimmen zu Hunderttausenden in der nahen Zukunft. Denn : bald sind sie stimmberechtigt in DE, AT. Damit wird die Schicht der Deutschen und Österreicher die noch gegen die EU sind verdünnt, die Wählerschaft ändert sich. Bald wird der Einheimische nichts mehr zu sagen haben. Sind wir uns ehrlich, war es nicht schon so ? Ich habe nichts gegen Türken, oder Yugos, aber die gesammte Struktur zielt auf Rassenvermischung hin, die im Ende zu dem vorherbeschriebenen Zustand führt.
Viel neue Sympatisanten der EU und weniger Gegner. Dann ist das neue Europa perfekt, genau nach Stil der Zionisten sprich Bilderberger.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 100
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.01.2014 05:59 melden
Rezept für Disaster: Baum trocken - Nadeln fallen ab. Kein Mensch sollte am 11.01. (nach Neujahr) noch einen Weihnachtsbaum in der Wohnung stehen haben. Egal, wie, ob, oder. Odr ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 43
 
Kommentar von: sucheBaecker 10.01.2014 04:35 melden
Ihr seit doch wie die Lämmer im 'Schlachthuus'. Wer kann sich heute - ob kurzsichtig oder nicht- noch erinnern wie die Rheintal Autobahn mit 'Flüsterasphalt' ruiniert wurde, um dann nochmals erneuert zu werden. Ratet mal was das alleine kostet. Man darf so mit 3-4 Millionen pro Strassenkilometer rechnen, wohlgemerkt nur eine Seite.
Wenn man dann kurz rechnet, und sagt moment, das sind in etwa 50x2=100 km x 3=300 Millionen - 400 Millionen ins Wasser geworfen.
Wenn noch dazu die Rechnung anders aussieht, denn das tut sie immer - meistens nach oben wegen 'Baukostenerhöhungen' und anderen Ausreden, muss man mit einer halben Milliarde leicht rechnen. So und jetzt lasst einmal die LR Ihre Rechnung vorlegen. Was ist ? 'das geht nicht', 'darf man nicht'... ODR ????
Wenn in unserer Demokratie Dillettanten Verkehrsminister werden muss man sich nicht wundern. Der Demokratiebürger steht für alles gerade. Keine bange Sorge ...
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 53
 
Kommentar von: sucheBaecker 09.01.2014 02:22 melden
Der echte Marc Faber ist bereits gestorben - aber - auch der hier hat - 100 % recht mit dem urteil ueber Ablageberater.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 09.01.2014 02:21 melden
war gut Logan :)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 09.01.2014 02:17 melden
ja Schnorrawackler - genau so ist es. 'Anlageberater' mir kommt die Galle hoch wenn ich das Wort schon hoere. Sie leben von Kommission und Umsatz den sie machen. Egal ob Du gewinnst oder verlierst.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 29
 
Kommentar von: sucheBaecker 09.01.2014 02:16 melden
Gold als Sicherheit : ja, aber ... Nicht mit Deiner Bank ! Sondern : Gold physisch kaufen, dann bei sich zu Hause einlagern, eingraben, was auch immer. Aber nicht den Banken ueberlassen. Du wirst nur beschissen von den Banken. Denk einmal nach die sogenannten 'Anlageberater' hatten den Leuten das Geld abgezockt mit Riesenversprechungen, dann gingen die Papiere baden. Und der Anlageberater kassiert dafuer seine Kommission, egal ob Du Gewinn machst - oder Verlust - was immer der Fall ist. Ich hatte bei Bank Austria 10 Jahre nicht einen - diverse Fonds die normal mit 10 % p.a. rentieren sollten. Nach 10 Jahren waren Einzahlungsbetrag und Auszahlungsbetrag etwa gleich. Mein Urteil ueber die sogenannten Anlageberater - vergiss sie alle. Sie sind abhaengig davon wieviel sie verkaufen, nicht wieviel Gewinn sie machen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 48
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.01.2014 22:54 melden
Die verrueckte Welt. Um alles muss man auf die Ski, egal ob faehig oder nicht. Klar ist es 'toll' auf den Brettern zu stehen, speziell heute. Das Skilift Zeitalter verglichen mit 'Skifell' Zeitalter, wo jeder mit Fellen und Eichenbretter Skis den Hang oder Berg hinaufmusste - Was war besser? Ach ja, damals war der Tourismus nicht so entwickelt, und die Hoteliers noch nicht so reich. Skifahren im heutigen Stil ist gleich : Fahren mit dem Teufel, man weiss nie ob man lebend davon kommt.
Hoert die Geschichten an, einer nach der anderen, Unfaelle gehoeren zur Tagesordnung.
Wo hoert der Spass auf und wo faengt die Realitaet an.
Das ist hier die Frage.
derBaecker
Guangzhou
China
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 30.12.2013 23:53 melden
USA und England geben es vor. Ganz Amerika leidet unter Fracking. Ueberall wird gebohrt, Trinkwasser ist verseucht, die Erde wird weiter ausgebeutet.
Wenn Ihr noch einen kleinen Verstand habt und den gegen die EU einsetzen koennt dann tut es !
Am Bodensee steigen sonst Methan gas daempfe hoch die Euch gefaehrlich werden.
Nur damit die noch mehr Kohle machen !
Die EU tut genau das was Ihr grosser Bruder = Spiegelbild Form der Demokratie - auflegt.
Es ist inzwischen klar geworden dass Bruessel genau die gleichen Absichten hat wie Washington, trotz aller Dementis.! Schreibt Briefe an den Landeshauptmann und die - Regierung ! Einspruch erheben. In einer 'Demokratie' sollte das noch moegliche sein.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 37
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.12.2013 09:33 melden
Guvern denke einmal nach. Mandela wurde von Mossad trainiert um gegen die weisse Apartheid Regierung zu kaempfen. Gleichzeitig aber hielt Israel mit der Apartheid Regierung gute Verbindungen, unterstuetzte sie, lieferte Waffen, etc.. Was heisst das im Klartext ? Das man den Israelis (und Amis) nicht trauen kann. Dass die Afrikaner die Weissen weghaben wollen und all ihren Besitz kassieren wollen ist ganz eindeutig. Und in diese Richtung spielt es nicht nur in Suedafrika, sondern auch anderswo am Kontinent. Nachdem die Schwarzen die Weissen vertrieben haben kommt der totale Zusammenfall und dann sind wir wieder bereit Afrika vollends zu unterstuetzen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 22
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.12.2013 02:39 melden
Ja puzverukt. Ist genau so wie Du es sagst.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.12.2013 13:31 melden
auch wenn er sich evil nennt - Harry hat die einzig vernuenftige Meinung hier vertreten. Und ich gebe Ihm recht mit ' Absaufen ' und krank. Nicht alle, aber doch eine stattliche Anzahl. Es ist die Menschlichkeit und Mitgefuehl was verloren ging. Wohlgemerkt - bis zum eigenen Fiasko. Und das kommt, ob man es will - oder nicht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 20
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.12.2013 13:11 melden
.. "hiess es".. Wenn ich schon diesen Wortlaut sehe. Das einfachste unter allen : Wo ist der groesste Verlierer zu finden ? Sieht zu das macht keine Schwierigkeiten herauszufinden.
Gesellschafter, Direktoren, Inkompetente. Verschwender, Spesenritter, Oftreisende, ohne Ziel und Wirkung. Wenn Ihr das wisst, und eliminiert, sind schon 1-2 Millionen gewonnen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 17
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.12.2013 13:06 melden
Notschlafstelle ! $%^&*( - Soweit bekannt gibt es in Frastanz auch Wohnungen fuer Paare. Da muss halt der Pfarrer von Frastanz einmal mithelfen. Die Gesetze bei uns sind wohl sehr komisch. Es gibt ein Sozialgesetz in Oesterreich. Gespannt bin ich ob sich nun die barmherzigen Seelen ruehren, zu Weihnachten ganz besonders.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 26
 
Kommentar von: sucheBaecker 13.12.2013 15:58 melden
Klar das solche Leute sich gesundverdienen. Sie sind ja auch die 'Kontrolorgane' der Firma die gerne Extrazulagen der Gesellschafter und Direktoren teilen. Was glaubt Ihr warum die Firma in den A..sch gefahren wurde? Nicht wegen der Qualität der unteren Arbeiterschicht. Es ist immer das Pferd das den Wagen zieht. Immer, und nicht umgekehrt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.12.2013 02:58 melden
Ich bezweifle dass die Aussagen stimmen. Wachstumstrategie ? Jeder der die Geschichte Wolfords kennt weiss dass es in den letzten 10 Jahren bergab ging. Muss auch so sein. Die Dessous sind an und fuer sich nicht das Problem. Das Problem sind zu hohe Personalkosten zum einen, Standortskosten zum anderen.
Kein A.. kuemmert sich noch um Bezeichnungen wie made in Austria wenn es um die Unterhose geht.
Die Herren in der Kolportage sind diejenigen die am meisten verdienen. Nicht die Arbeiter. Und da gilt es den Rotstift anzusetzen.
Zu viele Gesellschafter, Direktoren, die in den letzten 10 Jahren komplette ueberfluessig wurden.
Da muss man an Stellen suchen, wie Gehaelter, Abfertigungen, Nebenkosten, wie Auslandsreisen, Ausgaben wie teure Flugbillets, Hotelkosten, REP Kosten, etc.
Ohne Koepferollen passiert rein gar nichts, ohne das das Land weiterhin zuschiesst.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 54
 
Kommentar von: sucheBaecker 10.12.2013 14:45 melden
Was denn .. ist es so schmerzhaft jemanden zu sehen der mit einer Mio nach Hause geht. Ich vergönnesIhm von Herzen. Nach dem was bei uns Geld unverdient ausbezahlt wird ist das hier redlich verdient.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 43
 
Kommentar von: sucheBaecker 10.12.2013 04:26 melden
'Kleiner dummer Kim' und das kommt von einem brain geschaedigten Jaeger der hinter Zielfernrohr sein Wild feige abknallt. Im Forum ist nur ein einziges Problem : Das jeder der einen PC besitzt seinen Mist hier abladen kann. Kleiner dummer Kim zeigt wenig Kranium , von Finesse gar zu schweigen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 09.12.2013 07:50 melden
Fragwuerdig ist : Wie es zu einem Brand im Dachstuhl kommt, und dazu noch bei einem relativ neuen Wohnbau.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 60
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 08.12.2013 15:09 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.12.2013 17:07 melden
Alles was ihr wisst ist den dummen Floskeln nachzuposaunen : das ist illegal. Wenn die uns ausspitzeln das ist legal ... ja oder eine
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.11.2013 03:04 melden
krank im Gehirn
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 25
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.11.2013 07:26 melden
Ganz ehrlich .. Die Mineraloelfirmen stehlen unser Geld.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 6
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.11.2013 08:03 melden
Es ist ja schon beinahe ein Scherz: Ein Abgeordneter mit 14 K im Monat will uns weismachen wofür die EU gut ist. Er hat so gut wie keine Probleme. Karas sollte sich zuerst mit 800 Euro begnügen und dann Monat für Monat seinen struggle führen. Genau wie 800 Euro im Monat für sie fremd sind, so ist auch alles andere was die Bürger betrifft.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 25
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.11.2013 07:58 melden
Trotz Gesetz - 17 Jährige sind kein Unschuldsblatt. Berlusconi ist kein Unschuldiger, dennoch. Diejenigen die viel Geld haben können sich leisten wen sie als Bettpartner nehmen. Sie haben eine Anziehungskraft wir Motten zum Licht. Wer anders denkt sollte klar denken. Wenn jemand im Ferrari daherkommt und dazu eine Persönlichkeit wie Berlusconi ist hat er keine Schwierigkeiten sein Auto und Bett zu füllen, egal wo und wie. Nur Dumme und Ignorante sehen dies anders.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 25
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.11.2013 07:46 melden
Nein es ist nicht so einfach. Unfassbar. Wie im Fall von Fritzl etwa. Es gibt genug weirdos in unserer Gesellschaft die sich nur auf Ihre eigenen Triebe konzentrieren, und dazu keine Hemmungen zeigen. Jetzt werden solche Leute auch freigeslassen. Das ist ein Zeichen der Britischen Mentalität. Ich selbst habe kein Verständnis zu den Hippokraten in England.
Und kenne Uk zur Genüge mit all Ihren upper stiff lip Ausgrenzungen. Nein, England ist ein Paria der sich jahrhunderte lang von anderen ernährte und noch immer tut. Ein Egel der vorgibt eine vorbildliche Gesellschaftsform zu führen. Ohne Zweifel sind die heutige EU ein Auswuchs derer die in Briten die Kontrolle und Zügel führen. Und das sind nicht wenige. Wahrscheinlich hat der Geisteskranke Beziehungen zur society und die sind auch mitinvolviert, deshalb wurden sie freigelassen. Eine Vorbildaktion für die anderen Kranken die dort auf offener Strasse herumlaufen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.11.2013 15:16 melden
Die gleiche Frage wie bei Haider stellt sich : Auch bei Haider waren externe Kraefte in Spiel. Und jetzt was? Nichts. Stille in Walde.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 59
+ 138
 
Kommentar von: sucheBaecker 31.10.2013 21:14 melden
Schlimm, schlimmer, schlimmer. So wird unsere Zukunft aussehen. Wißt ihr was ? Ihr seid und werdet nicht gescheiter. So sind die Leute die nach wievor die alten Parteien wählen die Hauptschuldigen an der Misere. Sie wissen daß unsere Regierung schwarz und rot nicht den Mumm und nicht das Zeug haben den Ganoven die Leviten zu lesen. Schwarze Polizisten, und die ganz oben sitzen haben nicht das Zeug dazu. Somit werden die Ganoven immer mehr, immer schlimmer, und immer dreister. Nachts schläft jeder Polizist der einen Stern oder mehrere trägt, sind wir uns ehrlich. Und wenn die Obrigkeit nichts tut, warum sollten dann die Kleinen Mäuse fangen gehen ?
Nur mit harter Disziplin, und einem Aufwachen der Fettwänste in der Polizei kann man den Gaunern entgegentreten.
Da gibt es hunderte Möglichkeiten aber davon müssen unsere erst einmal Kenntnis haben. Es braucht mehr als nur Straßensünder aufzuhalten, die mit 5 km zu schnell ins Radar fuhren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 121
 
Kommentar von: sucheBaecker 31.10.2013 06:58 melden
Liebe Buerger u ( -innen). Es ist naiv anzunehmen dass Google allein durch die Werbung so reich wurde. Jeder erinnert an das Google Auto das so schoen aussah und alle WIFI Daten sammelte (und speicherte) Warum ? Dass alle Suchmaschinen Riesensummen der Regierung bekamen ist kein Geheimnis mehr. Es bleibt nur mehr die Frage ob das Internet die groesste Spionageplatform der Geschichte ist. Auch die Frage ist schon zu 80 % beantwortet.
Yahoo hingegen waehre laengst bankrott wenn es nicht Hunderte Millionen von der Regierung kassiert haetten.
Facebook ist auch eine Suchmaschine. Nichts was Ihr schreibt, liest, postet ist privat.
Freund - oder Feind liest mit.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.10.2013 08:31 melden
Lügner
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.10.2013 11:29 melden
Alle Hochachtung. In Afrika kaufen sich die Bischoefe neue SUV s fuer 100 000, lassen sich neue Residenzen hinstellen, und fliegen so oft wie moeglich nach Uebersee.
Es ist alles kein Problem Geld ist genug da.
Und Ihr spendet Millionen damit die armen Leute etwas zu essen haben.
Dies ist keine Hypothese.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 34
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.10.2013 10:17 melden
weil failmann der Mann der USA ist
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.09.2013 08:12 melden
alles ist zu glauben ausser dass der zuckerberg nichts wusste. Der hat Millionen fuer sein Gesichtsbuch bekommen. Das groesste Spionagezentrum der Welt hat die Daten alle dem NSA zugaenglich gemacht. Ich kann es nicht fassen wie solche Leute luegen koennen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 16
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.09.2013 13:37 melden
Es ist nebenbei bemerkt ein herrliches Gefuehl barfuss auf warmem Asphalt mit den Kuehen zu laufen. So gesund dazu, wenn sich die Zehen und Fussohlen mit den warmen Kuhfladen buchstaeblich vereinen. Wer es noch nicht erlebt hat sollte schnell einen Versuch starten. Schon Kneipp kannte die Vorteile von warmen Kuhfladen. Die Mineralstoffe enthalten sind von endlosem Wert. Nicht umsonst wird auch das Bedecken mit Kuhmist empfohlen. Einzigartig. Am besten waehre dazu wenn man Obama und Mc Cain gleich ganz auf den Misthaufen wirft. Das waehre was .. odr
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 11
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.09.2013 13:30 melden
Es ist schoen so das Vieh zu sehen. Vierbeiner und Zweibeiner finden hier etwas gemeinsames. Keine Kuh dreht den Hals wenn die Zweibeiner neben ihnen dahertrotten. Sie riechen gleich. Alpenduft pur. Trotzdem ist es schoen anzusehen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 16
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.09.2013 01:09 melden
'Open source' ... Dazu braucht man sicher eines nicht : Wien. Open source gibt es ohne Geheimnistuerei auf dem Markt. Und sicher nicht von der Ami Botschaft. Die hegen kein Interesse daran. Welch eine Verarschung .. Wieder eine Ami Spezialitaet..
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 6
 
Kommentar von: sucheBaecker 06.09.2013 08:08 melden
Nochmals die Syrien Frage : Seht Euch diese Video an - es zeigt wie Senator MCCain wie ein Pudel dasteht um sich eine Litanei anzuhoeren : http://www.youtube.com/watch?v=hzH7BxFEzDs - ein gutes Video in der eine Christin aus Syrien von Ihrem Glauben und Ihrer Familie und Syrien spricht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 19
 
Kommentar von: sucheBaecker 05.09.2013 17:17 melden
Obama wird von Amerikanern als größter Lügner bezeichnet. Jeder der auch nur wenig Englisch versteht sollte sich dieses Video ansehen. https://www.youtube.com/watch?v=XunOXRiOv0E Falls Ihr das nicht versteht werde ich Uebersetzung beifügen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.09.2013 10:11 melden
Warum druckt vol nach wie vor Lügen des äusserst fragwürdigen Kerry. Wie ein Lauffeuer geht die Botschaft der zionistischen AP durch die Medien. Ohne den geringsten Zweifel wird alles was vorgekaut wird einfach weitergedruckt.
Dem Lügner Kerry ist weniger zu trauen als Assad. Darin besteht kein Zweifel, auch nicht der Leiseste wie hier ersichtlich ist. http://imgur.com/zGFfCG7
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 28
 
Kommentar von: sucheBaecker 31.08.2013 18:15 melden
Kerry - Assads Freund = http://freunde.vol.at/pg/bookmarks/sucheBaecker/read/4362584/kerry-freund-assad
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 31.08.2013 18:07 melden
welcher Holzkopf sich hinter "hickiAustria" versteckt ist kaum durchschaubar. Dass es dennoch so etwas gibt, entspricht jeder Regel der Vernunft.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 31.08.2013 17:50 melden
Leider ist die Theorie 'das bisschen Oel' nicht zutreffend. Denn ueberraschend hat Israel an Amerikanische (Zion) Firma die Ölsuche am Golan authorisiert, obwohl Israel keine Befugnis dazu hat. Israel wird wieder Land stehlen, genauso wie es mit Palestinien passiert. ( www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/israel/9885862/Israel-approves-oil-drilling-in-Golan-Heights.html ) Die Airial survey wurde längst mit Satellit abgeschlossen. Syrien hat genug Öl,und das ist einer der Hauptgründe weswegen die Amerikaner Syrien angreifen wollen. Assad ist der andere, da er von den Israelis den Golan wieder haben möchte (das Land ist syrischer Besitz, trotz vieler Jahre von Israel gekapert). Man kann im vol.at und anderswo in Österreichischen Boulevardzeitungen nicht alle Fakten erfahren, und deshalb auch kein vollständiges Bild davon bekommen was wirklich vorgeht.
Die Schlagzeilen der APA sind eben nur auf das konzentriert was das Volk wissen soll.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.08.2013 00:33 melden
Wie geschmacksvoll - sollte der Clip heissen. Was ist - rennt jetzt der Juedische Aufsichtsrat Amok ? Und Mercedes allein hat genug Gruende den Spot nicht als seinen zu deklarieren. Sie haben ja keine Autos produziert zu der Zeit..oder nicht .. Konträr wie immer.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 25
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.08.2013 17:51 melden
Es ist nur durch Umfahrung der Stadt moeglich. Das heisst viele neue Trassen und Tunnels gebohrt werden muessen. Anders ist alles Mittelalterliche Pfuscherei. Es fehlt an Weitsicht und Knowhow und liegt an der Scheuklappenmentalitaet des kleinen laendlichen Buergertums allgemein.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 30
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.08.2013 15:44 melden
Chanche ? Ikitane ibne, cok guzel .. yawash yawash arkadesh baska bulursunuz
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.08.2013 15:42 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.08.2013 15:36 melden
Diesem S.hwe.n sollte erst mal die Gorilla Methode gezeigt werden. Da sperren die einen Nockaten in einen Kaefig mit einem Gorilla. Bei dieser Methode bekommt er sicher mit was er einem 3 jaehrigen Kind antut.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.08.2013 15:03 melden
18 Jahre ? was ist das fuer ein Mensch nur
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 11
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.08.2013 15:01 melden
JA Martens
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.08.2013 14:53 melden
-:)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.08.2013 11:54 melden
Schlimm und fast unerklaerlich ist wenn sich jemand 'Deutsch' nennt der mit Deutsch nichts gemeinsames hat. Noch dazu uns versucht die Leviten zu lesen. Er soll sich lieber auf die Israeliten in seinem Land konzentrieren und dort versuchen den grossen Mann zu spielen. Dort gibt es genug Ungereimtheiten was die Palestinenser und andere Nachbarlaender betrifft.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 51
 
Kommentar von: sucheBaecker 20.08.2013 07:24 melden
Wenn man die Schlagzeilen liest wird einem bewusst wie hoffnungslos doch unsere Justiz ist. Alles Fettwaenste die nichts anderes im Kopf haben als Ihre Bankkonten mit unseren Steuergeldern fettzupolstern. Wenn ein gemeingefaehrlicher einen mit dem Messer attackiert ist er gemeingefaehrlich. Es kann jedem passieren. Warum wird der Typ nicht sofort eingesperrt ? Damit er den Naechsten auch gleich attackiert. Bleibt nur 'Kopfschuetteln' und wundern was aus unserem Land geworden ist.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 77
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.08.2013 08:25 melden
Wenn man so das Ganze Dilemma betrachtet kommt man zum Schluss dass die Buergermeister gerne Schulden machen. Klar, denn wenn man einen Kredit aus oeffentlichen Geldern aufnimmt der dann durch Parteibonzen genehmigt wird hat man nicht den Gerichtsvollzieher zu fuerchten. Da koennen bei oeffentlichen Projekten alle saftig mitnaschen und einkassieren. Somit hat alles seinen Rewag, jeder ist gluecklich, allererst der Buergermeister selbst. Das ist unsere Demokratie meine Damen und Herren Oesterreicher. Wahelerschaft waehlt weiter gluecklich. Nun werden einige der beherzten Buerger hergehen und den Buergermeister fragen : ' Das stimmt nicht was da im Web steht ueber die Abnascherei oder Herr Buergermeister ? Was die alles hineinschreiben, so etwas ...
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 41
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.08.2013 04:10 melden
Silberbart selten so gelacht ... -:)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.08.2013 04:09 melden
Ha Ha LOL selten so gelacht, eine glatte Vera.schung der Buerger wieder einmal. Die Deutsche Zionistenregierung Merk(le) und Schaeuble als Oberrabbinisten, dass ich nicht lache @@#$%^&*I (Ihr koennt ja daran glauben- sooo.. in etwa wie "Herr Obama sie duerfen uns nicht ausspionieren ! Das ist nicht schoen." Der NSA hat ja keine Station in Deutschland ! Alles eine RiesenSandinsAugeStreuen Aktion, kein Wort ist denen zu glauben ... Schlimm was da Kohl angezettelt hat und nun in kompletten Disaster endet.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.08.2013 01:36 melden
So wie es ist : Oberrabbiner der Zionisten wie Merkel, Obama, Biden, Palin, McCain, Cameron, Hollande, Draghi, usw. 'Fremdenliebe' mit weitlaeufiger Absicht der Migration anderer Voelker zum Zweck der Assimilation und Widerstandsbrechung. Die Migration aller Fremden und Auslaender in unsere Gesellschaft ist eine seit 1945 entstandene Loesung der Entnazifizierung, der Massintegration. Das von Zionisten ( im hollaendischen Ort Bilderberg erstmalig ) beschlossene Abkommen mit Ziel 'integriertes Europa' hat nur den Hintergrund unseren Widerstand zu brechen auf Basis von 'Demokratie' welche in Wahrheit eine Diktatur darstellt. Die Demokratischen Rechte des Buergers sind auf 'Wahlpflicht' bereits limitiert, die sogenannten 'demokratischen Parteien' ein Teil der Europaeisch Zionistischen Diktatur die das gesamte Europa umfasst, und uns finanziell, sozialpolitische Auflagen macht welche einer Diktatur entsprechen. Wer nicht mitmacht wird ganz einfach isoliert und durch 'Anti Terror Gesetze' k
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 37
 
Kommentar von: sucheBaecker 13.08.2013 19:11 melden
Und es gibt immer noch Idioten welche glauben Mexiko gehoert Habsburg Oesterreich . Was hat England in Gibraltar zu suchen ? Kolonialismus im 21 Jhdt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.08.2013 16:20 melden
Da hammas wieder .. hat der Strache doch recht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.08.2013 16:19 melden
Oprah braucht mehr Taschen ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 54
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.08.2013 20:08 melden
Manchmal finde ich dass man auf solche Kommentare stolz sein darf. A.a. zu Strauss Kahn. Strauss Kahn war in Begleitung seines besten Freundes, eines juedisch Aegyptischen Bankiers der in einem anderen Hotel logierte. Dieser wurde genau so 'geframed' wie Strauss Kahn selbst. Nur war davon nichts in den Zeitungen. - Wie ueblich.
Der Grund fuer die Welle von silcencing : Einer war Sarkozy, der andere etwas was heute wieder ins Gespraech kommt. Strauss Kahn hatte mit den FedReserve ein Meeting geplant. Gund dafuer war eine Sendung Gold aus den USA die an China ging, und von den Chinesen als manipuliert entdeckt wurde. Daraus entstanden Zweifel dass die Grossmacht die angegebenen Reserven nicht lagernd hat.
Diese Zweifel sind inzwischen auch von der Deutschen Bundesbank bekraeftigt. Strauss Kahn wurde mit dem Zimmermaedchen neutralisiert. Es kam nicht zu dem Meeting und den unangenehmen Fragen an die Zionisten der FedReserve Bank. Das Amerika hoch verschuldet ist wissen wir.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 18
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.08.2013 12:42 melden
Fische mit leuchtenden Augen. Kein normal denkender Mensch kann sich an so leichtem Wortlaut mit schweren Auswirkungen auf Oekologie, Umwelt belustigen. Nicht die Umwelt der Abermillionen Marinelebewesen die ja weit von Oesterreich entfernt liegen deshalb spielt es keine Rolle.
Es ist die Dummheit die solche Sprueche verursacht, und das Versagen des Gehirns allgemein.
Nein, wenn jemand auf dem Standpunkt steht hat er nicht die Reife eines Normaldenkenden.
Die Normaldenkenden wuerden erkennen dass jeder Fisch mit 'leuchtenden' Augen eine Strahlung verursacht die wieder die Umwelt belastet in der er sich bewegt. Halbwertzeit wird in Jahrhunderten, nicht in Jahrzehnten gerechnet.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.08.2013 04:25 melden
Hannes Swoboda. Wer ist dieser Wurm der sich hier wieder wichtig macht und einem Berlusconi (was immer er auch angerichtet hat) Ratschlaege gibt.
Berlusconi ist befreundet mit Putin und wurde deshalb aufs Eis gelegt.
Die einzige Manier den Politiker zum Schweigen zu bringen ist seinen Pass einzuziehen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.08.2013 19:23 melden
Frage : Wurde sein Flieger durchsucht ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.08.2013 15:57 melden
Normalerweise zensiert VOL meine Beitraege. Anscheinend sind zu viele Gegner von Baecker in VOL. Hier ist das richtige passiert. Die Amis haben durch Luegen und Intrigen (unter anderem in Ghaddafi s Niedergang) die Russen belogen. Alles was die Amis tun bringt Ihnen nur mehr Feinde. Sie sind inzwischen unbeliebt auf der gesamten Welt. Obama hat nur die Luegen seines Vorgaengers weitergefuehrt und teilweise noch vermehrt erfunden.
Er ist genau wie sein Vorgaenger ein Werkzeug der Zionisten. Es ist ein Tiefgang der tiefe politische Folgen hat. Die Zionisten wollen die Weltherrschaft. Putin weiss genau was sie im Spiel fuehren. Snowden ist genau richtig fuer Putin.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 36
 
Kommentar von: sucheBaecker 30.07.2013 16:33 melden
welche Luegnerei und Augenauswischerei die hier wieder betrieben wird. Die ganze Welt wird betrogen und belogen mit Pro Zionistischen Aussagen. Wie kann es beim Essen eine Annaeherung geben, wenn hunderttausende Palestinenser nichts zum essen haben weil die Israelis die Grenzen blockieren und die Palestinenser in zerstoerten Appartements hausen. Warum werden solche Luegen von vol ausgedruckt ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.07.2013 12:06 melden
Es funktioniert so : Produziert wird in China , die s.k.d. Produkte werden nach AUT eingefuehrt und dort assembliert. Der Verkauf der Produkte als ' Oesterreichische Ware' erfolgt zu Oesterreichischen Preisen, d.h. mit etwa 6-8 fachen Aufschlag.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 16
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.07.2013 04:55 melden
Wie user12 sagte : Kein Wort zu glauben. Speziell von Eric Holder - der Auftraggeber des WACO Massakers - wo hunderte Unschuldige (inklusive Kinder und Frauen) in WACO Texas von ihm (gezielt mit Kleinschreibung) abgeschlachtet wurden. Ein Verbrecher der von Obama als Staatsanwalt ernannt wurde. Vergiss was die sagen. Was Obama versprochen hat, und was er eingehalten hat genuegt um zu wissen dass er der groesste Luegner nach Bush ist.
Und Kerry - der sich in Syrien mit seiner Zionisten Frau vergnuegte - auf Kosten von Staatschef Assad - ( http://imgur.com/ewCVYZZ ) und nun das Land komplett zerstoert. Was sind das nur fuer Leute - Amerikanern sit KEIN Wort zu glauben - das trifft auch fuer die neuen Eigentuemer der Marke MILKA ( Krafft foods - Zionsten ) zu, die Firma die saubloederweise an Krafft verkauft wurde. Seitdem esse ich keine Milka mehr. Nein, die Amis sind ein Haufen Luegner und Manipulanten.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 16
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.07.2013 11:46 melden
Wolford's Manager sind Idioten. Sie eroeffnen in Shanghai ein Geschaeft das Ihnen viel zu teuer kommt, und ishc gegen die Grossen wie Nina Ricci und Dior u.a. behaupten soll. In Shanghai bringt das ein muedes Laecheln und Riesenverluste. Die Bilanzen moechte ich sehen. Lach mich zu Tode ueber die Moechtegern Manager ohne Ahnung und Planung. Klar, Oesterreich war ein guter Markt mit Riesenmargen, seit die EU da ist gibt es auch BH s zu 6 Euro und die Qualitaet ist nicht - wieder Preis - ein mal 700 % mehr hoch. Davon abgesehen ist es unmoeglich den Alleswissern von Wolford die Linie zu erklaeren, die sie schon vor Jahren in den Ruin brachte. Die Schoenheitschirurgischen Massnahmen sind nur auf Kosten der Steuerzahler mit Subventionen moeglich. Alles schon gehabt. Die Firma war schon seit Jahren unrentabel. Sorry fuer die armen Angestellten und Arbeiter, aber nicht fuer die Gesellschafter und Idioten die die Firma in den Ruin fuehrten.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.07.2013 12:51 melden
Manche der Grosseltern versteckten ihren Karabiner noch am Dachboden.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.07.2013 12:49 melden
BURTTT habe selten so einen guten Kommentar gelesen. Es wird noch spannender kommen. Die Vertraege sind laengst unterzeichnet. Die Oeffentlichkeit wird wieder an der Nase herumgefuehrt, wie immer. Und dann kommen Regierung und behaupten dass es in Oesterreich kein F..cking geben wird, natuerlich mit 'RA'.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 14
 
Kommentar von: sucheBaecker 05.07.2013 14:40 melden
nicht ganz so. Das es Widersprueche gibt ist auch menschlich. Um das Wesentliche kuemmert sich HC das heisst wir muessen uns um das kuemmern was wichtig ist : den Ausverkauf des Landes zu stoppen. Das ist das Wesentliche .. Und da hat Strache nunmal recht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 36
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.07.2013 11:18 melden
Es ist die groesste Schweinerei wozu sich hier unsere Politiker hinreissen liessen. Kein Beamter hat das Recht einen Praesidentenjet zu untersuchen. Der US Botschafter - ein Komiker der von Obama wegen seiner Wahlunterstuetzung mit dem Posten belohnt wurde - hatte die Frechheit das Aussenamt zu beeinflussen. Und unsere Idioten haben sofort zugesagt. Was sind das nur fuer gehirnlose Leute die da unsere Politik betreiben. Jetzt werden wir sehen was Suedamerika fuer uns parat hat wenn ihre Heads of states in Cochabama darueber diskutieren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 26
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.07.2013 10:28 melden
Nein. Weil die Zionisten die Amerika regieren Angst um Israel haben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.07.2013 10:27 melden
Al CIAda klingt aehnlich oder .. Wurde auch von denen erfunden
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.07.2013 22:09 melden
http://www.sueddeutsche.de/politik/eklat-um-morales-flug-taktlos-undiplomatisch-peinlich-1.1711889 Was unser Fischer sich hier geleistet hat ist ebenfalls tragisch dumm.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.07.2013 14:22 melden
useless fools , aber trotzdem die Wahrheit. Was wuerdet Ihr naechstens tun wenn ihr Morales waehret und in Austria zum Landen gezwungen seid. Der daemliche Fischer sitzt wie ein Idiot und weiss nicht was er sagen soll.
Morales wird ein anstaendiges Paket zusammenschnueren um seinem Frust Luft zu machen. Alos naechstens sind die Oesterreicher die Deppen wie so immer. Was fuer eine Vasallenregierung. Den Jet des Praesidenten zu untersuchen ist schon eine Frechheit. Das zeigt wie dumm die Oesterreicher sind in Wirklichkeit. Welchen Status hat ein Praesident ? Bolivia wird sich ueber die Oesterreicher noch lustig machen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 14
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.07.2013 23:19 melden
schmeisst doch endlich die Michl Leitner hinaus. Diese Politiker sind doch fuer nichts geeignet ausser dem Steuerzahler auf der Tasche zu hocken. Eine 'Truhrfigur'.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 21
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.07.2013 18:52 melden
'Formfehler' ja. So kann man es auch nennen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.07.2013 19:05 melden
Man sieht ganz klar dass der Mond hell scheint. Keine Frage. Damit hat er alle Trumpfkarten in der Hand.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.07.2013 14:11 melden
ramle mit Deinen 22 Jahren bist Du noch zu unerfahren um den Durchblick fuer das Geschehen zu haben. Das ist nicht Dein Fehler. Es ist altersbedingt. Dennoch - Frieden ist nicht was diejenigen suchen die hinter dem Schlamassel stecken. Die suchen Macht und Kontrolle des Nahen Ostens. Das ist natuerlich fuer dich unvorstellbar. Warum glaubst Du brennt Syrien, und Libyen, und Afghanistan, und Irak ? Es ist eine Agenda derjenigen die auch schon Vietnam, Korea, in die Zerstoerung riefen und heute die Wirtschaft kontrollieren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.06.2013 08:45 melden
14 Jahre mit Auto. Da sieht man wie sich die Gesellschaft veraendert hat. Frueher war man mit 14 mit dem Fahrrad unterwegs (ohne Gaenge). Wandel der Zeit. In 20 Jahren fliegen die jungen Spunde mit Ihren Flugautos.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 33
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.06.2013 08:42 melden
bitte bitte nochmals lesen der 'Berzirksrichter' so etwas gibt es nicht wohl aber 'Bezirksrichter' peinlich wenn man fruehmorgens solche Tippfehler macht. (nobody is perfect)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.06.2013 08:42 melden
Nein. Ozelotte sind nicht in Indien sondern Suedamerika beheimatet. Leider steht die Chance einen Ozelot im Leopardenrevier zu finden nicht gut.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.06.2013 16:02 melden
muss besser in Schuss sein als die dickbaeuchigen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 22
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.06.2013 16:44 melden
wieder jemand mit Gehirn. Motto USA : Man haelt so die Leute verunsichert.. Polizeistaat als Vorbild. Ganz Deutschland zittert jetzt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.06.2013 11:25 melden
Scio nescio Ich befuerworte den Kommentar. Mir wurde 2008 nach der Wahl Obamas das erste Video ' the Obama deception ' ausgehaendigt. Nach 1 Monat Amtszeit war mir klar dass Obama ein viel mehr cleverer Luegner als Bush ist. Das Video deutet auch darauf hin dass die Attacken Pentagon, WTC inszeniert waren. Ueberwachungskameras des Hotels Marriott hatten die Flugkoerper genau gefilmt, sie wurden von FBI am selben Tag konfisziert. alles ander wissen wir.
Das Timothy Geithner der Vize des Ex Morgan Stanley Henry Paulson war der in die Regierung aufgenommen wurde, das Paul Gates von Bush eingestellt wurde, und von Obama weitergefuehrt wurde, das Eric Holder der Urheber und Auftraggeber des WACO Massakers in Texas war, sind alles nur bittere Details. Gen Mc Crystal der General der Abu Ghraib so beruehmt machte, wurde Oberbefehlshaber in Afghanistan, und wendete dieselben Taktiken in Afghanistan an. Obama ist ein Bilderberger wie Kissinger und Rothschild. Und die haben das Sagen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.06.2013 11:12 melden
Bratpfanne - die minus Druecker sind leider nicht vollentwickelt im Kraniumbereich. Entweder dies oder sie kommen aus der Sozialschicht die keine Relation mit politischen Verhaeltnissen hat.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.06.2013 11:10 melden
Assange haelt sich nicht 'versteckt'. Ihr VOL Redakteure muesst endlich Deutsch lernen. Versteckt heisst was der Name besagt : es kommt von verstecken. Entweder sind die sogenannten Redakteure Halbilliteraten oder aus dem Tuerkischen Ausland kommend. Ansonsten kann man nicht so viele Dummheiten ausdrucken.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.06.2013 14:19 melden
Oesterreich soll Ihre Meinung dem US Botschafter bekanntmachen. Briefe an den Botschafter und eine Demo soll dies bekraeftigen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.06.2013 14:17 melden
bin auch dafuer scio nescio
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.06.2013 14:16 melden
geri44 hat vollkommen recht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.06.2013 13:26 melden
und das ist alles ????? mama mia
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 26
 
Kommentar von: sucheBaecker 09.06.2013 07:57 melden
Klar. Volle Pulle. In einer 'Schreckenssekunde' .Warum nicht gleich ein MG aufstellen und Ihn so abknallen wie das in den USA ueblich ist.
Was immer der Mann in der Hand hatte rechtfertigt den Gebrauch von Schusswaffe nicht in dem Ausmass. Ein einziger trainierter Beamter haette den Typen mit Pfefferspray haltbar gemacht. Nicht MG Salven auf ihn gefeuert. So weit ist es durch Faymann gekommen. Wir knallen sofort ohne Warnung. War ja nicht das erste Mal.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 34
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.06.2013 09:05 melden
das waehre unter den Umstaenden das Beste. Erdogan ist ein Chamaeleon das die Welt seit langem nicht mehr erlebt hat. Die Tuerken haben die Nase voll von Ihm.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.05.2013 07:59 melden
Dieses britische Schwein Ashton, ein Werkzeug der Zionistenbande. Es stoert sie nicht wenn die Milizionaere Kinder und Unschuldige ermorden. So etwas ist in der EU HZ beschaeftigt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.05.2013 12:25 melden
neuer A.schkriecher der Politiker
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.05.2013 08:24 melden
Gibt auch bei uns genug Typen die diesem ähnlich sind. Man braucht keine Namen zu nennen. Jeder kennt sie.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 17
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.05.2013 21:59 melden
Die neue ' EU ' vergass die Hottentotten in die Schule zu senden.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.05.2013 12:10 melden
Keiner , ausser Idioten trauen noch Banken
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 54
 
Kommentar von: sucheBaecker 06.05.2013 09:52 melden
Falsch getippt bodenseher. Kein Versuch. Was die EU unternimmt ist bereits auf aller Ebene abgesegnet, somit hat Falschmann, Spindelgecker und alle Kumpane bereits die Hand mit im Spiel. Kein Austrianer kann sich dem wiedersetzen. Und es wird weitergehen, bis man nicht mehr aufs Klo kann ohne die EU zu informieren. Das habt Ihr nun von Eurem Beitritt. Ihr werdet noch (oder Eure Nachfahren) einiges an Auflagen vorgesetzt bekommen. Diejenigen die die EU kommandieren ( wie in Washington ) testen Euch, wie weit man Euch belasten kann. Aber so lang es uns eh gut geht .. bis es einmal zum Eklat kommt. Dann werden sie vorsichtiger. Aber da sind wir noch weit davon entfernt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.05.2013 04:14 melden
Istanbul wird die neue Drehscheibe fuer Nahen Osten. Das neue Operation Command der Zionisten. Die Tuerkei ist der Liebling der Amerikaner, sie spielen die Hauptrolle im schmutzigen Kampf gegen Syrien. Brussels neues Stiefkind - noch nicht, aber bald werben die Werbetrommeln voll fuer den Beitritt der Tuerkei in die EU. Es ist eine beschlossene Sache dagegen jeder Widerstand sinnlos ist. Erdogan spielt die Taeuschungstaktik mit Israel hervorragend.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 29
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.05.2013 12:38 melden
Es gibt noch Menschen. Nicht mehr viele, aber doch. So wie 4545 der aus Wut im Bauch seine Meinung offen traegt. Ja. Das sind keine Menschen die so etwas machen, das sind nicht mal Tiere. Wie in Nigeria, da werden auch Babys als Menschenopfer den Krokodilen zum Frass vorgeworfen, damit die Leute einen Haufen Geld machen. Ja, solche Tiere gibt es nicht. Bestien.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 39
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.05.2013 08:52 melden
Wie dumm der glaubt ohne zu wissen. Einfach alles. Medienberichte zu lesen ohne zu denken ist genau die Dummheit die man in Leuten sucht. Stereotypisch fuer Handwerker. Die Briten sind die oberste Zionmafia, und die lassen Ihre Kumpels nie und nimmer im Stich. Und nun erscheint die grosse Liste mit den Steuersuendern ? Oder ? Werdet sehen wie gelogen die Geschichte wieder ist. Revisor. Keine Zerebrummasse.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.04.2013 21:46 melden
Keine Kleingaertner, aber die gesamte Welt. Dies ist ganz im Sinne der Zionisten. Dazu gehoert uebrigens auch das Oel.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.04.2013 21:45 melden
es ist zu spaet. Monsanto hat die Samenzucht in Rumaenien forciert. Hunderte Quadratkilometer werden dort angebaut - ( um Arbeitsplaetze zu schaffen ) http://www.combat-monsanto.co.uk/spip.php?article327
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.04.2013 21:43 melden
und wer - glaubt Ihr sind die Eigentuemer - von Monsanto -- http://rense.com/general76/ssje.htm
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.04.2013 21:41 melden
da hat der Matrose - auch wenn leicht - vollkommen recht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.04.2013 21:40 melden
wasilius :) einer der mich zum Lachen verleitet
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.04.2013 18:17 melden
dazu : http://freunde.vol.at/pg/bookmarks/sucheBaecker/read/4235919/armenier-wurden-von-tuerken-massakriert
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.04.2013 08:29 melden
Keine Gedankenexperimente koennen zu einer Loesung fuehren. Potatocouching ist laengst nicht mehr genug. Sie koennen A) entweder weiter so tun als ob nichts waehre und wir schreiben weiterhin dummes Zeug in die Foren vom bequemen Sessel oder B) es wird so wie in Spanien . Quasseln hilft laengst nicht mehr. Ihr werdet noch ( zu spaet ) draufkommen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.04.2013 18:15 melden
Jeder der mit viel Barem unterwegs ist , ist als Verbrecher gestempelt. Diejenigen die Millionen auf den Konten liegen haben, Politiker sind, koennen weiter lachen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 128
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.04.2013 18:55 melden
Sage nur eines : Tirol isch lei oans den mit eurofightern Verlustbringenden Politiker wiederzuwaehlen. Sie kennen nichts besseres.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.04.2013 18:53 melden
Gut wenn man Nordkorea im Schnellsiederververfahren kennenlernt und die gewonnenen Eindruecke als Experte wiedergibt. Dann hat Kim wieder mehr Grund Oesterreicher hineinzulassen. Hauptsache die Medien haben etwas zu schreiben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.04.2013 17:52 melden
Dummes Medium - vielleicht nicht das allererste. Dennoch - hier wage ich nur eins zu bezweifeln : Die Zahlen. Ich glaube dass es viel mehr sind, und hier nur der Nagel am Kopf getroffen wurde.
Die Betroffenen werden jetzt sofort ihre Schafe ans Land ziehen. Die Frage wohin. Der Fiskus der EU ist Ihnen auf den Fersen. Denn die brauchen noch mehr Kohle und bekommen davon einen grossen Teil ab. Die Untersuchenden verdienen auch, ohne dem wuerden sie sich nicht so vielo Muehe geben.
Vielleicht finden sie auch die Kohle des Altkanzlers der wie ein Schaeferhund aufpasste. So unschuldig wie er redet, glaube dem kein Wort.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.04.2013 20:20 melden
Die Arme. Sie hat viel mitgemacht. Dafuer wird sie jetzt von den Zionisten bezahlt um die Kampagne gegen Nord Korea zu treiben. Und in Amerika werden ja keine Menschen hingerichtet, egal wie man es sieht.
Die Amerikaner sind ein ganz mieses Volk von Heuchlern. Sie mischen sich da ein wo sie nichts zu verlieren haben. Nordkorea - wo ist das ? Nord Korea hat mehr Bodenschaetze als Suedkorea und die gilt es zu gewinnen, ein neues Puppenregime wie in Libyen, oder Afghanistan, oder Irak, und schon fliesst der Dollar in Richtung Amerika.
Sie stacheln die anderen auf um Zwietracht zu saehen. Das ist ihre Staerke. Amerika der Teufel soll es holen. Und die welche Amerika kommandieren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.04.2013 15:28 melden
Zahnstocher - ist sein Cerebrum genauso wie der Name den er benutzt. Ein zionistisch gelenkter Miniunterflugtassen Flugkoerper. Wer attackiert hier wen ? Wer unterdrueckt wen ? Wer killt unschuldige Kinder behandelt alle Nichtjuden wie Schweine? Die zionistische Propaganda arbeitet mit im Vakuum stehenden Gehirn.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.04.2013 14:08 melden
Die Geschichte kommt von der sogenannten ' Associated Press , die Luegenfabrik der Zionisten, die alle Falschmeldungen an saemtliche Zeitungen der Welt weiterleitet.
Alles was Associated Press an die Oeffentliche Presse weiterleitet ist fragwuerdig. Ich schenke denen keinen Glauben mehr.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.04.2013 18:52 melden
Frage wie ist er eingereist : Mit Visum oder ohne Visum ? Wenn er keines hatte ist seine Kondition keine weitere Frage wert. Er war zu dumm.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.04.2013 02:01 melden
Wenn big_Angel eine Dame waehre wuerde ich Sie fuer Ihre Meinung jetzt kuessen. Denn big_Angel hat die Sachlagekorrekt erkannt. Wenn es auch Dummwisser und andere Smarties gibt die glauben die Situation richtig zu interpretieren ( und falsch liegen ) dann hat big_Angel einen Risen Vorsprung gegenueber denen die hier Minus druecken.
Was es noch dazzufuegen gibt ist dass dieselbe Gruppe fuer das Chaos in Syrien, Irak, Libyen, Afghanistan verantwortlich ist, genau so war sie fuer die Koreakrieg, den Vietnamkrieg verantwortlich. Und sie kontrolliert Amerika, nicht Obama.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.03.2013 16:33 melden
Diese Antwort ist leichtsinning. Denn es ist keiner unter uns der sich unter Todesstrafe auch nur annaehernd vorstellen kann wie demjenigen zumute sein muss. Er wuerde die Zelle dem Tod jederzeit vorziehen, oder glaubt ihr nicht ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.03.2013 16:28 melden
Keine Sorge, die Bankiers, Manager, Gesellschafter, Prokuristen haben die Taschen Europaweit vollgefuellt. Das ist einfach nachzurecherchieren, kommt aber aus Angst vor Zusammenhang mit Politikerschmiergeldern nicht in Frage.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.03.2013 21:50 melden
Zyprioten wie typische zypr(ischeId)ioten . Jetzt weisst Du was richtig ist.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.03.2013 21:17 melden
Es heisst ja nicht anders
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 26.03.2013 15:12 melden
Ja so wurden die verwechselten Babies noch dazu ausgetauscht ! Eines nach dem andern. Welch ein Zufall.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.03.2013 18:28 melden
die ' neue ' Waehlerschaft ... lol
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.03.2013 18:13 melden
..einfach manipuliert. Zur 'Studie' : Welche Fragen , welche Antwort ( multiple choice ), Welches Alter, welcher IQ, welche Bildung. ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.03.2013 18:11 melden
oh ja ? .
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.03.2013 18:10 melden
grizzley hat recht. Von Judendlichen ein politisches Verstaendnis zu verlangen ist genauso wie eine alte Dame mit 100 Jahren zu ueber die derzeitige Lage in Spanien oder Zypern zu fragen : beide wissen von nichts, denn sie haben mit anderen Problemen zu kaempfen, Probleme die sie nicht verstehen woher sie kamen.
Ein Teenager hat ungenuegende Vorstellung ueber die wahren Vorkommnisse, da sie auf einer geistig unterentwickelten Stufe stehen, die altersbedingt ist.
Die einzigen Leute die hier auch nicht ernstzunehmen sind, sind Studien-Autoren Elmar Luger und Christian Weiskopf und Vol die solche 'Studien' die keine sind, hier abdruckt, Masterstudie hin - oder her.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.03.2013 16:37 melden
Da wird die Panikmacherei bis zum letzten vorangetrieben. Mit jedem Cent den der Euro verliert, machen die Panikmacher wieder Milliarden in Spekulationen. Und es sind alle die genau vorhersagen was kommt : Rothschild weiss immer was gespielt ist, unter anderem. Die Shell Eigentuemer Familie ( nicht der Aktienmarkt ) verdient sich am Chaos dumm und daemlich. 12 Milliarden offizieller Gewinn ist nur ein Teil des wahren Wertes. Seine Freunde Mario Draghi ( EZB ) - Ex Goldmann Sachs ist voll mit im Spiel. Nur die dummen Bauern ziehen in den Krieg und verbrennen sich die Haende.
Zypern - spannend - und im letzten Augenblick kommt das Aufatmen - Die Zyprioten und das EZB hat sich geeinigt. Werden wir sehen ob es zutrifft. Die Dummen sind die Massen. Sie bezahlen um den Zirkus weiterzufuehren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.03.2013 14:17 melden
Da gibt es diejenigen denen meine Kommentare nicht gefallen. Anders als Entacher - welcher ein Musteroffizier ist und war, hat Klug scheisser von Verteidigung soviel Ahnung wie Darabos. Wenn solche Leute das Resort des Verteidigungsminister fuellen, dann muss man einfach den Kopf schuetteln, und fragen wie eine Nation durch solche Dilettanten von Politikern gefuehrt wird. Da wundert es einen kaum, wenn es soviel Negativbewertungen gibt, denn die sind ein Zeichen dafuer, das nicht jeder in Oesterreich zu denken imstande ist. ( Gleich gibt es wieder 10 Minus ). Die Mehrheit derjenigen die Minus drueckt ( sie koennen das noch ) sind genauso - sie glauben alles zu koennen und zu wissen, haben Ihr Leben nur im Laendle mit wenigen paar Quadratmetern verbracht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.03.2013 12:05 melden
Warum Polizieichef unter Kritik ? Der schwarze Sicherheitsbeauftragte (politische EU KLammerhasen) sind zu kritisieren. Der Polizeichef hat nur seinem Chef gehorcht. Macht doch Druck auf den Amtsschimmel, der uns verbietet Verbrecher unter den Kolonnen zu erwischen.
Das ist EU Politik, bringt so viele Auslaender herein wie es geht, dann mischt sich das Volk so wie die Zionisten es wuenschen. Hat nichts mit Naechstenliebe zu tun. Wenn die EU mehr Auslaender holt werden die spaeter fuer die EU stimmen. Damit ruecken die Oesterreicher in die Minoritaet.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.03.2013 11:56 melden
ein Klug scheisser als Minister
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 43
+ 17
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.03.2013 11:50 melden
ein weiterer Versuch an mehr Foerderungen des Landes zu kommen. Zuerst wird gross gepaukt, wieviel Gewinn sie macht, dann kommt die Giftspritze um an noch mehr Geld zu kommen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 52
+ 38
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.03.2013 16:41 melden
fehlt das eine Drone daran beteiligt war, das perfekte Chaos
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 53
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.03.2013 09:09 melden
Die Banken sind vielleicht Pleite, dafuer sind die Eigentuemer, Gesellschafter, Geldmarkt Manager um ein vielfaches reicher. Jede Transaktion mit Anlagegeschaeften ( Aktien, Wertpapiere, egal welche, bringt Ihnen bares Geld in Form von Kommissionen. ) Deshalb wurden die Milliardenbetraege nach Amerika ( 24 Stunden Geld etc.. immer beliebter, jede Ueberweisung von Milliarden bringt Ihnen Millionen Kommissionen ein .. Denkt mal nach. 10 000 000 000 angelegt fuer 24 Stunden zu 3 % p.a. - 821917 $ bar, das koennen Sie wiederholen so oft sie wollen ... Davon bekommen die Anlageberater, Manager usw Ihre Kommission ..
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 26
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.03.2013 09:04 melden
Das gesamte Volk wird von Banken betrogen. War gerade in Spanien und zog alles vom Konto was da noch war. Anstelle von Zinsen wurde mir monatlich ein Betrag abgezogen, der variierte. Und das auf einem Depostienkonto ! Nun darf nur mehr ein max. Betrag von 2000 Euro in bar abgehoben werden. Stillschweigend haben die Banken mit diesem Betrug begonnen. Alles abheben. Physisch Gold kaufen, Goldschmuck, Goldbarren, (KEIN GOLDKONTO, KEINE AKTIEN) Die Banken betruegen uns bis zum geht nicht mehr und werden vom Staat geschuetzt. Eine Mafia die keine Grenzen kennt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 25
 
Kommentar von: sucheBaecker 17.03.2013 23:23 melden
Es gibt genug TouristenIdioten die auch in Afrika die gleichen Erfahrungen machen. Da werden teilweise junge Maedchen gruppenvergewaltigt, genau wie in Indien. Die dummen Goeren kommen nach wie vor hierher. Warnungen werden nicht beachtet. Sie muessen es am eigenen Leib erfahren wie es ist bevor Ihnen die Lust auf die Afrikareise vergeht. Indien ist nicht der einzige Ort.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 21
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.03.2013 08:59 melden
Hallo, liebe Milliarden, ihr werdet verteilt wie warme Semmel. Und dafuer darf Oesterreich und Deutschland mehr an Steuern und Abgaben blechen. LOL
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 44
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.03.2013 19:56 melden
Verstehe nur nicht warum die Chinesen Mitarbeiter der British Bullshit Corporation ins Land lassen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.03.2013 20:12 melden
Die Rechnung sollte Schuessel privat begleichen. Er hat uns den Mist eingebrockt. Seine Pension pfaenden, auch die des Verteidungsministers und des Finanzministers, schon mal daran gedacht ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 26
+ 29
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.03.2013 10:24 melden
Wie ist es moeglich dass Amnesty ( Zionistisch gesponsert ) nur auf Nordkorea den Finger zeigt, waehrend man in Irak tausende gefoltert hat und umgebracht hat und dies von Amis !! Welch eine Hipokratie ! Man vergisst zu leicht Abu Ghraib. Alles was die Amis - und Israel machen ist akzeptabel. Amnesty ist nicht glaubwuerdig.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.03.2013 10:20 melden
Ach ja ? Kaum zu glauben .... !
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 11
 
Kommentar von: sucheBaecker 05.03.2013 18:39 melden
3 x LOL fuer SPOE und Feigemann
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 38
 
Kommentar von: sucheBaecker 26.02.2013 11:58 melden
Alles Mittel dienen dem Zweck Assad und seine Regierung zu stürzen. Er ist denen in Israel ein Dorn im Auge denn die wollen den Golan nicht mehr hergeben. Eine Landenteignung typisch für Israel. Sie beginnen bereits mit http://bigstory.ap.org/article/israel-gives-ok-oil-drilling-golan-heights Ölbohrungen. Es geht nur um die weitere Expansions Israels und damit Annektierung weiterer Gebiete.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 17
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.02.2013 15:45 melden
der Schuldirektor: komplett daneben
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 97
+ 55
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.02.2013 17:12 melden
Sehe dies ebenso. Er sollte ein Vorbild den korrupten Politikern der uebrigen Laender Europas sein. Anstelle sich mehr geld in die Tasche zu fuellen rette den Staat in dem die Politiker weniger abzocken. Alle Ex Politiker mit einbezogen. Es gibt noch Patrioten.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 10.02.2013 11:51 melden
Wer der Story Glauben schenkt ohne die wahren Umstaende zu kennen. Typische Ami 'Land of the free Vergeltung' : we finish you if you don't play ball. Dann wird er abgeknallt mit Scharfschuetzen und das Heldentum der Amis ist wieder gesichert.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 26
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.02.2013 22:01 melden
Sicher ist: Das ist nur der Anfang, und wieder wird die Widerstandskraft der Oesterreicher getestet. Fuer was Aerzte ? Aus Solidarbeduerfnis gegenueber der EU.
Das Oesterreich auch 'dabei' ist. Afrika wird zum Krisenherd Nr. 2 nach dem Nahen Osten.
Wenn Militaeraerzte zaum Einsatz kommen, sind Einsatztruppen nicht mehr weit entfernt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 106
+ 82
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.02.2013 23:06 melden
Schein Taktik - Erdogan ist kein Wort zu glauben. Er ist ein Chamaeleon der ersten Gattung, seine Worte sind hohl, er und sein Kabinett sind verlogene Politiker wie keine anderen.
Alles was er bis jetzt gesagt hat ist unwahr. Seine EU Plaene sind felsenfest -auch wenn er anders posaunt. Er ist an dem Schlamassel in Syrien massgeblich beteiligt, seine Ambitionen sind die eines Kemal Paschas.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 151
+ 85
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.01.2013 09:50 melden
Abstimmung zum EU Beitritt der Tuerkei
Als Dank fuer die Unterstuetzung im Kampf gegen Assad hat die Tuerkei den Beitritt von Seiten der EU verdient. Oesterreich hat hier wenig dabei zu sagen, speziell wenn von Bruessel der Beitritt forciert wird.
Ihr koennt tun was Ihr wollt: Eure Stimme zaehlt in Bruessel wenig. Dafuer duerft Ihr umsomehr zahlen lol
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 83
+ 22
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.01.2013 18:18 melden
kein Problem. Die koennen alles tun was sie wollen. Denke mal einer daran wieviele Millionen nun soeben wieder von SPOE fuer die Plakatwerbung und Medienwerbung fuer Berufsheer ausgegeben wurden. Warum ? Millionen werden verbraten, um fuer die EU das Berufsheer zu sichern. Warum hat die SPOE nur fuer das Berufsheer geworben, mit welchen Mitteln aus welchen Fonds.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 78
+ 19
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.01.2013 18:55 melden
Wie tief noch Herr Verteidigungsminister ? Haette dieses Debakel in einem zivilisierten Land stattgefunden waehre Herr Verteidigunsminister von selbst gegangen: Jetzt muss die EU Druck ausueben damit der fuer Bruessels Zwecke ungeeignete sich verabschiedet.
Welch ein Armutsbeweis Oesterreichischer Politik.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 59
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.01.2013 18:03 melden
nicht Schwachsinn - eiskaltes Kalkuel. Die EU ist eine Eingliederung und Versklavung aller Europaer, um deren Zehent an Bruessel abzuliefern. Die EU hat Ihre Freunde wie der Kongress und Senat in den USA, sie verdienen sich wund mit Auftraegen. Dreimal duerft Ihr raten, welche ethnische Gruppe an der EU am Meisten verdient.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 147
+ 29
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.01.2013 11:48 melden
Ein elendiges Manko - Die Oesterreicher werden hinter das Licht gefuehrt, mit Werbung in Fernsehen, Radio, und in Kaufcenters. Die EU forciert die Abschaffung des Bundesheeres um unsere Truppen nach Mali (und wer immer sich gegen die EU Doktrine stellt) zu senden.
Berufssoldaten sind leicht zu manipulieren, sie MUESSEN, sonst gibt es kein Geld.
Sie werden sich blutige Koepfe in Mali und anderswo holen, und Oesterreichs Neutralitaet ist endgueltig im Eimer.
Klar das Tachinierer nie gerne zumm Bundesheer gehen wollen, Herr 'Verteidigungsminister' (Anm. : ein Hohn) hat es so vorgezeigt. Eine Schande das solche Schlammschlaeger den Posten als Chef des Heeres innehaben.
Ihr koennt Euch billig an die EU weiterverkaufen, oder einen Schritt gegen die Doktrinen Bruessels unternehmen.
Wenn Oesterreich an internationalen 'Kreuzzuegen' teilnimmt muesst Ihr Euch auf Antworten gefasst machen. Dann habt Ihr wieder zu leiiden, wie nach der Schengen Oeffnung.
Alles andere Geschwaetz von Wirtschaftlichkeit des Berufsheeres ist kalter Kaffee.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 78
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 08.01.2013 18:11 melden
Appelliert an die aelteren Jahrgaenge : Sie haben zum Grossteil Ihre Pflicht gegenueber dem Vaterland abgetan. Sie marschierten - als man Sie rief. Und mit Recht koennen Grundwehrdiener stolz auf das sein, was Sie leisteten. Wie unsere Grossvaeter, die in bis zu 3 Meter hohen Schneewehen unser Land in den Dolomiten verteidigten. Sie haben nicht gezimpert, als sie mit durchfrohrenen Haenden in der eisigen Kaelte Ihren Mann standen.
Wer das nicht zu verstehen mag, soll lieber in die Waschkueche und dort die Magd stellen.
Mit Abschaffen der Wehrpflicht wird den Oesterreichern noch mehr Seele genommen. Die EU hat es so befohlen, sie will keine Widerstaende im Heer, damit unsere Soldaten in Kriegseinsaetzen fuer Bruessel (und Sold) Ihr Leben lassen.
Stellt Euch stolz hinter das Bundesheer, macht Darabos den Garaus. Er wird verschwinden wenn die EU ihr Berufsheer nicht bekommt. Er wird nicht Schuessel folgen, der alles wie ein Bettler unterschrieb und unser Land an die EU verkaufte.
Soldat sein heisst Mann zu sein.
Deshalb : WEHRPFLICHT zu waehlen ist unsere PFLICHT.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 70
+ 25
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.01.2013 17:12 melden
Alphaman - vielleicht sollte das oesterr. Volk besser aufgeklaert werden. Das scheint durch die SPOEVP gezielt unterdrueckt zu werden.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 64
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.01.2013 17:09 melden
Darabos haette nach seinem Prestigeverlust (Entacher-Debakel) bereits das Handtuch hinwerfen sollen. Er machte einen traurigen Eindruck in dem Schlamassel der entstand.
Man kann BP nur zustimmen. SPOE u OEVP nehmen sich kein Blatt vor den Mund um ploetzlich alles schwarz zu akkreditieren was 60 Jahre lange gut war, naemlich die Wehrpflicht. Es hat niemandem geschadet ein bisschen Disziplin zu lernen, wie immer man es ausdruecken will.
Zeitvergeudet - schreiben manche - wie ? Wer lernt seinen eigenen Saustall aufzuraeumen, seine koerperlichen Schwaechen zu bezwingen, hat sicher die Zeit nicht vergeudet. Ansonsten hockt er wie eine couchpotato am PC, Fernseher, macht sich krank und fett dabei.
Auch der Schuetze A.sch vom letzten Glied hat etwas mitbekommen, etwas das Darabos fehlt. Er ist nur an seiner Gage aus Bruessel interessiert, als 'Sonderbonus' dass er das Berufsheer aufstellt. Daran ist seine politische Zukunft gebunden, wenn er verliert, wird er von der EU gefeuert.
Es muss jedem klar sein inzwischen, dass es hier nicht um Kostenreduktion geht - sogenannte Case-studies wurden von parteinahen Firmen aufgestellt und entsprechen nicht der Wahrheit.
Einzig und allein die Militaerfuehrung kann festlegen wo was eingespart werden kann - und muss. ( Sie haetten unter Schuessel anfangen muessen - mit den Teuropleiters ) Mit den Milliarden waehren Wehrpflichtige lange ausgekommen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 102
+ 38
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.01.2013 16:55 melden
Nurdie selten so gelacht. Trifft den Nagel auf den Kopf. Ein Schaumschlaeger wie er sollte niemals als Verteidigungsminister bestellt werden. In der Privatwirtschaft wird das Allerbeste von den Bewerbenden verlangt, bie den roten und Schwarzen werden Freunde eingestellt. Das ist unsere sogenannte Demokratie, die nichts bringt, da die Freunde alles machen und tun was dem Volk verboten ist.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 119
+ 55
 
Kommentar von: sucheBaecker 06.01.2013 09:11 melden
Wenn das Volk endlich versteht dass es hier rein um finanzielle Ziele (und Abschaffung der Neutralitaet) geht, und nicht um die 'billigere' Form der Verteidigung, wird ganz klar fuer die Wehrpflicht entschieden.
Waschlappen, die der Wehrpflicht versuchen zu entkommen, sind fuer wenig tauglich. Sie koennen ihre eigenen (vor allem koerperlichen Schwaechen) nicht ueberwinden.
Darabos hat nie das Bundesheer von innen gesehen, kann sich daher auch wenig darunter vorstellen, ist aber - dank unserer Waehlerschaft - trotzdem Verteidigungsminister.
Dieser joker sollte eher Schafe auf der Burgenlaendischen Weide hueten.
Ein Armutszeugnis unserer Politiker die sich durch nichts aus der Ruhe bringen lassen, und ihre Sozifreunde in bessere Positionen verfrachten.
Hoert endlich auf Euer Pflichtgefuehl und denkt daran, dass die Wehrpflicht ein essentieller Teil der vaterlaendischen Neutralitaet darstellt, aber ein Berufsheer verkauft sich als Soeldner dem Hoechstbietenden ( an die EU - NATO ) Schergen.
Ihr habt denen sonst nichts mehr entgegenzusetzen. Sie haben unsere Politiker bereits gekauft. Die Sondersitzungen und Bilderberg meetings sind alle dazu da, um neue Taktiken auszuhecken, dort wird die Politik bestimmt. Geld gibt es genug aus der EU Kasse, es kommen jaehrlich Milliarden unserer Gelder hinein die dann spurlos - mit wenig accountability verschwinden.
Faengt endlich an zu denken : Ohne Wehrpflicht ist Oesterreich keines mehr.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 98
+ 26
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.01.2013 12:25 melden
Ganz klar : Wir brennen wieder. Weitere 200 Mio Euro gehen verloren. Meine Frage : Wann wurde der erste Tunnel gebaut? Nun ploetzlich - nach xToten wird die Roehre veraendert -- und in welchem Ausmass ? Die Tunnel Waende abgebrochen ersichtlich mit Cat 330 !! Ein normaler Mensch muss sich fragen welche Art von 'Sanierung' hier wieder stattfindet. Wieder mit denselben Versagern die die erste Roehre verpfuschten. Warum wird hier nicht eine andere, mehr kompetente Firma hinzugezogen, bevor wieder Millionen Staatsgelder verbraten werden ? Unter welchen Bedingungen fand die Projektausschreibung statt ? Viele Fragen - auf die eine Erklaerung folgen muss. Wer ist zustaendig in der Landesregierung ? Es stinkt wieder nach origineller Art.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 123
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.01.2013 19:38 melden
Treffend formuliert
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 141
+ 42
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.12.2012 08:39 melden
Selbstmord ? Glaube nicht daran. Wer dem Koenigshaus schaedlich ist wird beseitigt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 70
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.12.2012 14:29 melden
Experten , gibt es genug im Laendle. Nur leider sehen sie nur den Kleinkram. Nicht das was wesentlich ist. Das Steyr nicht mehr den Oesterreichern gehoert ist mehr wichtig als 9 mm Para oder 5.56 NATO. Die Firma gehoert den Zionisten und produziert somit fuer diejenigen die Konflikte schueren weltweit. Das ist relevant, nicht ob 5.56 oder 9MM.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 162
+ 64
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.12.2012 13:34 melden
Habe keine Probleme mit Stronach's Armin Wolf Darstellung von einem Schülerbua. Armin Wolf währe ausserhalb des ORF nicht denkbar.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 146
+ 43
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.11.2012 10:46 melden
 Moechtergernwisser sind immer gefragt. Bereits 2 x ( zweimal ) hautnah erlebt wie jemand gestochen wurde, wovon sprichst Du (von einer Wespe) Moron. Nur mitpalavern - ohne jegliche Substanz, mit 'Fachwissen' aus dem Krimi.
Ich will mich dazu nicht mehr weiters äussern, Trottel und Besserwisser gibt es genug im Land.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 102
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 17.10.2012 19:44 melden
 Klar wenn alles andere nicht mehr geht, kommen die Nazi Parolen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 99
+ 31
 
Kommentar von: sucheBaecker 20.09.2012 21:38 melden
 Einfach : Idiot
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 71
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.09.2012 09:38 melden
 Im Grunde ist dies das Status quo in unserer Gesellschaft. In vielen Familien herrsch(t)en dieselben Konditionen.
Dies führt unweigerlich zu Depressionen und Neurotischen Zuständen im Erwachsenen, jede Watsch'n ist zuviel.
Ein Elternteil der sein Kind schlägt ist nicht dazu geeignet Vater oder Mutter zu sein.
Man sollte Leute disbezüglich in der Vorschule aufklären, nicht warten bist es zu spät ist.
Wenn jemand sagt dass es ohne Züchtigung nicht geht, ist das nicht unrichtig, aber es bleibt die Methode als wichtigstes Mittel in dieser zerstörerischen Kette.
Wenn die Intelligenz bei Eltern niedrig liegt ist schlagen das einfachste aller Methoden. Das Kind hat keine Verteidigung, es ist wie beim Junghund, wenn man einen Junghund schlägt ist er kein guter Wachhund mehr, denn sein Selbstvertrauensinstinkt wurde geschädigt.
Österreich liegt sicher am Weitesten vorne mit der 'Watschen Methode'., Ich kenne einen Dr. der Psychiatrie in Gsiberg, der von seinem Vater oft verprügelt wurde, der Mann ist zwar heute Psychiater aber hat seine eigenen Neurosen die er weiss zu verbergen.
Die Fragwürdigleit entsteht wie er aus seinem eigenen Negativen Erlebnis die Eindrücke anderer verarbeitet, in 'self healing' Taktik.
Die Leute im Jagdberg die sich an Kindern vergriffen haben sollten alle vor Gericht gestellt werden. Sie sollten dafür in den Knast.
Ich glaube dass hier einige Leute als Zeugen auftreten werden.
Mein Rat : Gründet einen Verein der ehemaligen Jagdberg Schüler , der sich der Betroffenen annimmt.
Dieser Verein wird durch einen jüdischen Anwalt - spezialisiert auf Menschenrechte - vertreten und stellt Kollektivklage gegen das Fürsorgeamt. Er weiss wie er sich der Sache annimmt.
Auch wenn es in Österreich nicht viel bringt, der Internationale Gerichtshof wird sich darum bemühen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 84
+ 24
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.09.2012 16:27 melden
 Schade . schade schade. Genauso schade wie sie Ghaddaffi ermordeten. Es ist irgendwie ein Ausgleich, der Botschafter war wesentlich an dem Plott gegen Ghaddaffi beteiligt. Komisch, wo doch alles 'in Libyen ok ist' nun das Ghaddaffi weg ist.
Das Schicksal schlaegt oft unberechenbar zu.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.09.2012 14:48 melden
Wer will diese Zahlen kennen, die NATO ? Oder die CIA ?
Was machen die Franzosen und CIA ? Sie senden Soeldner aus Libyen und Albanien ( wo die NATO ) auslaendische Rebellen trainiert um sie dann in Syrien zu verheizen.
Auf welches Konto gehen dann die Rebellen die von der syrischen Armee aufgerieben werden ? Auf das Konto der Franzosen, Englaender und USA. Und dann senden sie durch die Zionistenmedien falsche Zahlen durchs Netz um die Welt zu beeindrucken. Die Luegen sind laengst durchblickt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.09.2012 14:42 melden
 In den USA ist eine PRIVAT Institution, gehoert den ganz reichen Rockefeller Rothschild Morgan etc. Rockefeller gehoert EXXON Mobil, Rothshild gehoert SHELL ( bitte viel SHELL) tanken.
SHELL machte ca. 4 Milliarden $ Profit im QUARTAL.OFFIZIELLE BILANZ. Ich nehme an dass es tatsaechlich das DOPPELTE oder mehr sind.
Nun kommen dazu : S.W.I.F.T. Jede Ueberweisung egal wohin, wird mit Gebuehren belastet.
S.W.I.F.T erfasst die Daten der Ueberweisenden, des Betrages. Damit weiss der FED genau wer was wohin transferiert.
Wenn die Griechen 200 Milliarden aus dem maroden Griechenland abscheffelten, sind nicht sie die Deppen, sondern wir. Faymann und Konsorten miteingenommen.
Wir bezahlen denen die Minuse in der Kassa, mit Freude sozusagen.
Damit die sich einen schoenen Abend auf den Bahamas und Florida machen koennen.
Gut geplant, odr ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 276
+ 133
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.09.2012 09:55 melden
Von 100 % gespendet kommen etwa
15 % bei den Beduerftigten an.
Der Rest bleibt in Verwaltung haengen.
In Entwicklungslaendern wie Afrika gibt es folgende Prioritaeten :
1) Neues SUV Auto fuer Representative 70000 US$
2) Hausmiete 3000 US$ pro Monat
3) Haus Bedienstete min. 3 1000 US$
4) Hausnebenkosten min. 1000 US$ pro Monat
5) Gehalt fuer Representative ( 7000 - 11000 US$ pro Monat)
6) Mehrmalige Flugreisen pro Jahr ins Hauptbuero ( 20000 US$ pro Jahr)
7) Buerokosten (Miete, Angestellte, KFZ, Transport, nochmals 10 -12000 US$ pro Monat)

Danach werden Spendengelder je nach Koennen und Ermessung verteilt.
Die restlichen 15 % kommen dann zur Verwendung.

Freuet Euch, es gibt genug Idioten die Geld spenden.
Sie freuen sich darauf Geld an Beduerftige zu verteilen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 126
+ 40
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.09.2012 09:38 melden
.. als der Mensch, wer Gutes und Boeses im Schilde fuehrt.
Beim Anblick von Faymann und Darabos waehren die Tiere schon auf eine Meile davongerannt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 84
+ 33
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.09.2012 10:17 melden
 Egal, wenn sie nicht kontrolliert sind (wie in China) tun sie was sie am besten koennen - sie bescheissen die anderen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 157
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.09.2012 08:37 melden
Man darf jetzt nicht einfach den Kopf verlieren . Spindelegger ist nicht ohne Maengel, aber hier setzt er voll auf seinen Patritotismus - und das koennte fuer Ihn als Vize gefaehrlich werden.
Denn die EU will EIN BERUFSHEER ! Nicht Darabos - oder Faymann ist daran persoenlich interessiert - BRUESSEL will seine AUFLAGEN erfuellt sehen. Warum ist es so schwer fuer manche hier hinter die Kulissen zu sehen.
Spindelegger riskiert seine politische Karriere durch seine starre Haltung.
Alle anderen kassierten hier bares dafuer, weil BRUESSEL - sprich NATO - will unsere Truppe als Berufsheer - ohne geistigen Widerstand - reine US Taktik. ( Kein Schwein in der US Armee will nach Afghanistan - nur die Politiker ).
Darabos ist ein Bruessel Scherge zusammen mit Faymann gehoeren sie zum BILDERBERG Clan. Die zionistische Vereinigung setzt sich die Weltdominanz zum Ziel.
NEIN zum Berufsheer, um Oesterreich als Staat zu erhalten.
Bewahrt die Souveränität - bewahrt sie als Schutz vor den EU Zionisten.
VOLKSABSTIMMUNG : BEIBEHALTUNG DER WEHRPFLICHT
Wenn ein Muttersoehnchen nicht zum Heer will soll er eben Zivildienst machen, fertig.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 46
+ 19
 
Kommentar von: sucheBaecker 31.08.2012 21:56 melden
 Kraft - dem Zionistenbetrieb gehoert bekanntlich Suchard - und wenn ein anderer Betrieb attraktiv scheint - wie Manner - wird er leise gekillt - bis er bankrott ist - und dann billig durch die Glaeubigerbank verkauft. Das geschieht durch gezielte Aktionen um den Markt des Unternehmens zu zerstoeren. Dazu werden Geldsummen verwendet egal was es kostet, die Leute werden alle gekauft. Der Verkauspreis eines bankrotten Unternehmens ist 1/5 des Nominalpreises, bei den Bankiers bekannte Kunden bekommen ihn auch billiger, bei entsprechender Courtage.
Wenn Manner eingeht - und die Anzeichen dafuer sind gestellt - wird Kraft laengst das Angebot gestellt haben - und die Glaeubigerbank drueckt umsomehr auf die Manner Geschaeftsleitung. Manner Leute - sagt ob ich recht habe ..
Denn Ihr sollt wissen dass die Zionisten alles kassieren moechten - nicht nur in Syrien, und Libyenn, auch bei uns. Falls Manner eingeht - und das sieht so aus - wird Kraft die Fuehrung uebernehmen und als zionistische Firma Koscher Manner erzeugen. Etwa wie den pseudo Liptauer in Plastikhuellen den sie auf der ganzen welt vertreiben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 99
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 31.08.2012 00:24 melden
 Der Bilderberger Faymann mit dem Bilderberger Baroso. Beide sind Nutzniesser der EU Bonuse die es in Millionehoehe fuer Befuerworter der EU gibt.
Das Schreckenszenario ist fuer die Dummen gedacht, moege es Einsicht in das 'Dokument' geben das reine Manipulation ist.
Oesterreicher glaubt kein Wort was der Faymann sagt, er steckt mit dem Bruessel Pack unter einer Decke.
Die wollen nichts als die Totale Unterwerfung unseres und anderer Staaten, und totale Abhaengigkeit.
Wir muessen uns langsam auf eine Konfrontation vorbereiten, denn die Politiker sch ... eine Dreck auf das was wir wollen.
Wenn eine Volksabstimmung elektronisch stattfindet ist die Manipulation perfekt. Diese Maschinen sind einfach mit Passwort zu manipulieren.
Die Geraete sind so abgestimmt, dass sie bei Zaehlungen automatisch reagieren. Bei einer Volksabstimmung sind sich Darabos und Faymann sicher, denn keiner kann ueberpruefen was die Oesterreicher wirklich gewaehlt haben.
Die Hardware wurde von Experten der Stanford Universitaet ueberprueft, und festgestellt dass ohne Papier ausdruck keine SICHERHEIT der Wahlmanipulation gegeben ist.
Deshalb hat auch eine Elektronische Wahl keinen Wert, denn ein einziger kann die Wahlergebnisse zu seinen Konditionen abaendern.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 80
+ 55
 
Kommentar von: sucheBaecker 30.08.2012 10:07 melden
 Ihr habt genauso Anteil daran wie Deutschland und alle anderen 'ehrenwerten Mitglieder'. Sie zahlen und zahlen. Damit hat es sich.
Die EU Bestie macht es moeglich.
Verraten wurden wir, verkauft sind wir.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 55
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 30.08.2012 10:05 melden
 Die so etwas erlauben. Und wir sind sowieso Idioten und helfen denen aus der Patsche. Ein reiner Wahnsinn.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 29.08.2012 19:55 melden
 Minusen versehen werden. Man kann doch nicht offen sagen was man denkt, speziell in Beziehung auf Juden die uns ausnehmen. Sofort ist man als Anti Semit verschrien egal ob es stimmt oder nicht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 54
+ 22
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.08.2012 18:52 melden
 Es ist die einzige Moeglichkeit dem Unrat Herr zu werden.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 70
+ 46
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.08.2012 18:50 melden
Eigentlich ein Katz und Maus Spiel - Wir verplempern das Geld schmeissen es unlimitiert weg Richtung Sueden.
Dann borgen wir uns wieder Geld von denselben Banken die wir aus dem vermeintlichen Sumpf holten - mit unsererem Geld.
Wir haben eine fragliche Politik des Geldes - eine optische Taeuschung allerseits. Ich denke dass hier einiges faul und falsch ist. Der Verschwender muss Geld borgen damit er verschwenden kann --scheint unlogisch und manipuliert ..
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 82
+ 60
 
Kommentar von: sucheBaecker 26.08.2012 20:23 melden
Wer wo Unfrieden stiftet. Eines kann man sich ganz sicher sein : Die Syrische Armee schlachtet keine Zivilisten, dafuer aber Soeldner ( aus Libyen, Katar, Saudi Arabien, und andere z.B. trainiert im neuen Lovechild Albanien , unter Mithilfe von CIA, NATO, und Israel) http://imgur.com/kQQiB Es gibt eine ganze Menge von alternativen Quellen auf denen auch die Wahrheit ( zur Abwechslung ) geschrieben ist. Nicht die Luegen der APA und IPA, und Ihrer Zionistenfreunde.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.08.2012 20:00 melden
 nicht stimmt. Leider stehen die Bedingungen dafuer schlecht. Jetzt wird auch Faymann und den anderen Komikern aufgetragen sich gegen Strache zu stellen.
Die gehen mit Strache genauso in Stellung wie frueher mit Haider.
Wenn Strache nicht aufhoert seine Anti EU Einstellung zu offenbaren wird er eliminiert. Die EU ist der verlaengerte Arm der WJC.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 17
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.08.2012 19:46 melden
 Seit es bekannt ist dass Albanien Terroristen ausbildet (CIA + NATO) ist klar wohin der Hase laeuft.
Die Terroristen kommen in Syrien gegen die Syrische Bevoelkerung und Armee zum Einsatz. Danach machen NATO und AMIS grosses Geschrei wie Assad die Unschuldigen mordet.
Ihr seit sowieso schon verkauft, Darabos und Faymann spielen nur mehr die zweite und dritte Geige im Orchester.
Willkommen in der EU. Wer A sagt muss auch B sagen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 38
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.08.2012 18:48 melden
 Wenn man so dumm ist und die Machinen aus Gier nach China liefert - weil man halt auch mitnaschen mag.
Chinesen kaufen keine Maschinen von Euch aus Naechstenliebe, fuer die ist alles im Westen viel zu teuer. Wenn die erste Maschine geliefert ist, wird alles zerlegt, ausgemessen, gezeichnet und metallurgisch betrachtet.
Danach wird neuangefertigt. Egal so oder so, die Chinesen werden Euch weiter einheizen. Das mussten schon andere erfahren.
Wie gescheit die Europaer sind : Sie stellen einen Chinesen an, der in Shanghai fuer die EU die Entwicklung in dieser Sparte beobachtet. Dafuer bekommt er sattes Geld und liefert immer die Informationen die fuer den Westen 'geeignet' sind.
So dumm ist Oesterreichs Wirtschaft, sie glauben alle sie sind 100 mal klug.
In West Sichuan hatte ich die Moeglichkeit mehr als 100 Militaerlastwagen zu zaehlen. Anfangs waren es STEYR Fahrzeuge, danach kamen weitere 100 die in Form genau gleich aussahen, aber die Marke Dongfeng trugen. Chinesischer Nationalstolz ist auch wenn man versucht den Westen zu kopieren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 123
+ 76
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.08.2012 01:55 melden
 Herr Stronach, bitte machen sie keinen Fehler hier. Sie brauchen frisches Blut, keine verkrachten Politiker.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 61
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 13.08.2012 21:15 melden
 Die natuerlich nicht so denken wie der Normalbuerger, die mit 1 Mio nicht das Auskommen finden.
Sagt bitte wie das weitergehen soll ? Die Situation kommt der Franz. Revolution gleich. Die Leute wurden verar.cht nach Strich und Faden bis eines Tages der Geduldsfaden riss.
Und wenn solche Dep.en wie der Ziegelmacher noch seinen ungewoehnlichen Mist hinzugibt, ist eine Frechheit.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 142
+ 98
 
Kommentar von: sucheBaecker 13.08.2012 17:25 melden
 Beide zusammen waehren ein Hit fuer die Partei. Damit haette der Terminator die reale Figur eines Terminators zu spielen. Denen auf die Ruebe zu hauen die uns jahrelange jahrzehntelang betrogen, beschi..en, belogen haben.
Nicht uebel, der Gedanke an Stronach, Arnie und Strache als Koalition, ohne das schwarzrotgruene Luegenpack.
Ich glaube Arnie wuerde sich umreden lassen. Werde Ihm gleich ueber Twitter eine Nachricht diesbezueglich zustellen.
Und die jetzige Bagage - weg in den Mistkuebel.
So etwas braucht Oesterreich, damit wieder alles im Lot haengt.
Wer nicht so denkt ist kein Patriot, denn die rot schwarz gruene Brut sind Staatsverrraeter. Ich war seit 20 Jahren nicht mehr waehlen, aber diesmal werde ich fuer Stronach die Stimme abgeben.
Leute fangt an zu denken, das Schicksal Oesterreichs ist in Euren Haenden. Sonst koennt Ihr nur mehr die sogenannten ' Vertreter ' Oesterreichs in Bruessel waehlen, und die sind alle geschmiert.
bye for now.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 42
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 12.08.2012 16:28 melden
 Wenn jemand mit 140 kmh gegen eine Felswand kracht. Zu ueberlegen ob sich der Traum vom Fliegen als Mensch lohnt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 53
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.08.2012 12:23 melden
  Endlich. Wenn sich jetzt noch Arnie hinter Stronach stellt, dann haben wir seit 60 Jahren erstmals die Hoffnung auf ein neues Oesterreich.
Stronach hat bereits genug Geld, er braucht nicht die Steuerzahler betruegen um reich zu werden. Ausserdem ist er in dem Alter wo man nicht mehr Interesse hat Milliarden zu schoeffeln.
Seine Erfahrung in der Privatwirtschaft gibt Ihm genuegend Qualifikation und Authoritaet gegenueber den korrupten Politikern.
Ich kann mir Franz Stronach gut vorstellen, speziell wenn er die maroden Ministerien mit Ihren fetten Maden durchkaemmt, und sieht wer mehr als das Ihm zusteht gemacht hat.
Was glaubt Ihhr wieviel Mist der zutage bringen wuerde.
Fuer mich ist Stronach die einzige Alternative dem Korruptionsspuk ein Ende zu bereiten.
Ich waehle Franz Stronach, und Ihr solltet es auch wenn Euch Euer Land noch lieb ist.
Denn sonst ist es futsch, das steht fest. Die EU wird Euch die Leviten lesen, und Belgier und Spanier die Steuern einkassieren.

Keine Zeit ist mehr zum Verlieren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 47
+ 14
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.08.2012 12:23 melden
 dass Stronach noch viel zu kassieren braucht ..
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 43
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.08.2012 12:14 melden
 Kaum. Er hat mehr geschaffen als Leute wie Du sich jemals vorstellen koennten. Verzeih, aber das ist die Wahrheit, wenn sie auch weh tut.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 41
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 10.08.2012 22:48 melden
 kein Wunder wenn er stimuliert war. Was soll der ganze Mist ? Da stoeren sich die Leute dran ? Aber zu Hause machen sie 's selbst. Scheinheiligkeit war schon immer die Staerke der ehrenwerten Gesellschaft.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 70
+ 33
 
Kommentar von: sucheBaecker 10.08.2012 18:11 melden
 Er ist ein Irrer den keiner mag und den jeder toleriert weil er Israeli ist.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 116
+ 49
 
Kommentar von: sucheBaecker 08.08.2012 17:23 melden
 ...
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 49
+ 11
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.08.2012 19:08 melden
 Ist aus Oesterreich nicht wegzudenken.
Da sollte genau geprueft werden wie die S-Bomben Hersteller in so tiefe Etagen gestuerzt sind.
Und .. bitte den Herrn Revisoren mitteilen, dass die Bilanzen zu durchleuchten sind.
Ausgaben, Schattenangestellte, Schattenkunden, Schattenfakturen, bitte alle ueberpruefen .. eh schon wissen wie der Hund laueft - normalerweise kommt er vierspurig daher.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.08.2012 19:03 melden
 Kein anderes Mistblatt wie die presse - sie wurde unlesbar. Die Zeitung ist am tiefsten Punkt.
Jetzt muss man erst sehen wie die neuen Besen besser kehren. Und vor allem die Luegenverbreitung stoppen.
Die Presse ist tiefer - als die Kronenzeitung je war - gesunken.
Einfach unlesbar.
Schrecklich das Blatt. Und das war frueher ein Aushaengeschild fuer Tageszeitungen.
Gut geputzt Schweighofer.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 44
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.08.2012 18:42 melden
 Kofi Annang resignierte weil er genau weiss wie schmutzig die Kampagne ablaeuft. Er weiss wer die unschuldigen Menschen auf dem Gewissen hat.
Und nun glaubt unser Spitzenpolitiker uns Sand in die Augen streuen zu duerfen.
Es ist schwer den richtigen zu finden. Ich weiss. Aber derzeit sieht bei uns die Politik nicht gut aus. Hoffe dass KH Strache nicht 180 Grad kehrtwendet,wie sein Lehrmeister schon vorzeigte.
Dieses heute gesehen.

https://pinterest.com/africasiaeuro/fpo-austria-christian-strache/
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.08.2012 18:22 melden
 Werden Luegen ueber Luegen verbreitet.
http://i.imgur.com/JnpXW.jpg
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.08.2012 18:21 melden
 Dazu kommen wieder Fotos ins Netz.
Die Gestalt der Boesewichte nimmt mehr Formen an :

http://i.imgur.com/JnpXW.jpg
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 30
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.08.2012 19:37 melden
 Man kann dazu gar keine Worte finden. Solche Unmenschen sind der Abschaum jeglicher Form des Lebens und muessen genau so wir sie es tun - oder taten - behandelt werden.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 31.07.2012 08:39 melden
 Ich bin so erschüttert über die Erschütterung dass die Justizbeamten kassieren. Wenn die oberen Herren sich bedienen wie Bonny und Clyde, nur mit Krawatte, dann sagt sich der kleine Beamte, warum ich nicht, mein Boss macht es ja auch, offen, im grossen Stil.
Das ist die Bananenrepublik, in der ihr zu Hause seid.
Es ist nichts anderes als in den Entwicklungslaendern, in denen die EU, Oesterreicher, Deutschen ihre Milliarden in den Sand verbraten, um sie dann wieder den Leibeigenen Steuerzahlern abzunehmen.
Der Deckname des Unternehmens ist Republik und Demokratie.
Schon irgendwie lustig unser Unternehmen namens 'Republik Oesterreich'. Da kann jeder stolzt darauf sein, seine Steuern fleissig zahlen, um sie an diejenigen abzugeben, sie sie dann verstreuen.
Nur um die Pensionen muss der arme Mann immer bangen.
Denn da ist nichts sicher. Seht Ihr denn nicht dass unser gesamtes Modell des Staates nicht korrekt ist ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.07.2012 08:37 melden
In keinem Land der Erde wird so geblufft wie in den USA. Die Leute sind sich allem gewachsen, zeigen Selbstsicherheit in jeder Lage, und Ueberzeugung die sie in den Schulen mitlernen.
Der ORCA pfeift auf das. Wenn er einen Ausrutscher macht ist der Trainer weg, wie eine Robbe.
Und dass man nicht jedes Lebewesen manipulieren kann, muss denen endlich klar sein.
Ich ueberein mit den Lesern und Ihren Kommentaren.
Die Tiere gehoeren in die freie Wildbahn, und nicht in ein Schwimmbecken.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 115
+ 57
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.07.2012 21:09 melden
Hohlniete waehre mehr zutreffend ..
Wir sind am politischen Abgrund gelandet. Den Schuessel sollte man sich vorknoepfen, das ist aber ein Tabu.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 68
+ 20
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.07.2012 12:14 melden
Die Befuerchtung dass es zu diesem Spektakel kommt ist nicht aus der Luft gegriffen @only6. Die Entwicklung steuert darauf zu.
Was uns heute nicht berichtet wird in zionistisch kontrollierten Medien, der auch diepresse.at zugehoert, ist dass es zwischen Russland, und China und den USA maechtig brodelt.
Die USA hat mit Ihrer hegemonistischen Politik andere Staaten veraergert.
China ruestet massiv auf. Sie bauen wie die Irren, weil sie wissen dass auch sie auf der Abschussliste der Zionisten stehen.
Es sind Amis involviert die Exiltibetaner nach Tibet zurueckschleusen und unter dem Namen einer 'NGO' operieren. Russland hat dem ein Ende bereitet, nachdem bei den letzten Wahlen deren Einmischung in die Politik erkenntlich wurde.
China wird in Kuerze Bestimmungen aendern die das NGO Gesetz miteinschliessen.
Die Lage in Syrien wird durch NATO und EU beauftragte Terroristen tagtaeglich schlimmer. NATO steht unter dem Druck der USA, und tut genau das was von Washington befohlen wird.
Reich vs. Arm - Die Armut klettert rasant. Die Gefahr eines Kriegs wird sicher von Tag zu Tag groesser.
Seht Euch dieses Video an.
http://youtu.be/3DT-DTQke58
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.07.2012 15:36 melden
In allen Etagen kommen die Experten zu uns, speziell im Bankgewerbe.

Spezialisierung : Bankomatentfernungstechnik
Diese Technik wird staendig verfeinert, diverse Fachbereiche sind bereits ausprobiert und auf hoechstem Niveau :

A) Entfernungstechnik mittels Bandit
B) Entfernung mittels Hubstapler
C) Entfernung mittels Traktor

Weitere Techniken sind derzeit im Versuchsstadium.

Die diversen Techniken werden staendig verfeinert, und fuer genuegend Studenten fuer den Nachwuchskader aus den Neuen EU Laendern ist gesorgt.

Die Einreisebestimmungen fuer Experten werden erleichtert, damit es zu keinen Engpaessen fuehrt.

Wir danken den EU Schengen Beauftragten fuer die freundliche Unterstuetzung.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 39
+ 23
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.07.2012 17:59 melden
 Wenn die Ratten wissen dass das Schiff sinkt, verlassen sie es.
Wenn die EZB die hunderten Milliarden eingezahlt hat, und der IMF seine Raten ueberwiesen hat, wird dicht gemacht, der Haufen seinem Schicksal ueberlassen.
So erging es schon Mexiko, Argentinien, Thailand, Malaysien, usw.
Alte Taktik der Zionisten. Sie brechen das Land und setzen es ins Chaos. Danach erscheinen Ihre Brueder Goldman Sachs, Merryl Lynch, Morgan Stanley usw, und kaufen die besten gestuerzten Realitaeten zum Pappenstil auf, um sie nachher bei Wertsteigerung wieder fuer Profite zu verkaufen. Alles schon gehabt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.07.2012 09:01 melden
Der Bericht aus Damaskus : Ende der Luegengeschichte die auf allen Medien verbreitet wird -

http://www.compact-magazin.com/

Ich halte diepresse.at fuer die schlimmste aller Oesterreichischen Tagezeitungen. Sie wird schlimmer manipuliert als alle anderen.

Ein Appell : Bitte macht der Presse den Garaus, kauft keine Presse und stellt sie voll mit Kritik in den Foren.

Es ist noch nicht klar wer die wirklichen Eigentuemer der presse sind, nach den berichten muesste sie Zionisten gehoeren.

Genaue Daten darueber werden wir noch bekommen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.07.2012 23:06 melden
Nicht nur die Vol, sondern alle online Medien die APA Meldungen einfach weiterschreiben, weiterveroeffentlichen. Wohlgemerkt sind diese Meldungen zur geistigen Manipulation gedacht, also nur das wird geschrieben was auch den bestimmten Effekt erzielt. Die Meinungen werden so gezielt beeinflusst.
Deshalb ist es wichtig unabhaengige Journale, Blogs zu lesen, es gibt genug Informationen im web.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 39
+ 26
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.07.2012 22:58 melden
Und genau deshalb muessen heutzutage Strassen, Roehren, Tunnels 100 % optimal ausgelegt werden.
Da muessen alle Faktoren beruecksichtigt werden, die zur Verkehrssicherheit fuehren. Nicht nur ein paar wenige, um Kosten zu senken, oder einzusparen damit die Firma mehr Profit aufweist.
Aber dazu hat man ja die Herren Experten im Ministerium, die sich mit den Angelegenheiten super auskennen (oder nicht). Schon frueher war im Verkehrsamt ein Backmaschinenverkauefer als Resortchef eingesetzt. Wer jetzt wohl in dieser Etage hockt ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.07.2012 22:53 melden
Beleuchtung : falsche, erhoeht, zu niedrig, Reflektion, Art der Beleuchtung, dies sind die haeufigsten Ursachen die zu falscher Reaktion bzw. Einschaetzung des Gegenverkehrs fuehren koennen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.07.2012 22:51 melden
Erhoeht die Konzentration - sie lenkt den Fahrer ab. Er kann sich nicht mehr richtig konzentrieren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 20.07.2012 22:24 melden
 Jeder der auch nur ein wenig Ahnung ueber Dessous Herstellung verfuegt, weiss dass dieses Unternehmen zum Scheitern fuehrt.
Meine persoenliche Erfahrung im Bereich ist 12 Jahre, kenne alle Provinzen, Textilzentren.
Handle seit 12 Jahren mit Textilien jeder Art. Dazu gehoeren Damendessous.
Haben die Idioten von Wolford schon eine Ahnung wo sie sich in China etablieren ? Mein Gott wie bloed sind diese Leute.
Ich fahre bei einer Firma ca 20 Minuten bei 60 - 70 kmh entlang des Aussenzaunes um an die Zentrale zu kommen. Das sind umgerechnet in KM ca .. 20 - 23 km Laenge des Areals.
40000 Angestellte. Die Dessous werden in jederer Mittelstadt verkauft.
Woher nimmt Wolford das Geld ? Oder gibt der Staat seinen Zuschuss.
Notiert Euch bitte, Wolford wird in einem Jahr total Bankrott machen.
Speziell mit solchen Mopskoepfen die keine Ahnung ueber China besitzen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 20.07.2012 12:52 melden
Wenn sie dereinst an der Reihe sind ..
Dieses wird kaum noch viele Jahre dauern...
Zuerst Syrien, dann Hezbollah, dann Iran, dann Pakistan...
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 20.07.2012 12:50 melden
Er ist an allem schuld :
http://freunde.vol.at/pg/bookmarks/sucheBaecker/read/3855674/profil-ndern-freunde-finden-vorarlberg-online
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 30
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 20.07.2012 09:01 melden
 Das ist die Denkart der Vasallen. Diejenigen die sagen : Mir geht es gut was soll ich daher sagen. NOCH, geht es Euch gut, Politker werden geschmiert, von Bruessel, Parlamentarier, mit EUREM Steuergeld.
Weil sich das niemand vorstellen kann, schreibt einfach der FPO. Die FPO wird (derzeit kaum geschmiert) deshlab ist sie auch auf Gegenkurs. Sogar die Gruenen Pilz und Co sind auf der Lohnliste von Bruessel. Mit unseren Milliarden kann man gut leben.
Keine Frage. Da kann man 100 Millionen leicht an die 'Goenner' weiterfuehren, und damit 'Ja' Stimmen kaufen.
Es ist zu spaet, jeder Verfassungsrichter wird entlassen oder pensioniert sollte er gegen die Auflage bestimmen.
Eine Frage der Zeit, denn Geld ist jedermanns Kaiser.
Der hier schrieb ist wohl situiert, hat keine Probleme und ist durch Dummheit schwarz oder rot. So sind fast alle Blndgaenger.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 44
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 20.07.2012 08:53 melden
 Nicht nur in VOL, auch in diePresse.at, und anderswo, die Zeitungen sind alle manipuliert, wie die Politiker selbst.
Sagte im Voraus dass Fischer den ESM Pakt unterzeichnet. Alle Politiker sind in der Tasche der Bruesselaner. Wievile mal muss man Euch noch sagen dass die EU die Politiker bezahlt. Die EU Herren sind alle von Zionisten durchmischt (wie in den USA dass als Vorbild dient). Ihr lebt hinter dem Mond und koennt Euch das nicht vorstellen, aber die Zionisten machen war, sie kontrollieren die Wirtschaft (Israel hat ueberall die Finger drin). Ihr habt leider keine Vorstellung, das was heute in Syrien passiert wird durch den CIA und Israel geschuert (Terroristen wurden in Libyen ausgebildet und nach Syrien geschleust). Es sind die Zionisten die uns auch kontrollieren, inkl. Fischer = nixderwischer. Nie hat Oesterreich ein solches Puppenspiel gesehen. Nach der Monarchie verlor Oesterreich halb Europa, nun verliert Oesterreich GANZ Oesterreich, Bruessel uebernimmt defakto die Zuegel, und unsere Regierung macht mit, weil alle mitkassieren.
Mit Bestechung und Hochverrat. Wir sind verkauft und wurden betrogen nach Strich und Faden.
http://regionaut.meinbezirk.at/schoenkirchen-reyersdorf/politik/esm-und-fiskalpakt-verfassungswidrig-d223243.html
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.07.2012 19:18 melden
Das ist alles MIST. Die Inschenöre der ASFINAG ( mit HTL Abschluss ) haben keinen oder nur wenigen Tau ueber Strassenplanung. Als einziges ist es Ihnen mit CAD eine Strasse auszulegen, aber nicht vorzuplanen wie sich dei Strecke real verhält.
Nach dieser Anzahl von Toten ist muss jedem bewusst sein, dass es sich hier um Fehlplanung handelt. Auf dem CAD Bildschirm mag dies sehr beeindruckend aussehen, aber in der Praxis hat es Haken.
Liebe Inschenöre (Ihr verdient zu viel Geld) man muesste eine Sammelklage gegen ASFINAG vornehmen.
Auch dem Verkehrsministerium mit seinen 'Experten' waehre auf den Kopf zu hauen.
Loesung : Bringt richtige Experten der Schweizer Behoerden und lasst Euch etwas sagen. Stolz oder falscher Stolz hat in AUSTRIA schon viel kaputt gemacht.
Ich vermute unuebersichtliche Innenfahrbahn des Tunnels, Kruemmungswinkel Radius gekoppelt mit schlechter Sicht auf Grund von optischen Verhaeltnissen (Lichtstaerke, Reflektion, Markierung) Eine Kombination aus diesen Faktoren. Prozentuale Steigerung des Lichtvolumens bis ins Tunnelinnere und Abnehmen der Lichtstaerke.
Dazu sollten Warnwaschbretter hydraulisch betaetigt werden sobald die Max Geschwindigkeit uebertreten wird.
Wenn die Geschwindigkeit uebersteigt wird werden diese den Waschbrett Effekt ausloesen. Das Droehnen wird von Autofahrer unmissverstaendlich erkannt.
Diese Massnahme wuerde zum Unfallstopp fuehren. Es ist besser mit 50 lebend zum Ziel zu gelangen als mit 100 umzukommen.
Arme Autofahrer die Ihre Leben liessen, nur weil die Leute im Ministerium keine Ahnung haben und nur Kommissionen einkassieren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 41
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.07.2012 19:52 melden
 ASFINAG - sind nur am Einkassieren interessiert, "Fluesterasphalt" Dilemma - hunderte Millionen verbraten.
Pfaender Tunnel ist Katastrophe. Asfinag haette den Auftrag niemals bekommen duerfen.
Die Roehre muss sofort GESPERRT werden, ob dies zu Verkehrbehinderungen fuehrt - oder nicht !
Der Tunnel ist unuebersichtlich gebaut.
ANALYSE .. Ihr Idioten die sich "INSCHENOERE" schimpfen.
Ihre gehoert alle aufgehaengt wie in China wenn man solchen Mist baut.
Frage 1 - Wer war der Planungsbeauftragte im Verkehrsministerium
Frage 2 - Wer hat die Roehre genehmigt
Frage 3 - Wer ist der Konstrukteur (CAD) bei der ASFINAG
Frage 4 - Wer bei ASFINAG ist Garantor fuer solche Unfaelle
Frage 5 - Wer macht die Analyse ????? Die gleichen Deppen
Frage 6 - Wer sind die Beamten im Verkehrministerium die den Tunnel freigaben

Alle deren Koepfe muessen rollen.
Mit dem zustaendigen Minister und Vorsteher im Ministerium.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 11
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.07.2012 12:32 melden
 und wir liefern das Geld dazu an Bruessel.
Ihr muesst verstehen lernen.
Bruessel ist Zionisten Hochburg - wie Washington.
Alles laeuft nach selbem Schema.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.07.2012 21:53 melden
 Denn auch HCS kaempft mit gleichen Gegnern , und die sind bekannt dafuer dass sie Geld anderer die Gegner zu Freunden machen.
Wenn es in der Slowakei EU Gegner gab, so wurden die alle liquidiert, mit 1 Mio Euro kauft man sich die Berechtigung, und Geld haben die genug, dank Euch Steuerzahlern.
Alle fallen dem Geld zum Opfer, wohl gemerkt in der Demokratie werden die EU freundlichen Politiker aufs beste belohnt, Gegner gekauft.
Wenn HCS ploetzlich eine andere Tonart anschlaegt soll das keinen wundern.
Zuviel Verdienstmoeglichkeit steht auf dem Plan der EU Hintermaenner, sie lassen sich das Geschaeft nicht entgehen.
Was kostet es ? Hundertmillionen, fuenfhundert ? Das ist fuer die chickenfeed.
Denn der 'brave' Oesterreicher und Deutsche blecht jedesmal und ist stolz darauf. Dafuer sind wir ein 'Vorbildsland' das seine Rechnungen immer bezahlt. Pflicht is Pflicht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 58
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.07.2012 21:42 melden
dumbass moron
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 68
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.07.2012 21:38 melden
.. Model 'Walther Wasserspritz 1.0 mm' mit max. Reichweite von 5 m bei Extra Anstrengung.
Laufmaterial : PP 4 Spritzguss , Gehauese PP 8 Spritzguss.
Dieser Wasserwerfer wurde in der Aufnahme sofort erkannt, trotzdem schreiben die Idioten 'gefaehrlich'.
Wieder wurden die Gsiberger verschaukelt.
Leider gibt es nur wenige die sich unter 'echt' etwas vorstellen koennen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 64
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.07.2012 20:50 melden
 Weil Ihr zu lange hinter den Bergen bei den Zwergen lebt. Keiner kennt sich aus ist keine Antwort auf das EU Dilemma die uns die Politiker eingebrockt haben.
Allein die Doppelteuerung nach der Einfuehrung des Euros haette bei Euch die Alarmglocken laeuten lassen sollen. Jedoch sagte keiner etwas als die Preise ploetzlich auf das 2 fache schnellten.
Dier Grund ? Abzockung. Einfach.
Keineswegs wird es einfacher, Ihr werdet das Joch der EU noch mehr zu spueren bekommen, nur so erkennt man die Dummheit in der man dahin vegetiert.
Der Plan der Zionisten ist nun Wirklichkeit, mit der neuen Finanzverordnung hat die EU alle Macht in der Hand, sie bezieht Geld von der Zentralbank in Milliardenhoehe, und es gibt KEINE Moeglichkeit dem Einhalt zu gebieten.
Unsere Politiker haben dazu beigetragen, aus Gier und Geldsucht, unser Land zu verkaufen.
Ihr ward BLOED und sind noch bloeder dass jeder Vertrag mit der EU ganz ohne Volksbestimmung durch unser korruptes Parlamanent ratifiziert wird.
Seit Schuessel uns in die EU Senkgrube brachte ist einer nach dem anderen shit an uns gegangen.
Schuessel ist wohlauf, er hat seinen 'Dankjob' den er sonst nie bekommen haette, auf Lebenszeit. Als Dankeschoen fuer die Verdienste an EU.
Er ist der groesste Dieb und laeuft frei herum, unangetastet und nimmt sich das Maul noch voll.
Die anderen waren alles 'Mitwisser' und 'Mitlaeufer' er war der der die Vertraege unterzeichnete.
Ihr muesst Euch auf noch viel mehr gefasst machen, die EU wird Euch jeden Heller abnehmen, die Verguenstigungen fallen, die Abgaben an Bruessel sind durch die letzte Ratifizierung keiner Limite ausgesetzt. Ueber Euer Geld hat die EU nun Macht, nicht die dumme Fekter die sowieso useless ist, wie auch Faymann, Proell und Pilz. ( Alle unter einer Decke).
Fuer Euch die letzte Hoffnung : Strache (bis dato). Ist derzeit die einzige Partei die sich gegen die EU Doktrine setzt.
Alle anderen wurden gekauft.
(Keine Garantie ob Strache in der Zukunft nicht auch kassiert und alles befuerwortet was die EU beauftragt)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.07.2012 20:29 melden
 .. noch nicht ganz - aber fast. Jetzt fehlt dass er das Geld an die Armen, die von der EU runtergewirtschaftet wurden, bezahlt, weiterverteilt. Dann ist alles wieder wie es im Mittelalter war.
Ausbeutung, Doktrinen, Abgabenzwang, Armut, und Diktatur der EU. Alles schon gehabt. Frage : Wie lange noch bis die Menschen genug haben.
Sie haben es bei unseren Politikern gelernt , wie leicht man bei uns zu Kohle kommen kann.
Die Modalitaet ist anders, bei uns gilt : 'Je mehr man klaut, desto geringer die Chance verurteilt zu werden'.
Das ergibt die Gleichung : je weniger man klaut, desto eher wird man verhaftet.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.07.2012 17:23 melden
 . aber gegen allgemeine Ignoranz. Beschneidung ist heute keine mehr. Vielmehr werden 2 Woche alten Saeuglingen Ringe um die Vorhaut plaziert die das Vorhautgewebe absterben lassen. Diese faellt innerhalb einer Woche ab, das Kind spuert dabei keinen Schmerz.
Anscheinend ist man in Oesterreich immer auf dem Nebengleis und die Informationsluecke ist nach wie vor gross - wie in den Alpen und Taelern in Hintertupfing.
Es ist beinahe peinlich wie weit die Bevoelkerungsignoranz reicht. Es ist daher nicht wundernsbeduerftig wenn die Herren Politiker uns einen nach dem anderen Schabernack praesentieren.
Mit Ignoranz versetzte Bevoelkerung ist einfach zu kontrollieren.
Diese Rahmenbedingungen sind fuer den Zionismus - sprich EU - einzigartig und beguenstigen dessen rasante Erweiterung.
Man kann nur hoffen dass unter Medizinern wenigstens einige von dem relativ neuen Verfahren informiert sind.
Nur - ganz sicher kann man nicht sein. Speziell wenn sich Richter damit befassen die keine Ahnung von Tuten und Blasen haben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 32
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.07.2012 17:05 melden
 Ist bestenfalls zum Weinen - oder Lachen gedacht - kommt daruaf an wen es betrifft.
Zum Lachen fuer Politiker, zum Weinen fuer den dummen Buerger der wieder betrogen wird.
Ich verstehe diese Art der 'Demokratie' nicht. Wie man die dummen Idioten Staatsbuerger verarscht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 48
+ 25
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.07.2012 14:09 melden
 .. und waehren angepasst bei Fischer nixderwischer und Faymann
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 32
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.07.2012 05:33 melden
 Nichts anderes ist mehr gravierend als die falsche Auslegung der Trassen. Kein Planer in der Schweiz wuerde den Tunnel so bauen.
Der Tunnel ist unuebersichtlich, ganz klar.
Hier wurden Kosteneinsparungen vorgenommen, parallel mit mickriger Planung durch fragwuerdige "Eggsperten".
Ich denke der zustaendige Planungsexperte im Verkehrsresort ist ebenso wie der vorherige unter Schuessel ein Baeckermaschinenvertreter.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 54
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.07.2012 05:24 melden
 Jedoch ist das ein Pappenstil im Vergleich auf das was auf Euch zukommt : http://uhupardo.wordpress.com/2012/03/16/eurogendfor-die-privatarmee-der-eu-bereit-zum-abmarsch-nach-griechenland/
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.07.2012 11:42 melden
 Ist mir klar dass er da nicht hinueber kommt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 54
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 09.07.2012 16:05 melden
 Gewaltig, richtig, ausgesprochen wahr. Der Unterschied : Der Eine wird verhaftet ( der hinkt ) die grossen Verbrecher werden geschont.
So ist es tatsaechlich in unserem Land. Egal wie man es dreht.
Schrumpelstilzchen lol
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 80
+ 23
 
Kommentar von: sucheBaecker 08.07.2012 21:39 melden
Er WEISS es. Dieser karierte Luegner der vorgibt nichts zu wissen und nichts tut, nur uns beluegt.
Die EU hat laengst die Zuegel in der Hand und Faymann und Darabos nichts als Auflagen zu erfuellen, gegen Bezahlung natuerlich.
Mein Gott was ist hier auf Oesterreich zugelaufen.
Was sollen diese Ae.sche mit Ohren den Bruesselanern entgegensetzen, was Schuessel in Lissabon unterzeichnete ?
Wir wurden laengst verkauft, und dieser Verkauf ist so weit dass unsere Soldaten ( deshalb ist eine Berufstruppe vorgesehen ) in fremden Laendern mit denen wir keine Probleme haben, kaempfen muessen.
Die Scheiss EU muss weg. Es ist unumgaenglich geworden, und mit der EU unsere Politiker.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 08.07.2012 15:18 melden
 Fischer nix derwischer der es zum BP geschafft hat, mit Hilfe der Partei. Zniachtl.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 103
+ 32
 
Kommentar von: sucheBaecker 08.07.2012 15:15 melden
 Die Schuld an dem Dilemma traegt das Volk und diejenigen die solche maroden Kasperl als Bundespraesidenten waehlen - weil nix besseres da ist.
Nur der Buerger kann durch sein Wahlboykott als einziger den Ganoven Einhalt gebieten.
Fischer will 'ueberpruefen'. Das ich nicht laut lache. Der ist mit denen Faymann und anderen Abzockern im Bunde wie Schuessel mit Grasser war.
Glaubt den Mistkerlen kein Wort, das sind die Luegner ersten Ranges.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 58
+ 30
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.07.2012 19:26 melden
Die Marke ist verkauft an die Zionistenfirma Kraft.
Wir sind ein armes Volk geworden, das uns ausverkaufen laesst. Mit PP Folie umwickelte Milchpulver Kosher gekauftem Kakao der durch zionistische Firmen geliefert wird.
Wie dumm doch die Leute sind, die nicht wissen was sie konsumieren. Aber es geht ja nur um die Erhaltung von 'Jobs ', nicht um Maximalisierung von Gewinnen und Marktdominanz von Schokolade.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 14
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.07.2012 12:25 melden
Bei einem meeting mit 'Software producers for gambling machines' based in California. .. also : die Leute die die software fuer Spielautomaten produzieren, wurde mir genau erklaert wie diese softwareprogramme funktionieren.
Es laeuft genau wie der Speilautomat programmiert wird. 90 % verliert der Kunde, die restlichen 10 wird in Stufen ausbezahlt.
Der Gewinner ist IMMER der Spielautomatbetreiber. Es ist so vorprogrammiert, mit +/- Abaenderung je nach Wunsch.
In Theorie wird dem Kunden vorgegaukelt dass es sich um 'Glueck' handelt. In Wirklichkeit sieht es anders aus.
Wenn jahrzehntelange den Kunden programmiert das Geld abgezogen wird, denn es ist KEIN Glueckspiel, sondern ein vorprogrammiertes Abzocken, und einmal die Software versagt, dann weigern sich die Monopolisten, die Milliarden verdienten und verdienen, diesen Betrag auszuzahlen.
Der Schweizer hat 100 % Recht das Geld anzufordern.
Die Monopolisten sind Gauner, die sich hinter dem 'Glueckspiel' Motto verbergen.
Der Schweizer soll dies bis zum Europaeischen Gerichtshof vortragen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 155
+ 69
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.07.2012 17:47 melden
 Mali ist reich an Bodenschaetzen und Oel. Es sind dieselben die hier durch die Medien die Kampagne beginnen.
Ich waehre gleich enttaeuscht wenn nicht die EU auch gleich Ihren Mist dazu abgibt. Vielleicht ist das ein Vorwand um die 'Alqaeda' ( komisch dass es die noch gibt nach all den Kreuzzuegen ) in Mali zu bombardieren. Dann haette man auch gleich die politische Kontrolle ueber das Land.
Wuerde ins Konzept passen.
Denn, ehrlich gesagt, nachdem was die 'Alliierten' und vor allem die USA in Iraq zerstoerten, war auch islamisches Kulturerbe, aber da ging es ja um Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen, und heute kraeht kein Hahn mehr danach ob dies richtig war oder nicht.
Nun wartet mal ab, Mali wird jetzt in den Schlagzeilen der zionistischen Medien auftauchen, 85 % der Weltmedien wird von Ihnen kontrolliert.
Also : Syrien, Iran, Mali Dort gibt es Oel fuer die Zionistenfirmen Exxon (Rockefeller), Shell (Rothschild)... aufgepasst.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 42
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.07.2012 22:07 melden
Wofuer sind alle Freiheitshelden umgekommen ? Wofuer wurde Andreas Hofer abgeknallt ? Damit man Jahrhunderte spaeter dieselben Typen als Regierende anerkennen muss.
Wir sind an einer der traurigsten Stelle in unserer Geschichte gelandet.
Spindelegger, Faymann sind nur einige der Hochverraeter, denn da gab es viele mehr vor Ihnen.
Es ist 5vor12 bevor Oesterreich keines mehr ist. Ausverkauf : Bruessel, greift nur zu, lasst Euch bedienen.
Die dumme Waehlerschaft macht es moeglich. Sie wurden alle gehirngewaschen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 28
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.07.2012 22:00 melden
 leere Rhetorik zum Besten. Kein Politiker fragt auch nur einen Buerger ob er mit dem EU Disaster zufrieden ist.
Nun tritt die naechste Stufe der EU Regierung ein. Nach Vorbild Washingtons - der Zionisten in den USA und Bruessel werden alle Staatsfunktionen an Bruessel uebertragen.
Militaer, Finanzen, Wirtschaft, Aussenhandel, Auslandsvertretung, etc. wird nun nicht mehr Oesterreich handhaben, sondern ein EU Beauftragter - wie Spindelegger und Faymann. Beide sind laengst auf der Lohnliste Bruessels. Und machen bei allen Raubzuegen der Bruesseler Abzocker mit.
Dabei wird Bruessel keine Anweisungen mehr brauchen, entweder Spindelegger macht mit, oder Faymann verkauft die Alpenrepublik komplett alleine.
Welche Tragoedie sich hier abspielt kann in unserem Land noch keiner nachvollziehen.
Oesterreich wurde stufenweise verkauft, durch unsere gewaehlten Politiker, egal welche Farbe, unser Geld hilft dabei gewaltig mit.
EU das EU dies, verkauft und betrogen wurden die meisten Europaer, speziell die die nur zum Aderlass gefuehrt werden.
In Italien wurden die Banken durch korrupte Bankiers zielgerecht ausgenommen. Wer bezahlt ?
Der Deutsche, Oesterreicher.
Und Merkel ? Sie ist eine Marionette der Zionisten in Bruessel, Schroeder wurde von denen abgesaebelt, weil er nicht mitmachen wollte in dem Drecksspiel.
Wieder einmal in der Geschichte Europas sehen wir die Domination derjenigen die vor Jahrhunderten schon gehetzt und gejagt wurden, warum nur..
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 17
 
Kommentar von: sucheBaecker 30.06.2012 20:00 melden
 ..dass Leute denken dass Faymann oder auch jeder andere BK etwas anderes als den Abbau der Unabhaengigkeit gegenueber der EU unternehmen.
Dass man heute noch nicht richtig versteht wie die EU 'Ihre' Befuerworter handhabt - mit Extra Cash aus EU Quellen. (aus den Abgaben des jeweiligen Staates.
Dass und das alleine ist die Taktik wie man Leute die sich gegen die EU stellen gefuegig macht. Diejenigen die danach alles unterschreiben was Ihnen vorgelegt wird - bis zum kompletten Staatsausverkauf.
..dass Oesterreich bereits seine Soldaten an die EU verteilt, um damit eine Aggressionstruppe wie die der USA zu kreieren.
..dass inzwischen auch gruen von Bruessel gekauft wurde.
..
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 96
+ 22
 
Kommentar von: sucheBaecker 30.06.2012 12:53 melden
 Wieviele Spitzenpolitiker Politik studierten - oder nur Abraeummechanik als angelernte Zuschauer.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 30.06.2012 12:51 melden
 Bei allen Uni FH und anderen Absolventen sind viele dabei die sich selbst kontinuierlich ueberbewerten.
An den Ergebnissen - im Vergleich mit anderen Institutionen auf globaler Ebene - spiegeln sich keine Zweifel.
Wir waren immer schon ein Volk mit viel Bildung - Einbildung vor allem.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.06.2012 15:09 melden
 Ist ganz richtig. Ihr werdet zahlen bis zum geht nicht mehr. Und alles Geld geht an die Banken, die ja die "Geschaedigten' sind. Der Buerger der die Unsummen zahlen muss wird mit ein paar Kroeten abgespeist. Was ist daran falsch , werden die Politiker fragen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 28.06.2012 14:47 melden
 EU Mitgliedsbeitraege ? Und sind nicht im Euro ? Weil die am Meisten von uns profitieren mit Ihren Abzockergeldinstituten. Warum sind nur wir so bloed und lassen uns das alles bieten?
Weil wir duemmer sind als die Briten.
Wir wurden von denen die uns das aufbuerden schon 1918 abgesaebelt.
Und da gibt es noch viele die dieselbe Clique unterstuetzen. Wie dumm muss man sein bis man lernt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 15
 
Kommentar von: sucheBaecker 26.06.2012 22:52 melden
 abgesaebelt : Erdogan.
Warum : weil sie gegen seine Plaene waren Syrien in eine 'Libyen' Stil Revolution zu verwandeln. Und das genau geschieht jetzt, und die Welt sieht wieder zu. Wie immer.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 26.06.2012 22:47 melden
 Der doppelzuengige Erdogan ist so ziemlich das mieseste Ding was man in der EU aufnimmt. Er ist einer der Hauptverantwortlichen fuer die Syrien Krise, mit der Mithilfe der USA und anderen Israel freundlichen.
Er ist einer dem man nicht ueber den Weg trauen darf und soll.
Seine Luegenrhetoriken sind bekannt, so bekannt seit er Israel in Davos oeffentlich beschuldigte hilflose Palaestinenser Kinder zu ermorden. Danach kam das lange Schweigen. Dann wurde die Flotte vor Gaza von Israels Kommando gestuermt, und da machte Erdogan wieder Tamtam .. Danach wieder das altbekannte Schweigen.
Seitdem verschrieb sich Erdogan den Verschwoerern Syriens, er hilft mit Assad zu stuerzen. Ein Chamaeleon wie es die Welt noch nicht sah.
Was er damit bezwecken will : Erdogan sieht sich als neuer Pascha in Istanbul der darauf aus ist die Maechtigkeit in alle Nachbarlaender zu verbreiten. Wie weit ?
Wir haben noch viel vor uns, das ist bestimmt. Die Tuerken kommen diesmal und dank der EU bleiben sie fuer immer.
Diesmal wird Grimmenstein zum 'Oesterreichersturz' nicht umgekehrt.
Es ist bereits zu spaet, die Tuerken haben durch die gezielte Integrationspolitik der EU ( die bereits seit den ersten Tuerkeneinwanderungen in den 60 er Jahren anfing) das Rennen schon gewonnen.
Solange wir die EU haben wird diese Integration uns aufgedraengt, denn wenn das Volk der Oesterreicher richtig durchmischt ist, gibt es keine Dissidenten mehr, und man kann Ihnen alles aufbuerden.
Ihr muesst denken lernen, warum dies und das geschieht, alles hat das Ziel der Zentralisierungspolitik von Bruessel.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 18
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.06.2012 19:08 melden
 Ist falsch. Richtig in Putonghua heisst es : Maodzedong
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.06.2012 15:49 melden
 Wenn solche Paerchen bei Faymann und Konsorten vorbeischauen wuerden waehre das ertragbar.
Denn da wuerde ich das eventuell noch befuerworten. Aber die EU Vasallen die uns den Mist eingebrockt haben haben mit solchen Problemen nichts zu tun. Die hat man auf den Normalbuerger mit 87 Jahren abgewaelzt. Jeder normale Mensch weiss was fuer ein Abschaum sich in Rumaenien befindet. Dieser Schaum ist nun mittels EU Pass in Oesterreich, Italien usw.
Und wird weiterhin rauben, morden, und .. 87 jaehrige Frauen misshandeln. Welch eine Bloedheitsnation sind wir die uns das bieten lassen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 13.06.2012 20:04 melden
 Die Fekter ist wie Faymann und alle anderen Politiker von der EU gekauft. Die Millionensummen die von der EU an Politiker gehen dienen dazu diese gefuegig zu machen.
Wir sind verkauft, seit Anfang. Ein Fass ohne Boden, die Gelder fliessen alle ab, der Steuerzahler brennt sich aus, und es ist kein Ende in Sicht.
Keinen Heller duerften unsere Politiker mehr an die Sch EU zahlen.
Besser ein Ende mit Schrecken als ein schreckenloses Ende.
Macht Euch gespannt darauf was die EU uns noch alles bringt, bis jetzt war es nur Abgaben und Verluste, auf jeder Basis.
Das Volk muss sich wehren, die Politiker muessen gestoppt werden.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 63
+ 48
 
Kommentar von: sucheBaecker 09.06.2012 18:12 melden
 Ihr duerft Euch nichts mehr vormachen. Erdogan hat laengst das Jawort zum EU Beitritt. Die Schweden sind schon eifrig dabei dieses (auf Geheiss der USA und Ihrer Verbuendeten in der EU ) den anderen Staaten aufzudraengen. Ihr koennt gar nichts dagegen unternehmen, wenn Ihr in der EU bleibt ist die Tuerkei ein naechstes Mitglied, egal ob die Oesterreicher dies wollen - oder nicht. Seine Mithilfe in Angelegenheit Syrien ( er stellt sich gegen die Syrer - wie vor hundert Jahren als die Tuerken Zyrien besetzten ) schaffen im den Weg in die EU. Er hilft ein anderes Muslemisches Land zu zerstoeren indem er Waffentransporte an die Soeldner ( Rebellen ) zulaesst. Ein ganz falscher Drache ist Erdogan, er predigt vom Wasser und trinkt den Wein selber.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 52
+ 45
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.06.2012 19:02 melden
  Auch bei kurzem Uberblick muss Herr Wehinger von seinem Traum Abschied nehmen. Wer hier die Geschaeftsstudie durchfuehrte war 1 entweder manipuliert oder 2 auf den Kopf gefallen
Mit der Auswahl einer Strecke von Wien nach Salzburg stellt das Angebot der Westbahn eine Laecherlichkeit dar, - die hoechstens zum Schnuppern - aber nicht zum Dauerfahren animiert.
Wenn ich mit Zug fahre fahre ich von Wien nach Zuerich, oder Muenchen, Salzburg ist einfach als Streckenziel unattraktiv klein. Ich sage nochmals - diejenigen die die Geschaeftsstudie durchfuehrten sind nicht geeignet dazu. Haette man das den Schweizern ueberlassen, waehre Wehinger nicht zu seinem Job gekommen.
Kein Hahn kraehet danach ob ich mit OEBB oder Westbahn fahre. Das Angebot ist zu klein, basta.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 136
+ 53
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.06.2012 19:01 melden
 Auch bei kurzem Uberblick muss Herr Wehinger von seinem Traum Abschied nehmen. Wer hier die Geschaeftsstudie durchfuehrte war 1 entweder manipuliert oder 2 auf den Kopf gefallen
Mit der Auswahl einer Strecke von Wien nach Salzburg stellt das Angebot der Westbahn eine Laecherlichkeit dar, - die hoechstens zum Schnuppern - aber nicht zum Dauerfahren animiert.
Wenn ich mit Zug fahre fahre ich von Wien nach Zuerich, oder Muenchen, Salzburg ist einfach als Streckenziel unattraktiv klein. Ich sage nochmals - diejenigen die die Geschaeftsstudie durchfuehrten sind nicht geeignet dazu. Haette man das den Schweizern ueberlassen, waehre Wehinger nicht zu seinem Job gekommen.
Kein Hahn kraehet danach ob ich mit OEBB oder Westbahn fahre. Das Angebot ist zu klein, basta.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 43
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.04.2012 13:56 melden
Dass die Klum der schwarzen Kobra den Ruecken kehrt. Wenn die erste Liebesrauschsucht verflogen ist, Ihre Wangen, Haut, und Y einfallen, die vielen Viren, und andere Organismen die Heidi ueberfallen, ihre Wirkung zeigen, dann meldet sich das Gehirn wieder - nicht ( Y ). Meter lange Kobra hin oder her, das laeuft sich alles ab, wenn die eingefallenen Augen ploetzlich aufhoeren zu leuchten, die Substanz der Heidi verloren ist.
Habe dies zu oft erlebt, dass sich weisse Damen auf diese Art selbst zerstoeren. Eine weisse Frau nach x Jahren in der Situation ist komplett ausrangiert,
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 06.04.2012 07:03 melden
 Wie seit Jahrzehnten werden die schwarzen weiter hin die Taschen fuellen. Was wundert Ihr Euch ? Es waehre fremd wenn dieses korrupte System nicht so funktionieren wuerde.
Ein Logo fuer 50000 Euro.
Es gibt sie noch in Huelle und Fuelle, die Abzocker zu Hause.
Sie alle warten auf den naechsten Schuss ins Schwarze, das ist alles was sie tun.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 66
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 05.04.2012 14:57 melden
 Welcher Artist. Ich kenne eine Reihe Artisten Singer Musiker die sich regelmaessig einen joint genehmigen. Dann erst koennen sie auf volle Leistung performen. Arme Whitney. Tut mir leid um Sie.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 05.04.2012 14:54 melden
 .hatte demnach kein Schwein gehabt ..
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.04.2012 09:51 melden
 Wie dumm sind die Austrianer wirklich ? Sie haben keine Wahl wiel sie es nicht wissen. Kein Aas sollte einen Euro an die zahlen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.04.2012 09:49 melden
 Wer die Telekom noch unterstuetzt ist nicht wert ein Mobiltelefon zu halten.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.04.2012 17:43 melden
Das Risiko waechst zum dritten Potential in Relation zur Zahl der bestiegenen Berge. Wir bezwingen die Natur nur teilweise. Die Natur bezwingt uns immer - unaufhaltbar.
Das gilt fuer alle Bereiche der Natur : Respekt ist angebracht.
Wer den verliert, verliert alles.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.03.2012 07:31 melden
 Wissen Sie, ich gebe Ihnen wenig Schuld an dem Dilemma mit Ihrem Ex Boss. Er war - fuer mich - ein Scharlatan. Er ging bei uns ein und aus, bluffte alle aelteren Jahrgaenge. Nach dem Motto : 'Predige vom Wasser und trinke den Wein selbst'.
Was ich nicht hoffe ist , das Sie zu Viele 'smooth operator Taktik' von Ihm erlernten.
In Sachen Elsner wuerde ich schon gerne wissen, was hier vorging. Die Elster sollte nach China Methoden verhoert werden, dann kommen die Maeuse von alleine wieder herein.
Es braucht sicher keiner Erklaerung.
Des weiteren denke ich nicht das BZOE ein Unschuldslamm in Sachen Abzocken ist. Ohne Zweifel flossen hier genauso Summern von denen der Normalbuerger nur traeumt.
Aber wenn sie die Elsner Sache nochmals aufrollen, dann gebe ich Ihnen 5 plus Punkte. Gplus 5
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 57
+ 26
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.03.2012 07:24 melden
 genauso @veringetorix09 - angemerkt - imposanter Nickname :) Die Verarschungstaktiken der Politiker haben uns ganz schoen gekostet. Und kosten uns, denn auch heute werden Auftraege vergeben - klarerweise mit - reduzierten Aufschlaegen - bis sich die Wogen alle wieder glaetten.
Was es braucht sind Leute mit Verstand, Durchblick die KEINEM Politiker mehr trauen. Alles MUSS OFFENGELEGT WERDEN, jede Auftragsvergebung durch das Volk genauestens untersucht, verglichen und dann erst genehmig, Volksvertretung - Direkte Demokratie.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 15
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.03.2012 07:17 melden
 Eden Bar : Champagner fuer 500 Euro - locker 3-5 K Eur gehen da ab. Aber was solls. Der dumme Zahler Buergerservice machts moeglich. Erinnert mich an die Wolldeckengeschichte im Gerichtssaal, wo er uns total verarschte. Nun findet man sich zwischen Cannes Mougins und - Eden Bar. Wien 1, Besuch gefaelligst ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 119
+ 48
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.03.2012 18:54 melden
 Strache versucht die Gunst der Zionisten zu gewinnen. Er will um jede Ecke an die Macht. Trotz den Ungereimtheiten - es geniert Ihn nicht dass die FPO genauso mitkassierte wie alle anderen auch.
Jeder Oesterreicher sollte die Wahlen boykottieren bei diesen Lumpengesindel.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 31
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.03.2012 08:16 melden
 Ich werde noch mehr stolz. Denn die Vorarlberger (Oesterreicher) haben endlich erkannt wassich in unserem Land ab- spielt - und - spielte.
Es war nicht leicht Euch zu ueberzeugen, das ist klar.
Die Taktik unserer Regierung (und anderer auch) ist : Lasse den kleinen Mann sein mickriges Einkommen beziehen, das Ihn gerade ueber Wasser haelt. Damit er tagtaeglich brav in die Arbeit geht und seinem Lebensunterhalt nachkommt. Er muss arbeiten um zu existieren. Und ist stolz wenn er nach 30 Jahren sein eigenes Haus hat. Damit hat er ein Leben lang zu tun, also denkt er gar nicht an Politik.
Daraus entstand ein Vakuum in der Bevoelkerung an Politikverstaendnis. Wir waehlen, und freuen uns daruber den Gaunern eine Stimme zu geben. Egal wer, Rot, schwarz, gruen, blau. Alle, einfach alle haben nur den Wunsch abzukassieren.
Waehrend die uns betruegen - nach Strich und Faden - hackelt jeder brav. Er steht Tag fuer tag um 5 h, 6 h oder frueher auf, um seine Arbeit zu erledigen.
Um Steuern zu zahlen, die unsere Poilitiker eifrig verbraten, um Kommissionen (je mehr Staatsausgaben - desto mehr persoenliche Einnahmen) einzukassieren.
Wir haben gelernt. Der Zufall brachte es, dass wir heute wissen, Haider war ein Warmer, ein Luegner, genau wie Schuessel, Grasser, und alle andereren die sich in der Regierung tummeln. Die ausgefressenen Fettwaenste der Politiker besagen genug.
Wie bei AUA, oder OEBB, muessen hier Riesenbesen kehren. Wir muessen uns damit auseinandersetzen. Wir muessen eine Stimme haben. Kein : Es geht mich nichts an, mir geht es gut, mehr. Kein 'Davon verstehe ich nichts' mehr. Wenn wir uns nicht wehren, sind wir am Ende. Verkauft, verarmt, verdummt, und verdonnert. Denn mit neuem Gesetzesentwurf, der nur dadurch in Kraft kam, weil die Regierung weiss, dass die Buerger die Nase voll haben, kann jeder ausgecheckt werden. Praeventivhaft, Anti Terrorgesetz - jeder der sich gegen unser System setzt (EU Richtlinien) wird gecheckt. Die EU hat alles damit zu tun, sie will die Eingliederung nach System der USA.
Eines Tages wird Bruessel als Zionistenzentrale das Sagen ueber alle Oesterreicher haben. Das kommt, dauert aber noch. Naechste Generation wird bereits mehr und mehr durch Bruessel kontrolliert. Neue Lissabon Art Vertraege kommen. Die Politiker bestochen durch Bruessel. Sie unterschreiben alles was Bruessel will.
Bitte lernt. Bitte sieht durch den Schleier. Bruessel hat uns nur Mist gebracht - den neuen Biometrischen Pass mit eingeschlossen. Neue Auflagen, und vor allem die ungeahnten Abzocktaktiken. Verteuerung durch Euroeinfuhr. Alles hat sich verdoppelt - wieso sollte es so sein ? Hat sich Euer Verdienst verdoppelt ? Die meisten werden nein sagen .
Die Schar derer die mehr als das doppelte verdienen sind in der Politik. Dafuer muessen wir mehr und mehr arbeiten.
Wir muessen noch mehr dazu lernen, aber wir sind auf einem besseren Standpunkt als vor 5 Jahren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.03.2012 07:53 melden
 Das haette jeder bereits nach dem Tod von Haider wissen muessen. Haider hatte schon eine dreckige Weste. Er war der Ziehvater von Strache.
Und wer bei Haider lernte, und wer mit Ihm verkehrte war - musste genauso tanzen wie er lernte.
Die endlosen Zitate aller Politiker sind schrecklich Augenauswischerereien, sie haben mit Wahrheit nichts zu tun.
Es gilt die Annahme der Eigenbereicherung. Wir sind ein fuer dumm verkauftes Volk. Es liegt mir nicht hier Revolutionsgedanken zu erwecken Unser Land ist in einem nicht normal zu reparierenden Sumpf.
Keine Neuwahl mit den Gangsterparteien wird uns aus dem Sumpf helfen.
Nur eine Radikalkur ist die einzige Moeglichkeit. Ein Verfassungssturz, heute sage ich dass eine Militaerregierung unter Gen. Entacher die einzig richtige Regierung sein wuerde. Die Politiker muessen alle - nicht auf 'demokratischem' Weg befragt werden. Sie muessen nach chinesischer Manier befragt werden. Keine Stunde spaeter wissen wir wer was gestohlen hat.
Was an Geld gestohlen wurde, alles zurueckgezahlt mit Zins und Zinseszins, die Vermoegen beschlagnahmt, und wenn nicht ab in den Haefn.
Klingt radikal waehre aber die einzige Moeglichkeit um in einem Land wie unserem wieder Vernunft herzustellen.
Wir sind verkauft worden, und die Waehlerschaft bis zum letzten Winkel betrogen.
Dummheit hat uns dazu verfuehrt. Wir muessen lernen nicht mit Strauss Methode alles geschehen lassen, wir muessen uns wehren. Und Demokratie heisst das Volk regiert, nicht wie derzeit, alles wird durch die korrupte Regierung gehandhabt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 6
 
Kommentar von: sucheBaecker 06.03.2012 23:46 melden
 Schuessel wird von der OEVP sowie allen anderen Parteien gedeckt. Es ist Tabu einen Ex Kanzler anzuschwaerzen, in unserer Politik.
Das er dennoch schuldig ist, als damaliger Geschaeftsfuehrer steht fuer mich ausser Zweifel. Nur wenn Schuessel in den Haefn geht ist diese Sache erledigt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.03.2012 21:34 melden
 Wir sollten solche Leute zum Bundeskanzler waehlen. Der hat alles, und kennt seine Spezis in der Regierung. Dort hat ersicher einige Millionen verteilt.
Keiner kann Ihm was vormachen.
Er hat genug und braucht nicht mehr in den Sack zu stecken.
Daher waehre Lugner der beste Bundeskanzler. Und glaubt mir, er wuerde mit dem Pack bei uns aufraeumen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 04.03.2012 13:07 melden
 Polen ist ein backward country nach wie vor, EU oder nicht.
Der Bahnhof in Warschau zeigt den aktuellen Stand der Bahn.
Es war eine Frage der Zeit. Mehr nicht. Pollaken.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.03.2012 12:34 melden
 Da habt Ihr solche Sch .. taeglich. Die Nebenbuhler stechen sich gegenseitig ab. Denn die huebschen Tuerkinnen sind begehrt. Kein Pardon fuer Liebesverweigerung. Rein den Dolch. Das wird Euch von Bruessel aufgewaelzt, ohne dass Ihr was dagegen tun koennt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 80
+ 56
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.03.2012 11:31 melden
 Moody ist jiddisch. Und die machen Riesenprofite von dem Schlammassel. Zuerst haben sie Ihre Positionen auf den Dollar gesetzt. Je mehr der Euro absackt, desto mehr kassieren sie ein. Die machen das Geschaeft Ihres Lebens, dank den lieben Teutonen, Oesterreichern, usw. Alle die das Geld in das sinkende Boot hineinstecken. Idioten Ihr laesst Euch ausrauben, etwa so wie bei den 'Sachsener Goldmaennern' der feine Chef 'Blankfein' juedisch abkassiert http://www.reuters.com/article/2012/03/02/us-insidertrading-gupta-goldmansachs-idUSTRE8211T920120302?feedType=RSS&feedName=topNews&utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+reuters%2FtopNews+%28News+%2F+US+%2F+Top+News%29
Warum seit Ihr denn so dumm und versteht nicht was hier ueber die Buehne geht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.03.2012 12:20 melden
 Vielmehr hat er die alte Dame ausgenutzt. Sie waehre besser bei Bruce Willis geblieben, Jetzt hat sie Ihr Herzleid.
Was die sich immer denken, einen juengeren Mann- der immer kann - und Ihr das Geld herauszieht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 41
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 01.03.2012 19:35 melden
Der echte Traum einer Kreuzfahrt liegt in der Oekologie.
Alles fuer die Umwelt, und wenn 1000 Gaeste Ihre Duschen und Toiletten tagelang nicht spuelen koennen, ist das ein Beitrag dazu.
Wenn sie auch das Schicksal des Schwesterboots kalt liess, sie fahren auf See. Das macht Freude. Hauptsache sie haben es 'schoen' gehabt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.02.2012 11:59 melden
 Die EU zeigt sich grosszuegig. Keine Sorge.
Damit wir noch mehr Zigeuner im Land haben. Jeder Zigeuner bringt Bruessel mehr Geld.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.02.2012 11:57 melden
Keine Unverblumtheit. Die Juden regieren die USA. In jeder Position und jeder Ecke. Sie haben die Kontrolle des Staates.
Kriege sind Ihr Ziel, Bereicherung an der Zerstoerung anderer Staaten. Zionisten kontrollieren Medien, Waffenhersteller (Northrop, Hughes, General Dynamics, Boeing) Oelfirmen, Exxon, Shell. Sicherheitsfirmen : Blackwater (Irak), Rohstoffe, Banken.
Universitaeten : Alle US Universitaeten werden kontrolliert. Medien : Fox, CNN, Zeitungen, TV.
Ich glaube keinen Medienberichten da alle von Zionisten kontrollierte werden, inklusive die Tagesmeldungen von Vol, durch APA, IPA, etc.
Damit wird die oeffentliche Meinung manipuliert.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 26.02.2012 15:55 melden
 ... Einzelwitschaft
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 25.02.2012 19:44 melden
 Schweden ist der grosse Staat mit Israel Angehoerigen. Die Wirtschaft wird von Ihnen regiert, damit die Regierung.
Schweden hat den USA nachgegeben um Julius Assange an Sie auszuliefern.
Schweden hilft Erdogan - im Gegenzug dafuer dass Erdogan nach der Israel Flotten Attacke die Sache 'unter den Tisch fallen liess' - trotz anfangs grosser Anti Israel Sprueche. Erdogan hat lange gekuscht, weil er auf dei Gegenleistung wartet, die Mitgliedschaft der EU.
Gegenleistung fuer Erdogan : Pro Israel Haltung , Incirlik Base Vertrag verlaengert, Waffenlieferung an Syriens Freischaerler. Tuerkei = ist nach wie vor ein zwielichtiges Land wie zur Zeit der Hunnen. Kein Wort ist denen abzunehmen.

Das Schwedische A.schloc. soll im Norden bleiben, und sich um andere Sachen kuemmern. Hau ab mit deinen Wahnsinnsgedanken, die bereits durchblickt sind.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 49
+ 31
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.02.2012 06:36 melden
 Haben denn die Leute kein Gehirn ? Sie sehen was sich im EU Raum abspielt, wie jeder Staat ausgenommen wird, wie das Geld hinausgschleudert wird, und die wollen in die EU ? Ich sehe hier wieder die Manipulationen die sich in allen anderen EU Laendern genauso abspielten, Parlamentsbestechung, Grosse Werbungskampagne finanziert durch unser Geld, usw .. Damit die in Bruessel noch mehr verdienen und abraeumen. EU Der grosse Abzockverein der Zionisten und anderer powerplayers. Serbien, denkt ! Wegen dem Sch...ss Pass ? Oder was ? Damit Ihr uns dann leichter ausrauben koennt ? Mein Gott diese EU ist der schlimmste Staatenbund seit Adolf Hitlers Grossdeutschland.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 32
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.02.2012 11:56 melden
 Aber eben nur : 'wuenschenswert'. Leider. Denn wer unter dem Scharlatan Haider lernte, kennt die Tricks allesamt. Er ist mit allen Wassern gewaschen. Hat verstanden wie man die Menge kauft und verkauft, er ist nicht der fuer den er sich ausgibt.
Haider war ein guter Lehrer. Er wusste die Menge zu taeuschen, predigte vom Wasser und trank den Wein alleine.
Nein, liebe Landsleute, kein Strache, kein Faymann, und keiner der jetzigen Parteien wird uns das Leben leichter machen.
Die einzige Wahl ist die der Unabhaengigen.
Ein neuer Mann muss her, ohne vorherige Belastung, ohne politische Assoziation. Ohne vorher Kohle kassiert zu haben. Er muss aus dem richtigen Holz geschnitzt sein, Strache ist zu biegsam, er ist wie das Schilf, dass sich im Wind hin und her bewegt. Er wird Euch alle vera.schen, genau wie sein Ex Boss.
Der hatte es auch bei mir geschafft mit : 'Seiner Freiheit, die er meinte'.
Was nun ?
Einen neuen Kandidaten suchen. Nicht blau, schwarz oder rot.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 16
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.02.2012 11:43 melden
Von seinem Vorgaenger konnte er sich einiges abgucken. Er ist derselbe Grosspauker wie die anderen vor Ihm. Kein Funken Glauben ist in mir, weder fuer Strache, noch fuer Faymann, noch fuer Spindelegger. Sie alle sind gleich.
Die Oesterreichische Politik hat versagt auf jeder Ebene. Eine Reihe von Hanswuersten, im Aussehen und in der Handlung. Strache spuckt grosse Toene. Zuerst sei einmal dahingestellt, dass er keine Chance hat. Die Zionisten lassen dies nicht zu. Und wer den Zionisten ein Dorn im Auge ist wird nie und nimmer Kanzler.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.02.2012 06:45 melden
 Alles schon gehabt. Herr Blitz (Blitz ist Jude) war auch da. Jetzt haben sie eine andere Puppe. Es ist g'hupft wie g'sprungn - der Iran ist der Uebeltaeter - er ist der Dorn im Auge. Die Spione der USA duerfen nicht alles sehen. Militaeranlagen besichtigen ? Haha. Waehre nett ein paar Fotos zu machen. Genuegt doch schon dass alle Anlagen ausspioniert werden damit die Koordinaten fuer Cruise Missiles eingespeichert werden koennen. Die Barrage der Cruise missiles wird wohl im Fall Iran am hoechsten liegen. Da werden auf einmal 1000 mal 30 000 000 Dollars abgefeuert, und die US Zion Firmen sind sich der Neuauftraege (zur Arbeitsmarktfoerderung, Anm.) wieder sicher, die Kongressleute, Senatoren bekommen Ihr Geld.
Gleich wie der Iran reagiert, solange er nicht alle Oelfirmen an den Hahn laesst, wird er verurteilt.
Ihr duerft Euch nicht Sand ins Gehirn streuen lassen. Wie auch im Irak, oder Afghanistan, und Libyen, und Syrien geht es dem Zionismus nur um eines : Israel und Wirtschaftliche Dominanz. Kriege machen sie reicher. Alles andere ist kalter Kaffee und wird nur als Vorwand benutzt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 50
+ 32
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.02.2012 15:37 melden
Ausgefressen, EU verplempertes Geld in Milliarden, lachen sie sich einen unter die Faust. Laesst doch die dummen Deutschen, Oesterreicher arbeiten. Sie tun es eh gerne. Sollen sie doch. Wir leben eben anders. Mit Meze und Ouzo und Kaffee den ganzen Tag. Yassou compare, efcharisto polis... nett von Euch bei uns ein paar hundert Milliarden zu versenken, das Geld ist alles weg.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.02.2012 15:32 melden
 Sie haben kein Interesse dem Volk zu dienen. Sie dienen sich selbst und in zweiter Linie der EU, von der Sie einen Altersjob erwarten mit gleichen Bedingungen und Gage.
Macht Euch keine Hoffnung, die Politiker verkaufen uns alle. Ob Faymann, Gusenbauern, Schuessel, oder Strache, keiner kann sich gegen die Bruessel Abzockmafia wehren.
Daher wird unser Geld an die Griechen verbuttert, waehrend sich dei Griechischen Millionaere auf Panama vergnuegen, mit dem gestohlenen Geld welches durch Regierungsauftraege mit korrupten Politikern gemacht wurde.
Unsere 'Volksvertreter' sind in Wahrheit Volksschaedlinge. Was mit solchen passierte war vor 60 Jahren kein Thema, aber heute laufen sie im Nadelstreif herum und denken wie dumm doch die Allgemeinheit ist die sie waehlen darf.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 91
+ 41
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.02.2012 15:23 melden
 die grossen schwimmen frei
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 8
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.02.2012 15:21 melden
Wenn auch Schuessel endlich genannt wuerde. Wie lange der KHG noch dicht haelt ? Oder die schleudern uns den Sand nur so in die Augen, damit wir alle glauben da passiert jetzt Gerechtigkeit (wie ueber 50 Jahre passiert ist) und wie die Deppen gebannt auf das Gerichtsurteil zu warten. Dass KHG allein die Suppe ausloeffeln will ist zu bezweifeln. Ich glaube nicht mehr an die Integritaet des Justizwesens. Es ist genauso versumpft wie die Politiker und unsere Regierung. Die machen die Armen zur Schnecke und heben die Reichen aus dem Schlamm.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 17
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.02.2012 07:53 melden
Es soll nur dem Zweck der Kriegsmacherei dienen. Nichts anderes., Erdogan und Obama senden den Freischaerlern Waffen ueber die Ost Grenze nach Syrien. Die sollen damit aufhoeren, Unschuldige Menschen als Kanonenfutter zu verwenden, im Namen von "Demokratie". Wir kennen das von allen anderen Konflikten, alles waren Luegen, warum sollte es jetzt anders sein.
Natuerlich wird sich die Regierung gegen Aufstaendische verteidigen. Das wuerde in Amerika viel schlimmer gehandhabt.
Man darf den Zionisten nichts glauben, und die APA ist zionistisch.
Alles was veroeffentlicht wird dient nur Ihren verdeckten Interessen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 31
+ 13
 
Kommentar von: sucheBaecker 17.02.2012 06:16 melden
 Gewisse Namen sind hier ein Tabu. Ich glaube er hat 50 % der Abzocker genannt. Und was war vor Hochegger ? Da lief der Hase genauso. Seit Anfang der 2. Republik wurde hier kraeftig mitgenascht. Von Kreisky Androsch und allen. Wir sind eben ein Sumpf. Was ich lernte war : Jenseits der Enns beginnt der Balkan. Die Linie hat sich deutlich nach Westen verschoben. : Jenseits von Frastanz beginnt der Balkan.
Und was wir alles noch nicht wissen, damit ist die Sache noch lange nicht abgeschlossen. Ausgenommen von den korrupten Politikern, alle Steuerzahler wurden so verarscht.
Wie sind die Deppen der Nation, die ein ganzes Leben schaffen, und nichts als Abgaben zahlen, damit sich die Herren Ihre 16000 Euro in die Tasche stecken, (das ist eine Art Trinkgeld fuer die).
Wie lange der bequeme Oesterreicher diesem Treiben zusieht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 90
+ 42
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.02.2012 08:26 melden
 Vor den Folgen der EU Kehrtwendung. Je laenger die Bruessel Abzocker unser Geld verwalten desto schlimmer wird die Zukunft fuer uns.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 54
+ 14
 
Kommentar von: sucheBaecker 16.02.2012 08:19 melden
 Und haltet jetzt gross Reden. Was Deutschland und Rest bezahlen soll.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 7
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.02.2012 23:50 melden
 Keine der Parteien sind regierungsfähig. Ohne Zweifel. Sobald sich die Parteien in Regierung finden wird ausgehandelt wer was bekommt. Es wird alles arrangiert, sie kassieren ab, der Steuerdepp darf alles zahlen was im aufgetischt wird.
Es hilft alles nichts so lange bis die Grundverfassung geändert wird, und zwar gründlich. Die Volksvertretung muss im Parlament deutlich verstärkt werden.
Den Politikern muss auf die Finger geschaut werden.
Der Sumpf sitzt viel zu tief. Keine Partei, inklusive Straches FPO wird etwas daran ändern. Einblick in das Tagesgeschehen durch Volksvertreter aus verschiedenen Gremien, Einsicht in allen Sparten, von Verteidigung bis Sport, und Vetorechte muessen Volksvertretern eingeräumt werden. Rechnungen, Bilanzen, alles muss durchgesiebt werden, kontinuierlich. Alles muss im check gehalten werden.
Keine Partei darf jeweils alleine regieren. Niemals.
Auch Strache nicht, Ihr dummen. Weil das gleiche wieder passiert. Strache ist hungrig, er wartet auf den Schachzug dem Ihn die Gelegenheit bietet.
Volksbegehren zuerst. Mehr Demokratie für alle, nicht nur Politiker.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 97
+ 38
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.02.2012 05:40 melden
 Wenn ich in meinem Umkreis mit Millionen herumparadiere, was sagt da der Chef dazu? Nicht-denn sein Name war HASE; und er passte auf wie ein Deutscher Schaeferhund. Dem Schaeferhund waren wahrscheinlich alle Zaehne gezogen, oder er erblindete selbst an der Krankheit die unsere Politiker erfasste.
Es gibt nicht einen Grund warum Schuessel nicht selbst zur Verantwortung gerufen wird. Er war der Leiter des Abzockszentrums, keine Ausrede Schuessel. Nicht eine hast Du parat die mir gewichtig genug scheint um Dich nicht vorzuladen und auszufragen. Leute wie Du duerften nicht im Vorstand von Thyssen stehen, denn Ihre Inkompetenz schreit zum Himmel.
Als Chef kennst Du kein Etat ? Kannst keine Ausschreibung lesen (oder war es nicht an Dir BUWOG, EADS genau zu ueberpruefen - falls inkompetent - ueberpruefen zu lassen?)
Je mehr ich darueber nachdenke, desto mehr bin ich ueberzeugt dass Schuessel voll und ganz mit dem KHG unter einer Decke steckt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 70
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 13.02.2012 02:04 melden
 Es wird den Bediensteten nahegelegt dass sie Ihre jobs weiterhin behalten koennen (was eine Luege ist) um Ihnen die 'bessere' Variante des Berufsheers plausibel zu machen.
Das es sich um eine Luege mit leeren Versprechungen handelt wird hier verdeckt.
Es geht darum die Bediensteten umzustimmen. Wenn die Allgemeinheit glaubt dass es hier um einfache Einsparungen geht ist das ein Irrtum.
Hier geht es um nichts als eine systematische Abbauung der Opposition zum Berufsheer. Mit Geld koennen die haertesten weichgekocht werden, mit leeren Versprechungen noch mehr.
Diese Schikane wird weiterhin anhalten bis Darabos sein Berufsheer bekommt, Hauptgrund dessen was seine Berufung als Verteidigungsministers darstellt. Auflagen der Bruesseler muessen erfuellt werden, nicht die Interessen Oesterreichs.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 13.02.2012 00:08 melden
Sie hat genuegend Antworten parat. Als Sekretaerin hatet Sie tiefen Einblick in das Geschehen rund um das Rathaus Buero des Ex - Vizes.
Gorbach hatte in Waltersdorf im Villenviertel von Magna Unternehmer Stronach seine Residenz, keine ueble Addresse, wo sich alles mit Rang und Namen in Wien aufhaelt.
Diese Oppulenz mit der sich Oesterreichs Politiker umgeben gleicht der der Feudalherren der Vergangenheit, die Taktik ist dieselbe. Lasst den kleinen Mann schaffen fuer 1000 Euro, er ist gluecklich bei Bier und Wein und vergisst seine Sorgen. Die grossen Leute in Regierung schoeffeln die Millionen und kein Mensch denkt daran - dankt unserer Politik und sogenannter 'Demokratie'.
Sie wurde klug konzipiert um den kleinen Mann ueber Boden zu halten, nach Motto : 'Des Kleinen Mannes Sonnenschein ist voegeln und Besoffensein.'
Waehrenddessen die sich mit Ihren tagtaeglichen Problemen herumschlagen, wird von oben her abgecremt.
Das ist die Wahrheit - nicht - es geht uns eh gut. Richtig, relativ, denen die oben die Regierung bilden machen es um ein vielfaches besser.
Ohne wesentliche Aenderung der Verfassung, und mehr Mitspracherecht des Volkes wird sich die Situation nicht aendern. Ihr duerft noch mehr arbeiten, das ja.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 80
+ 27
 
Kommentar von: sucheBaecker 10.02.2012 04:12 melden
Die Menschen dringen immer weiter in ihren Lebensraum vor. Die Nahrungskette ist gestoert, er findet keine Nahrung mehr. Daher findet er andere Opfer, leider. Der Mensch ist daran schuld, nicht der Leopard. Wir sind schuld, oder diejenigen die dem Leoparden den Lebensraum stehlen.
In Indien ist Sundraband bekannt fuer Tigerattacken, die Ursachen sind dieselben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 92
+ 32
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.02.2012 09:24 melden
Kommentar wurde durch User gelöscht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.02.2012 00:46 melden
Tausende Auswege. Keine Ursache. Staat kommt Bank sofort zu Hilfe. Zahler = Steuerzahler. Ursache = EU Die Teuerungsrate seit Einfuehrung des TEUROS macht Leute verzweifelt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 43
+ 17
 
Kommentar von: sucheBaecker 24.01.2012 13:37 melden
 Heidi, hat die schwarze Cobra nicht ausgereicht. .. denke an meine Voraussage .. suche den link zu finden falls er noch existiert. Ich sagte dies voraus. Erfahrung ist was der Baecker mitbringt in Sachen schwarz und weiss ...
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 69
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 23.01.2012 07:19 melden
 grauslich ist er doch nicht .. er hat mehr als genug Kohle und hat vieles erreicht, wovon viele nur traeumen koennen. Und eine Celebrity ist er obendrauf, jeder ist froh Ihm ide Hand zu schuetteln.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 32
+ 6
 
Kommentar von: sucheBaecker 21.01.2012 06:17 melden
 Seit seinem ruhmlosen Abgang aus der Politikszene hat er seine Liebe fuer seine Heimat wiederentdeckt. Kein Hohn, nur Ernuechterung, er war der Termninator Kaliforniens. Er sieht angeknackt aus, kein Mensch wuerde glauben dass er Mister Universum war. So aendert sich alles. (Bitte nun fest Daumen hinunter druecken ob soviel Wahrheit, die unangenehm klingt). Ja.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 78
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 20.01.2012 15:00 melden
 Ausserdem steht Lugner nicht ohne Sie da - vielmehr : er SITZT ohne sie da. Aber was solls, er kann liebend gerne ohne die auskommen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 9
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.01.2012 09:34 melden
 Es ist die ganze Welt gleich versaut, es ist was wir auf den Tisch bekommen ist alles verseucht, was aus den Supermaerkten kommt. Wir werden krank, durch Fleisch versetzt mit Antibiotika und Hormonen, und gezuechtet mit sogenanntem 'Kraftfutter'.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 52
+ 20
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.01.2012 00:20 melden
 Wo kommt der Name her ? Von Blume (hebr. ) Blum ist kein oesterreichischer Name. Unsere Wirtschaft wieder von denselben kontrolliert.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.01.2012 00:16 melden
 in Liechtenstein. Wer fragt danach ? Niemand. Wer war Haider : Ein Freund Gorbachs (der wieder lebt 10 minuten von Liechtenstein). Wer lebt da noch : Swarovsky Glaspalast (Administration der Swarovsky Juden Firma) die ausserdem mit Lehmann - auch Judenfirma) erstklassige Verbindungen hat.
Was soll das alles. Oesterreichs Buwog wurde in Liechtenstein verscherbelt. Da haben mehrere Leute die Hand mit im Spiel, nicht nur KHG.
Wo sind die Oesterreicher ? Sie muessen schaffen und Steuern zahlen die unsere Politiker abzocken.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 44
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 18.01.2012 12:40 melden
 Und die haben etwas zu sagen in FL : Der Fuerst geht ein und aus, die Familie hat Ihren Reichtum dorthin verlagert. Der politische Druck eines Swarovski Clans hat mehr Gewicht als der des oesterreichischen Rechtsansuchens. Ihr muesst Euch dabei im Klaren sein dass Swarovski ueber alle Vorgaenge genau Kenntnis hat, da ja auch die Schwiegermutter von KHG involviert ist. Und die wissen genau was in den Dokumenten steckt. Der Zeitgewinn ist dafuer tauglich, kommt Zeit - kommt Rat.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 45
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 15.01.2012 08:00 melden
 Man kann sich darauf verlassen, dass die fettwanstigen Beamten als einziges die Botschaftstelefonrechnung um ein vielfaches anhebten. Ihre 'Besorgnis' ist gespielt und es ist die Gefahr sich dabei zu ueberarbeiten, zu hoch.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 54
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.01.2012 07:55 melden
Das ist doch was fuer Bruessel. Die neuen EU Laender haben Experten in Huelle und Fuelle, sie machen die Kohle schnell und liefern sie sofort ab, in Bordellen und Spielkasinos. Alles zum Ankurbeln der Wirtschaft, wie gewuenscht. Durch die Expertise der 2 haben folgende Betriebe Hochkunjuktur erlebt : A) Spielkasinos - Beschaeftigungspolitik , geringe Arbeitslosigkeit in EU - B) Bordelle : Registrierte Betriebe die Steuern zahlen, Frust abbauen, zum generellen Wohlbefinden beitragen, damit sind sie wirtschaftsfoerdernd.
Wer hat dagegen was einzuwenden.
Bruessel, bitte noch mehr von denen eingliedern, diese Leute sind produktiv.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 64
+ 0
 
Kommentar von: sucheBaecker 10.01.2012 09:54 melden
Faymann ist wohl einer der groessten Karrierepolitiker der an Arroganz nicht zu uebertreffen ist. Die Unfaehigkeit den Politsumpf in Oesterreich zu beenden ist Aufgabe der Oppositionspartei. Problem Nr. 1 : Wuerde FPO am Ball sein, wuerde sich am status quo nichts aendern. Wie Faymann, wuerde auch Strache ploetzlich "anders". Der Einfluss Bruessels ist nicht mehr wegzudenken, die Politiker werden von Bruessel gekauft um die Meinung derer in Bruessel zu vertreten. Daher ist die Partei die heute quer liegt, morgen an die Macht kommt, nicht anders. Anscheinend wurde von Bruessel dies genau beruecksichtigt, und Leute wie Faymann, Darabos werden 'gefuegig' gemacht, mit unseren Steuergeldern, die nach Bruessel ueberwiesen werden.
Davon nicht zu wenig. Das ist die Taktik der Zionisten, wo Bestechung an der Tagesordnung ist. Und Bruessel wird eben von denen regiert, genau wie die USA.
Wer sich darunter nichts vorstellen kann, der ist sowieso nicht imstande Politik zu verstehen.
Was immer Ihr tut, liebe Leute, ist alles unsinnig, so lange Oesterreich in der EU und Waehrungsunion ist. Ihr werdet zahlen bis Euch der Hut brennt.
Das Geld verschwindet in Bruessel auf Nimmerwiedersehen, die Bilanzen sind (und wurden) alle 'beautified', kein Oesterreicher wird in der Lage sein die genauen Zahlen herauszufinden, was mit unseren Milliarden passiert.
Zum Trost : Den Deutschen geht es nicht anders.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 109
+ 16
 
Kommentar von: sucheBaecker 06.01.2012 13:52 melden
 So etwas .. daran haette man nie gedacht ..
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 53
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.12.2011 13:47 melden
 ... ( - - )
[ | ]
( _ )
....Wo liegt der Hund begraben
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 3
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.12.2011 13:45 melden
 ..( - ) ( - ) ..
[ | ]
( _ )

Die Masche zieht nicht mehr
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 1
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.12.2011 13:03 melden
 Die Co sind auch jene die Angst davor haben dass Ihr Name mittens einer der Konten auftaucht. Die Liechtensteiner wissen dies genau, und sind deshalb so langsam mit Rechtshilfe.
Alle die den langen Arm in Li besitzen (speziell die im Glaspalast in Triesen) sind mitverhangen. Die Lehmann Gruppe (NAME !!!) ist auf Du mit der Schwiegermutter KHG, der Zufall ist zu gross.
Wer noch an Co dabei ist ist der Herr 'KEY' er besitzt den 'Key' zur Regierung in der KHG Finanzchef war. Ihr muest lernen klug zu denken.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 59
+ 10
 
Kommentar von: sucheBaecker 14.12.2011 01:01 melden
 Die Amerikaner zerstoeren das Land - komplett - ihre Plutonium Sprengkoepfe sind in 500 Jahren halbwertig, dort sterben Kinder und Menschen, werden zerstuemmelt geboren. Die Infrastruktur ist zerstoert, 1 Mio Menschen umgebracht, Menschenrechtsverletzungen wie unter dem Diktator slebst, und nun verlassen sie den Ort des Nichtgutzumachenden Schreckens.
Obama muss das Wahlversprechen einhalten, gerade zur naechsten Wahl.
Wer nicht genug von dem Gesindel hat, ist nicht nur ein Depp, sondern ein gehirnloses Wesen.
Man muss kein PHD besitzen um deren wahre Interessen zu finden. Oel fuer die Bande die den Krieg herbeifuehrt und die Politiker im Sack hat : USA / Israel Zionistenbande
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 78
+ 22
 
Kommentar von: sucheBaecker 07.12.2011 07:04 melden
Wer kann NATO noch trauen ? Die USA haben Rasmussen zu Ihrer Puppe gekuert, die alles macht was sie wollen. Welch eine armseelig erbaermliche Figur.
Ob Putin das glaubt was die Ihm auftischen werden ?
Kein Wort.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 05.12.2011 02:12 melden
 Luegen, und Luegen ueber Luegen. Das zeichnet die US und Ihre Zionisten aus. Erinnert Euch an AbuGhraib und was die Schweine dort angerichtet hatten. http://freedetainees.org/8035 .
Wie ist es moeglich dass diese Kriegsverbrechen ungeahndet bleiben.
Es zeigt auch dass Obama aus dem gleichen Holz geschnitzt ist wie sein Vorgaenger. Er hat den beruechtigten Eric Holder (WACO Massacer Beauftragten) als Attorney general in seine Regierung genommen.
Keine Gerechtigkeit fuer AbuGhraib Opfer. Kein Trial fuer die Verbrecher Bush, Cheney, Rumsfield.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 12
 
Kommentar von: sucheBaecker 02.12.2011 04:01 melden
 Da haben die Zionisten wieder gesiegt. Sie koennen Oelpreise manipulieren wie sie moechten und sich noch mehr bereichern. Die dummen Europaer koennen nur zusehen wie die Oelmafia unter Rockefeller und Rothschi(u)ld die Preise hinauftreibt, und alle Welt darunter stoehnen laesst.
Wie in Libyen wird auch Iran und Syrien stranguliert.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 27.11.2011 14:34 melden
 und erloest Euch von allem Uebel. Faymann nimmt Euch bis zum geht nicht mehr aus, er muss seinen Auftraggebern in Bruessel helfen. Klar, damit er auch einen super job als Aufsichtsrat bekommt wie Schuessel zB.
Ihr seit wirklich arme Schweine Ihr habt keine andere Wahl als alles zu akzeptieren, das nennt sich Demokratie.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 78
+ 31
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.11.2011 06:21 melden
 Amerikaner und Ihre Zionistischen Befehlshaber sind eben auf solche Konflikte aus, sie kommen den Staaten zu 'Hilfe' und spielen Polizei fuer die eigenen Taschen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 19.11.2011 06:15 melden
 Die Universitaeten entwickeln immer neuere Methoden um bessere Technologien und human minds zu foerdern, die man gezielt zur Dominierung der Menschheit einsetzt.
Dadurch werden die Ziele erreicht, und die USA zum Superpower macht.
Alles im Namen von 'Jobs' und dies auf der ganzen Welt. Intelligenz gefoerdert 'green cards' kein Problem fuer Super humans.
Die mit weniger Gehirn ausgestatteten bleiben die Vasallen derer die das Sagen haben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 88
+ 16
 
Kommentar von: sucheBaecker 17.11.2011 11:15 melden
Wie im dreissig jaehrigen Krieg : wo wir uns finden, wohl unter Linden zur Abendzeit. Es ist aehnlich in unserer Situation, nach allem was die Politiker uns aufgetischt haben, die endlose Luegenserie die nie ein Ende nimmt.
Entweder Ihr strengt Eure mueden Gehirnmassen an, oder Ihr werdet wieder das Nachsehen haben.
Ganz abgesehen davon, das dreiviertel der Oesterreicher keine Vorstellung von Politik haben.
Das sollte ein Ende nehmen. Vielmehr sollten Oesterreicher an Kursen ueber Allgemeines Politik teilnehmen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 124
+ 14
 
Kommentar von: sucheBaecker 05.11.2011 07:23 melden
Sie sind ueberall zu finden. Ihre Merkmale : Grosse Reden, Auftreten, Schaumschlagen, grosse Gehaelter, grosse Autos, grosse Bonuse, HTL Abschluss oder UNI, (beide sind in Oesterreich katastrophal, sie sind nicht geeignet Experten hervorzubringen), wenig tun, Wirtschaft oder Betrieb niederfahren.
Danach dass Chaos. Und Wirtschaftshilfe des Staates.
Leider... doch wahr.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 4
 
Kommentar von: sucheBaecker 03.11.2011 13:15 melden
Da wurden ein paar Abgeordnete bezahlt. Ein paar Millionen fuer die Abgeordnenten : stimmt gegen den Plan Papandreous und damit der Volksabstimmung. Besser man zahlt denen als die ganze Eurowelt wackelt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 5
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.10.2011 16:02 melden
 Die oberen Betrueger klauen hunderte Millionen und sind frei - der kleine Opferdieb klaut ein paar Euro und geht buchten.
Wir sind ein Land ohne Prinzipien, und es fordert eine komplette Sanierung des Systems. Ohne 'Viva la revolution' keine Aenderung. Wir sind so ausgebeutet wie unter den Adeligen, nur heisst es jetzt 'Demokratie'.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 78
+ 21
 
Kommentar von: sucheBaecker 22.10.2011 13:18 melden
IWF ist als zionistische Organisation daran bestrebt Ihren Br"e"dern zu helfen. Z.B. Ankauf Abraham Tanks - das Geschaeft zum Ankauf von 500 Abraham Panzer (General Dynamics, Firma des Zions) wurde 2010 waehrend der ersten 80 Milliarden Euro Zahlung an Griechenland unterschrieben. Damit finanzieren die Deutschen, Oesterreicher, etc. die Waffenfirmen der USA - sprich Zionisten.
IWF ist nichts als das oeffentliche Werkzeug fuer dieselbe Organisation, die weltweit EInfluss auf Wirtschaftswachstum (Stimulus) hat, ganz im Sinne der Zionisten ist.
Die Benefaktoren solcher Geschaefte sind die Hauptaktionaere der Firmen, die die ueberwiegende Anzahl an Aktien halten. IWF wird nur durch Juden gefuehrt und Keystellen von Juden besetzt.
Die Zionistische Organisation ist in fast jedem Entwicklungsland vertreten und arbeitet nach dem selben Prinzip. 1. Vergabe an Krediten (mit Bestechnung auf Regierungsebene) 2. Warteperiode von 5-8 Jahren. 3. Genau berechnet sind die Zahlungsfristen die nie eingehalten werden koennen 4. Die Einklagung und Aussetzung aller weiterer Kredite and das betreffende Land in fast jedem Fall bei Zahlungsunfaehigkeit des Landes (genau miteinkalkuliert) 5. Die vollends Zerstoerung der Wirtschaftsbasis des Landes (Argentinien, Mexiko, Thailand, vieler Entwicklungsstaaten). 6. Abwertung der Waehrung aufgrunde der Nichterfuellung der Kreditpflicht 7. Danach erfolgen Staatsbetriebverkaeufe auf IWF Druck zu extrem niedrigen Preisen (ca. 10 % des Nominalwertes nach Abwertung) 8. Ankauf derselben Objekte durch Zionistische Organisationen (Finanzfirmen Goldmann Sachs, Merryll Lynch, etc.) zu spottbilligen Preisen.
9. Dominierung der Politik des jeweiligen Landes
Alle die sich nicht fuegen enden so wie Saddam und Ghaddafi. Als Grund werden nicht diese Faktoren genannt, sondern : Verletzung der Menschenrechte, Diktatur, und Unterdrueckung des Volkes.
Die EU ist eine weitere Achse des Zionismus mit denselben Akteuren im Hintergrund. Damit werden Staatseigentum (Bundesheer realitaeten, Buwog Wohnungen, etc etc.) automatisch an die Zionisten verkauft, zu spottbillig Preisen. Die Regierungsmitglieder werden alle finanziell versorgt um den deals Rechnung zu tragen.
IWF ist natuerlich darauf aus das die Griechen Ihr Geld von Deutschland und Oesterreich erhalten. Wir bezahlen einfach alles, inklusive korrupte Regierungsmitglieder in Athen und Abraham Panzer. Freut Euch, es kommt noch viel mehr.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 69
+ 2
 
Kommentar von: sucheBaecker 11.10.2011 22:51 melden
 Ja so wird es in der 'Demokratie' gemacht. Wo es stolpert wird mit Geld nachgeholfen, damit alles gut 'geschmiert' laeuft.
Wir sind ja selbst schuld, und geben denen die Moeglichkeit. Die Demokratie wurde uns aufgezwungen, und die EU haelt fest auf deren Prinzipien, die Bruessel, nur nebenbei genau ins Konzept passt, genau nach Vorbild der Brueder in den USA.
Dass wir dabei nur noch mehr ausgenommen werden ist nebensaechlich.
Stehe, nebenbei bemerkt zur Aussage von Jose _J. Er hat die Sache richtig erkannt.
sB
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 21
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!